Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Getestet!
  3. Fruchtig-frisch: Die 5 besten Produkte im großen Entsafter-Test

Für Vitaminbomben

Fruchtig-frisch: Die 5 besten Produkte im großen Entsafter-Test

Entsafter Test Testsieger
© Getty Images/AndreaObzerova

Bei Entsaftern wird zwischen Zentrifugalentsaftern und Slow Juicern unterschieden. Wir kennen die Vor- und Nachteile beider Entsaftertypen. Und zeigen euch in unserem Entsafter-Test die am besten bewerteten Verkaufsschlager bei Amazon und Co..

Entsafter-Test: Die besten Modelle im Überblick

Panasonic MJ-L500S Slow Juicer
Panasonic MJ-L500S Slow Juicer
ab 149,90 €
AMZCHEF Slow Juicer
AMZCHEF Slow Juicer
ab 99,99 €
Philips Entsafter HR1856/70
Philips Entsafter HR1856/70
ab 102,99 €
SEVERIN Entsafter ES 3566
SEVERIN Entsafter ES 3566
ab 42,42 €
Weitere Produktdetails
Fassungsvermögen Tresterbehälter1,3 lkeine Angabe2 l1,5 l
Fassungsvermögen Saftbehälter980 ml700 ml800 ml500 ml
Leistung 150 W150 W800 W400 W
MaterialEdelstahl, KunststoffKunststoff in Lebensmittelqualität, rostfreier StahlSAN, PS, KunststoffEdelstahl, Kunststoff
Features/Zubehör
  • Saftbehälter mit Tropf-Stopp
  • Tresterbehälter mit großem Fassungsvermögen
  • diverse Rezeptvorschläge
  • Tresterbecher und Saftbehälter inklusive
  • sehr niedrige Drehzahl
  • Reinigungsbürste inklusive
  • 800-ml-Saftbehälter
  • durchsichtiger Fruchtfleischbehälter
  • XL-Einfüllöffnung
  • 6 cm große Öffnung
  • 2 Geschwindigkeitsstufen (max. 19.000 U/min)
  • BPA-freier Saftauffangbehälter
Entsafter-TypSlow Juicer - ZentrifugalentsafterZentrifugalentsafter
Verfügbar beiAlternate149,90 €157,99 €189,90 € N/A 99,99 €Galaxus N/A 102,99 €102,99 €102,99 €Philips102,99 €42,42 €Galaxus42,51 €44,23 €Proshop44,55 €

So kommen die Ergebnisse des Entsafter-Tests zustande

Einen aktuellen Entsafter-Test von Stiftung Warentest gibt es leider nicht – der letzte ist aus dem Jahr 2013. Da haben wir uns lieber beim Online-Riesen Amazon umgeschaut und die Bestseller unter den Slow Juicern und Zentrifugalentsaftern genauer unter die Lupe genommen. Was alle gemeinsam haben: Sie sind mit mindestens 4,1 von 5 Sternen sehr gut bewertet.

Anzeige

Entsafter-Test: Die besten Entsafter im Detail

Panasonic MJ-L500S Slow Juicer

Entsafter-Test – Panasonic
© Panasonic

In mehreren Entsafter-Tests (auch in unserem Produkttest) schnitt der Slow Juicer von Panasonic gut ab, auch die über 4.300 überwiegend positiven Kundenbewertungen bei Amazon (4,4 von 5 Sternen) sprechen für das Gerät.

Panasonic MJ-L500S Slow Juicer jetzt ab 149,90 € bei Alternate
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 02.03.2024 19:21 Uhr

Dieser Slow Juicer arbeitet mit 45 Umdrehungen pro Minute und entsaftet Obst und Gemüse ganz ohne warm zu werden. So bleiben Nährstoffe und Geschmack sehr gut erhalten. Das Gerät von Panasonic ist mit einer Edelstahl verstärkten Pressschnecke sowie Tropf-Stopp-Funktion ausgestattet. Neben einem Einsatz für Säfte gibt es hier zusätzlich noch einen Aufsatz für gefrorene Zutaten. Damit kann auch Eiscreme oder Früchte-Sorbets zubereitet werden. Das Gerät ist mit einem Anti-Rutsch-Fuß ausgestattet.

Anzeige

Das sagen die Amazon-Käufer*innen: "Wirklich empfehlenswert, auch die Reinigung ist leichter als gedacht", erzählt ein Kunde. Lutz berichtet: "Die Saftausbeute ist unfassbar hoch und der Trester (die ausgepressten Rückstände) ist sehr trocken, was ein Indiz für eine hohe Saftausbeute ist. Die Effizienz des Entsafters könnte meiner Meinung nach nicht höher sein."

