Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Getestet!
  3. Macht Diamond Painting Spaß? Meine Kinder & ich haben's ausprobiert

Kreativ sein

Macht Diamond Painting Spaß? Meine Kinder & ich haben's ausprobiert

Diamond Painting im Test
© familie.de-Redaktion

Habt ihr schon mal von Diamond Painting gehört? Der Trend findet nicht nur bei Kindern und Jugendlichen Anklang, sondern ist ein gute Beschäftigungsmöglichkeit für die ganze Familie. Wir haben es, zusammen mit unseren Kindern, ausprobiert. Alles, was ihr über die Diamantkunst wissen müsst.

Was ist Diamond Painting?

Kennt ihr Malen nach Zahlen? Im Prinzip ist Diamond Painting genau das gleiche, nur ein bisschen anders. Denn hier müsst ihr kleine Plastiksteinchen, die wie Diamanten in allen Farben des Regenbogens glitzern, auf eine selbstklebende Leinwand stecken. Klingt einfach, ist es im Prinzip auch.

Anzeige

Im Test stellten wir genau drei Schwierigkeiten fest:

  1. Es sind wirklich viele Einzelteile
    Tatsächlich hat uns der Anblick der vielen kleinen Plastikteilchen am Anfang überfordert. Wie soll das denn jemals klappen, daraus ein fertiges Bild entstehen? Gebt nicht auf, Schritt für Schritt wird das schon
  2. Die Handhabung der tausenden kleinen Plastikteilchen
    Diamond Painting ist nichts für Kleinkinder. Nicht nur, dass sie die winzigen Teile verschlucken könnten, ihre Frustrationstoleranz kommt mit diesen kleinen Teilchen auch überhaupt nicht zurecht. Bevor ihr überall in eurem Zuhause kleine Diamanten findet, sorgt für eine sichere Arbeitsumgebung.
  3. Löst die Klebefolie nur schrittweise
    Wenn eure Kinder im Übereifer die gesamte Klebefolie lösen, müsst ihr mit etwas Zeitdruck arbeiten, denn irgendwann haften die Steinchen sonst nicht mehr und euer Wunschmotiv lässt sich nicht vollenden.
Diamond Painting im Test: Das ist dran am Trend
Es sind wirklich viiiiiele Einzelteile (© familie.de-Redaktion)

Was braucht man für Diamond Painting?

Die gute Nachricht: Alles, was ihr fürs Diamond Painting braucht, bekommt ihr beim Kauf dazu. Ihr müsst selbst wirklich überhaupt nichts besorgen, was dazu führt, dass ihr direkt mit dem Spaß loslegen könnt. Bei jedem Diamond Painting-Set sind die folgenden Dinge dabei:

  • Je nach Größe des Motivs mehrere tausend Steinchen in verschiedenen Farben
  • Selbstklebende Leinwand mit dem Motiv
  • Wachsplatten, um die Steine aufzunehmen
  • Ein oder mehrere Stäbchen, mit denen ihr die Steine auf die Leinwand transferiert
  • Eine Schale in die ihr die Steinchen kippen könnt
  • Einen Tisch, auf dem die Materialien auch ein paar Tage liegen können, ohne, dass am Ende alles verschüttet wird
Diamond Painting im Test: Das ist dran am Trend
Startklar zum Test: All diese Teile braucht es beim Diamond Painting (© familie.de-Redaktion)

Wie geht Diamond Painting?

Wenn ihr das Motiv ausgepackt habt, kann es auch direkt losgehen. Überlegt euch einen Ort an dem das Kunstwerk in Ruhe liegen kann, denn in unserem Test hat es Wochen gedauert, bis wir mit allem fertig waren. Beginnt in einer Ecke und sucht euch das Tütchen für die ersten Buchstaben oder Zahlen. Löst vorsichtig die Folie an dieser Stelle und vermeidet es, da die Leinwand zu berühren. Wir haben im Diamond Painting Test erlebt, dass nichts mehr klebt, wenn zu oft (Kinder)Hände auf der Klebefläche landen.

Anzeige
Tina Hoffmann

Man braucht Fingerspitzengefühl

Meine Tochter bekam mal ein Diamond Painting Set geschenkt, das eigentlich noch nicht für ihr Alter geeignet war. Sie war total begeistert, weil es so schön glitzerte.

Allerdings gelang es ihr nicht, die kleinen Funkelsteinchen an die richtige Stelle zu setzen und war schnell sehr frustriert. Die Aufgabe, das Bild zu beenden, fiel dann mir zu, allerdings hab ich es auch nicht hinbekommen. Die Steinchen klebten am Ende überall, außer auf dem Motiv! Ich finde die Idee super, aber man braucht großes Fingerspitzengefühl und eine Engelsgeduld – zumindest eines davon habe ich offensichtlich nicht.