AMZCHEF Slow Juicer

Entsafter Test - AMZCHEF Slow Juicer
© AMZCHEF

Ein weiterer Bestseller beim Online-Riesen, der in unserem Entsafter-Test nicht fehlen darf: der AMZCHEF Slow Juicer. Mit knapp 100 € ist dieser Entsafter für einen Slow Juicer sehr günstig. Über 6.300 Bewertungen hat das Gerät schon, durchschnittlich wurden 4,4 von 5 Sternen gegeben.

AMZCHEF Slow Juicer jetzt ab 99,99 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 02.03.2024 19:32 Uhr

Die Entsafterschnecke dreht sich nur 90 bis 110 Mal pro Minute. Durch die niedrige Drehzahl werden Nährstoffverluste im Saft vermieden. Der Edelstahlfilter ist mit einem feinen, dichten Netz ausgestattet, so landet ausschließlich reiner Saft im mitgelieferten Behälter.

Anzeige

Praktisch: Das Gerät kann man nicht nur als Slow Juicer, sondern auch als Fleischwolf und Gemüseschneider benutzen. Dazu braucht es aber spezielles Zubehör. Was man wissen muss: Die Teile dieses Entsafters sind nicht spülmaschinengeeignet.

Das sagen die Amazon-Käufer*innen: "Gerät macht was es soll und ist im Vergleich zu einer Zentrifugalmaschine leicht zu reinigen und der Saft wird nicht warm. Alles in allem wirklich super!", zeigt sich ein Kunde begeistert.

Philips Entsafter HR1856/70

Entsafter Test – Philips
© Philips

Er ist der absolute Bestseller unter den Zentrifugalentsaftern auf Amazon: der Philips Entsafter HR1856/70. Die Kund*innen lieben das 100-€-Gerät: Aktuell ist es mit 4,5 von 5 Sternen (bei über 7.700 Bewertungen) bewertet.

Philips Entsafter HR1856/70 jetzt ab 102,99 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 02.03.2024 18:12 Uhr

Was diese Saftpresse aus unserem Entsafter-Test so beliebt macht? Neben dem recht niedrigen Preis ist es zum Beispiel sein hohes Fassungsvermögen: Mit einer Leistung von 800 W bereitet er bis zu 2 l Saft zu, ohne dass man den Fruchtfleischbehälter zwischendurch ausleeren muss. Damit ist er super für Familien geeignet. Durch seine kompakten Abmessungen findet er in jeder noch so kleinen Küche Platz.

Anzeige

Dank der Vorreinigungsfunktion und wenigen spülmaschinenfesten, abnehmbaren Teilen ist die Reinigung nach Gebrauch schnell passiert. Die XL-Einfüllöffnung macht mühsames Kleinschnibbeln von Obst und Gemüse überflüssig.

Das sagen die Amazon-Käufer*innen: "Ein super Entsafter zu einem angenehmen Preis-/ Leistungsverhältnis. Klare Kaufempfehlung", schwärmt einer. Und Olha erzählt: "Mir gefällt alles: Der Entsafter nimmt wenig Platz ein, arbeitet kraftvoll – die Fruchtreste sind fast trocken. Kinder fingen endlich an, Karotten-Apfel-Saft zu trinken!"

5 leckere Smoothie-Rezepte von fruchtig bis grün

5 leckere Smoothie-Rezepte von fruchtig bis grün
Bilderstrecke starten (7 Bilder)

SEVERIN Entsafter ES 3566

Entsafter-Test – Severin
© Severin

Mit nur rund 45 € ist der SEVERIN Entsafter ES 3566 noch um einiges günstiger als das Philips-Modell. Derzeit ist es auf Platz 2 der Amazon-Bestseller im Bereich Zentrifugalentsafter und wurde schon von mehr als 6.000 Menschen mit durchschnittlich 4,1 von 5 Sternen benotet.

SEVERIN Entsafter jetzt ab 42,42 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 02.03.2024 20:48 Uhr

Dank der zwei Geschwindigkeitsstufen mit max 19.000 U/min wird auf Knopfdruck aus weichem sowie hartem Obst und Gemüse gleichermaßen leckerer, gesunder Saft. Der 6 cm breite Einfüllschaft ist dabei sehr praktisch.

Der Tresterbehälter ist mit 1,5 l Volumen so groß, dass er nicht ständig geleert werden muss. Die Reinigung ist einfach und die Verarbeitung hochwertig – Saftauslauf, Sieb- und Reibeinsatz sind aus rostfreiem Edelstahl. Der 500-ml-Saftauffangbehälter aus BPA-freiem Kunststoff.