Tina Hoffmann

Schüttet ein paar, aber nicht alle Steinchen aus der Tüte in die kleine Schale. Ihr werdet nicht alle auf einmal brauchen. Ein kleines Stück von dem rosafarbenen Wachs nehmt ihr mit dem Stift auf, so könnt ihr dann die Steinchen aufnehmen und auf die Leinwand bringen. Und nun gehts weiter, Stein für Stein, bis am Ende alles fertig ist.

Für wen ist Diamond Painting geeignet?

Abgesehen von Kleinkindern kann eigentlich jede*r Spaß an Diamond Painting haben. Wir haben den Test mit einem Grund- und einem Vorschulkind gemacht und beide hatten sehr viel Spaß daran und wollten gar nicht mehr aufhören. Unser Tipp ist aber: Achtet auf die Motivgröße. Niemand sollte mit einem 30 x 40 cm Bild (oder noch größeren Varianten) anfangen. Das klingt im ersten Moment nicht viel, aber bei mitunter 20.000 Steinchen, die da verklebt werden müssen, kann es schnell zu Frust kommen.

Startet lieber klein und lasst vor allem eure Grundschulkinder mit einem Set mit wenigen Diamanten. Im Diamond Painting Test haben wir es zunächst mit kleinen Aufklebern probiert um zu testen, ob die Kinder überhaupt Spaß daran haben. Nach den Stickern ging es zu kleineren Projekten über, bis wir schließlich bei der 30 x 40 cm Leinwand angekommen sind.

Diamond Painting Sticker
Super zum Üben: Diamond Painting Sticker (© familie.de-Redaktion)

Was lernen Kinder beim Diamond Painting?

Je nach Alter der Kinder lernen sie unterschiedliche Dinge, das bestätigte auch unser Diamond Painting Test. Dem Vorschulkind war vor allem die Verschönerung von einem Bild und das Erlernen von Zahlen wichtig und auch altersentsprechend. Das Grundschulkind indessen mochte es, sich mit der Leinwand allein zu beschäftigen und beim Hörspiel hören vor sich hinzuarbeiten. Das Fertigstellen der Leinwand stand nicht im Vordergrund, sondern die Arbeit an sich.

45er 5D Diamand Painting Set für Kinder

45er 5D Diamand Painting Set für Kinder

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.06.2024 20:56 Uhr
ZKSM 5D Diamond Painting Set für Kinder

ZKSM 5D Diamond Painting Set für Kinder

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.06.2024 18:59 Uhr
Ursus 43500004 Diamond Painting Fruits

Ursus 43500004 Diamond Painting Fruits

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.06.2024 16:30 Uhr

Diamond Painting kann helfen zu entspannen, weil die Arbeit an sich ja sehr monoton aber künstlerisch ist. Kinder und auch Erwachsene können im Moment versinken und zur Ruhe kommen. Gerade für Kinder, denen das Runterkommen nach der Schule besonders schwer fällt, kann diese Form von Malen nach Zahlen eine gute Hilfestellung sein.

Diamond Painting
Wenn man weiß, wies geht, kann es auch direkt losgehen. (© familie.de-Redaktion)
MLMYH Diamond Painting

MLMYH Diamond Painting

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.06.2024 21:55 Uhr
DIAMOND DOTZ Paw Patrol Original

DIAMOND DOTZ Paw Patrol Original

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.06.2024 18:34 Uhr
Crystal Art Katzenfreunde 18x18cm

Crystal Art Katzenfreunde 18x18cm

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.06.2024 18:47 Uhr
TROYSINC 5D Diamond Painting

TROYSINC 5D Diamond Painting

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.06.2024 17:36 Uhr

Wo kaufen?

Ihr könnt die Diamantenmalerei in Bastelläden oder im Internet kaufen. Wir haben unsere Motive sowohl bei Amazon als auch im Laden um die Ecke gekauft und konnten qualitativ keinen Unterschied feststellen.

Anzeige

Das Angebot ist extrem vielfältig, es gibt Diamond Painting mit Harry Potter, Naturmotiven, Filmheld*innen oder Landschaften. Im Prinzip gibt es nichts, was es nicht gibt.

URSUS Kinder-Bastelsets Diamond Painting Animal Friends

URSUS Kinder-Bastelsets Diamond Painting Animal Friends

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.06.2024 21:17 Uhr
MXJSUA DIY 5D Diamant Gemälde

MXJSUA DIY 5D Diamant Gemälde

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.06.2024 21:15 Uhr
YALKIN 5D Diamond Painting Kits for Adults

YALKIN 5D Diamond Painting Kits for Adults

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.06.2024 20:12 Uhr

Welches Diamond Painting ist am besten?