Anzeige

Das sagen die Amazon-Käufer*innen: Elisabeth berichtet ausführlich: "Das Gerät hat ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Es ist ideal für den Single-Haushalt, also eher für geringe Saftmengen, die benötigt werden. Das macht sich im Handling bemerkbar, weil es angenehm wenig Raumbedarf hat. Das Sieb zu reinigen ist natürlich wie bei allen Entsaftern das anspruchsvollste, einweichen ist hier hilfreich. Gängige Obstsorten wie Äpfel und Birnen ebenso wie Karotten sind sehr leicht zu entsaften, der Trester schon beim ersten Durchgang sehr trocken, was sich auf die Saftausbeute positiv auswirkt."

Angelika Zahn

Schnell muss er sein...

Wir haben seit etwa eineinhalb Jahren einen Philips-Entsafter zu Hause. Und ich liebe das Teil! Nachdem ich anfangs wirklich jeden Morgen frischgepressten Saft zubereitet habe, kommt er jetzt immerhin noch an den Wochenenden aus dem Regal.

Jeden Samstag- und Sonntagmorgen kloppen sich meine beiden Söhne darum, wer Obst und Gemüse in die Maschine stecken darf. Am liebsten trinken wir alle den Mix Apfel, Orange, Karotte und Ingwer. Lecker! Bei uns wichtig: Es muss schnell gehen und nicht zu viel Reinigungsaufwand verursachen. Da ist der günstige Zentrifugalentsafter auf jeden Fall die richtige Wahl.

Angelika Zahn

familie.de-Kaufberatung: So findet ihr den passenden Entsafter für euren Haushalt

Warum macht ein Entsafter im Haus überhaupt Sinn?

Wer beim Einkauf im Supermarkt nicht bewusst die Zutatenliste studiert, greift schnell mal versehentlich zu Säften, denen eine ordentliche Portion Zucker zugesetzt wurde. Auf der sicheren Seite seid ihr, wenn ihr eure Säfte einfach selber macht. Frisch gepresste Säfte schmecken nicht nur fantastisch, sie stecken auch voller gesunder Vitamine, Ballaststoffe und Antioxidantien, viel mehr als in abgefüllten Säfte aus dem Laden.

Entsafter kaufen: Zentrifugalentsafter oder Slow Juicer?

Bei den Entsaftern unterscheidet man zwischen Zentrifugalentsaftern und sogenannten Slow Juicern. Beim ersten Gerätetyp wird der Saft durch die Zentrifugalkraft gewonnen. Eine schnell rotierende Scheibe zerkleinert sowohl Obst als auch Gemüse und gleichzeitig dreht sich der Behälter um sich selbst. Teilweise wird hier mit einer Geschwindigkeit von bis zu 15.000 Umdrehungen pro Minute gearbeitet. Durch die dabei entstehenden Kräfte wird das Obst oder Gemüse gegen ein Sieb gepresst und dabei entsaftet.

Slow Juicer entsaften, wie der Name schon verrät, sehr langsam. Was sich zunächst eher wie ein Nachteil anhört, ist tatsächlich aber die "gesündere" Methode zum Entsaften. Durch die nur etwa 40 bis 80 Umdrehungen pro Minute entsteht keine Hitzeeinwirkung, bei der Vitamine zerstört werden. Das heißt, der Saft wird deutlich schonender gewonnen. Bei dieser Methode entsteht bei gleicher Obst- oder Gemüsemenge mehr Saft, außerdem soll der Geschmack intensiver sein. Dafür dauert das Entsaften mit einem Slow Juicer natürlich deutlich länger und die Geräte sind teurer.

Vorteile Zentrifugalentsafter:

  • Saft wird sehr schnell gewonnen
  • Geräte sind deutlich günstiger

Vorteile Slow Juicer:

  • Saft enthält mehr Nährstoffe
  • Es wird mehr Saft gewonnen
  • Geschmack ist etwas intensiver

Noch unschlüssig, aus was ihr euch Saft zubereiten sollt? Das sind die gesündesten Obst- und Gemüsesorten:

Power-Food: Hier sind 6 der gesündesten Obst- und Gemüsesorten
Power-Food: Hier sind 6 der gesündesten Obst- und Gemüsesorten

Fitness-Test: Wie gut ist dein Wissen zu Sport und Ernährung?

Hat dir "Fruchtig-frisch: Die 5 besten Produkte im großen Entsafter-Test" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.