Tatsächlich ist das ein bisschen persönliche Geschmackssache, denn meist wählen wir ja nach Motiven aus, was wir kaufen möchten. Ihr könngt beim Kauf darauf achten, welches Zubehör es gibt und in den Kommentaren schauen, was andere über die Klebeeigenschaften berichten.

Diamond Painting Test
Stück für Stück gehts voran. Das kann auch Wochen dauern. (© familie.de-Redaktion)

Ein Kritikpunkt gibt es an der schönen Kunst aber doch: Nachhaltig ist das Ganze natürlich nicht, das lernen auch Kinder hier. Denn alles ist in Folie verpackt, die kleinen Steinchen sind aus Plastik und mit jedem neuen gekauften Bild gibt es neuen Plastikkram, der einzieht und weggeworfen wird. Nachhaltig produzierte Diamond Paintings gibt es leider nicht.

Anzeige

Diamond Painting Harry Potter

Natürlich gibt es auch für Harry Potter Fans Diamond Painting Bilder, die ihr euch anschließend an die Wand hängen könnt. Eine Auswahl der schönsten Motive:

MISHBAY Diamond Painting Harry Potter

MISHBAY Diamond Painting Harry Potter

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.06.2024 18:47 Uhr
NAIMOER Diamond Painting Hogwarts

NAIMOER Diamond Painting Hogwarts

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.06.2024 18:29 Uhr
YISKY 5D Diamond Painting Aufkleber Harry Potter

YISKY 5D Diamond Painting Aufkleber Harry Potter

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.06.2024 19:50 Uhr

Zubehör fürs Diamond Painting

JUSONEY Diamond Painting Zubehör

Das Produkt ist nicht mehr verfügbar. Zuletzt geprüft: 13.06.2024 20:55 Uhr
Glitzerwerk Diamond Painting Versiegelung - Für strahlend glitzernde Bilder & festen Halt

Glitzerwerk Diamond Painting Versiegelung - Für strahlend glitzernde Bilder & festen Halt

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.06.2024 17:47 Uhr
ARTDOT Diamond Painting Aufbewahrungsbox

ARTDOT Diamond Painting Aufbewahrungsbox

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.06.2024 19:57 Uhr

Kunstharz-Diamant-Malstifte

Das Produkt ist nicht mehr verfügbar. Zuletzt geprüft: 13.06.2024 16:55 Uhr

Wer hat Diamond Painting erfunden?

Genau lässt sich das nicht sagen, wer diese Kunsttechnik erfunden hat. Sie kommt ursprünglich aus Asien und ist eigentlich schon recht alt. Früher wurden mühsam Perlen auf Samt geklebt, heute eben kleine Plastiksteinchen auf eine selbstklebende Leinwand. Es gibt verschiedene Firmen aus China, die für sich beanspruchen, Diamond Painting in der Art und Weise, wie wir es heute kennen, erfunden zu haben. Beweisen lässt sich das nicht. Was aber klar ist: Inzwischen handelt es sich um einen weltweiten Trend.

Diamond Painting 30x40 cm fertig
Am Ende funkelt und glitzert das ganze Bild (© familie.de-Redaktion)
Andrea Zschocher

Mit Ruhe und Geduld

Ich kannte Diamond Painting vor dem Test (der sich über mehrere Woche hinzog...) gar nicht. Und jetzt sind die Kinder ziemlich begeistert. Ich finde es tatsächlich eine gute Möglichkeit sich mal aus der Hektik auszuklinken und merke, wie die Kinder dabei zur Ruhe kommen. Klar, ab und zu üben wir dann auch wieder Frustrationstoleranz, weil das kleine Steinchen doch nicht da bleibt, wo es kleben soll. Aber alles in allem finde ich es eine gute Möglichkeit mal runterzufahren.

Das Einzige, was mir da wirklich Bauchschmerzen bereitet, ist der ganze Müll, den ich mit der Freizeitbeschäftigung meiner Kinder da ansammle.

Andrea Zschocher
Anzeige

Ihr wollt nichts Neues kaufen? Dann probiert diese drei Upcycling-Bastelideen aus:

Upcycling mit Kindern: 3 einfache DIY-Ideen Abonniere uns
auf YouTube

"Encanto"-Quiz: Wie gut kennt ihr den Disney-Film-Hit?

Hat dir "Macht Diamond Painting Spaß? Meine Kinder & ich haben's ausprobiert" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.