Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Getestet!
  3. Spülmaschinentabs-Test: Die 3 Top-Produkte laut Stiftung Warentest

Öko & konventionell

Spülmaschinentabs-Test: Die 3 Top-Produkte laut Stiftung Warentest

Spülmaschinentabs-Test - Spülmaschinentab in Hand
© Getty Images/Damian Lugowski

Im Familienalltag kommt man mit dem Geschirrspülen manchmal kaum hinterher. Deshalb ist eine Spülmaschine für viele von uns bereits zum unverzichtbaren Haushaltshelfer geworden. Damit das Geschirr auch wirklich sauber und glänzend wird, sollte aber nicht nur die Maschine, sondern auch das Spülmittel stimmen. Welche Produkte am besten reinigen hat Stiftung Warentest jetzt im großen Spülmaschinentabs-Test geprüft. Das sind die Sieger.

Spülmaschinentabs-Test: Die Sieger im Überblick

Insgesamt hat Stiftung Warentest 15 Multitabs, darunter elf konventionelle und vier Öko-Produkte, getestet. Die gute Nachricht: Zehn davon konnten "gute" Ergebnisse einfahren. Allerdings fielen auch zwei mit einem "Mangelhaft" durch. Das sind die Spülmaschinentabs-Testsieger aus beiden Kategorien:

Beste konventionelle TabsBeste Öko-Tabs
W5 Spülmaschinentabs All-in-One
W5 Spülmaschinentabs All-in-One
ab 15,99 €
Domol Ultra Power Spülmaschinentabs
Domol Ultra Power Spülmaschinentabs
ab 12,99 €
Denkmit Spülmaschinentabs Nature
Denkmit Spülmaschinentabs Nature
ab 9,99 €
Bewertung
Stiftung Warentest
Gut (1,9)
Stiftung Warentest
Gut (2,0)
Stiftung Warentest
Gut (2,4)
Produktdetails
Gewicht pro Tab21 g22 g19 g
Tab-Folie wasser­löslich
Spülgänge pro Packung404030
Verfügbar bei15,99 €12,99 €9,99 €

Spülmaschinentabs-Test: So wurde geprüft

Die Spülmaschinentabs wurden in sieben verschiedenen Kategorien getestet, die jeweils unterschiedlich gewichtet wurden. Am wichtigsten war den Tester*innen natürlich die Performance beim Reinigen (30 %). Hierfür wurden Geschirr, Glas und Edelstahl­bleche mit Tee, angetrock­neter Milchhaut, Hack­fleisch, Eigelb, Crème brûlée, Ei-Käse-Auflauf, Lasagne, Pasta, Cerealien, Stärke und Fett verschmutzt und anschließenden bei 45°C in einem Geschirr­spüler gereinigt.

Anzeige

Das Klarspülen, Trocknen sowie Verhindern von Kalkbelägen gingen jeweils mit 15 % in die Bewertung ein. Zum Prüfen der Materialschonung (10 %) wurden verschiedene Glasarten, Edelstahlbesteck, Teile mit Aufglasurdekoren sowie Kunststoff 200 Mal bei 65°C gespült.

Außerdem wurden die Umwelt­eigenschaften (10 %) von einem Experten genauer untersucht. Dieser berechnete unter anderem, wie viel Wasser erforderlich ist, um problematische Inhalts­stoffe so stark zu verdünnen, dass sie gegen­über Wasser­organismen nicht mehr toxisch wirken. Zuletzt prüfte Stiftung Warentest die Nutzerfreundlich­keit der Verpackung (5 %). Darunter fielen das Öffnen und Verschließen der Packung, die Entnahme der Tabs sowie die Lesbarkeit, Verständlich­keit und Über­sicht­lich­keit der Anwendungs­hinweise.

Spülmaschinentabs-Test: Die Sieger im Detail

Bestes kon­ventionelles Produkt: "W5 Geschirr-Reiniger-Tabs Multi-Active All in 1" von Lidl

Spülmaschinentabs-Test - W5 Spülmaschinentabs All-in-One
© Lidl

Die "W5 Geschirr-Reiniger-Tabs Multi-Active All in 1" von Lidl landeten gemeinsam mit dem "Denkmit Geschirr-Reiniger Multi-Power Revolution" von dm auf Platz 1 unter den konventionellen Spülmaschinentabs. Beide Produkte erhielten die Gesamtnote 1,9.

W5 Spülmaschinentabs All-in-One jetzt ab 15,99 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 23.02.2024 02:24 Uhr

Der Lidl-Reiniger konnte in sämtlichen Disziplinen gute Noten abräumen. Die beste Bewertung gab es für das Trocknen (1,6), aber auch das Rei­nigen (1,7), die Nutzer­freundlich­keit der Ver­packung (1,9), das Klar­spülen (2,0), das Verhindern von Kalkbelägen (2,0), die Materialschonung (2,2) und die Gewässerbelastung (2,2) konnten die Tester*innen überzeugen. Allein bei der Reinigung von Kunst­stoff sah Stiftung Warentest in Sachen Materialschonung noch Verbesserungsbedarf.

Anzeige

"Domol Geschirr-Rei­niger Tabs Ultra Power All-in-one" von Rossmann

Spülmaschinentabs-Test - Domol Geschirr-Reiniger Tabs Ultra Power All-in-one
© Domol

Nur knapp hinter dem Spülmaschinentabs-Testsieger landeten die "Domol Geschirr-Rei­niger Tabs Ultra Power All-in-one" von Rossmann mit der Gesamtnote 2,0. Die Ver­packung (1,7) wurde sogar als noch nutzerfreundlicher eingestuft als die des Erstplatzierten. Ähnlich gut schnitten das Reinigen (1,7) und Klarspülen (1,7) ab. Während das W5-Spülmittel mit Verschmutzungen wie Hack­fleisch und Ei-Käse-Auf­lauf seine Probleme hatte, konnte das Domol-Produkt entsprechende Verkrustungen problemlos reinigen.

Domol Ultra Power Spülmaschinentabs jetzt ab 12,99 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 23.02.2024 02:47 Uhr

Aber auch das Verhindern von Kalkbelägen (2,0), das Trocknen (2,2), die Gewässerbelastung (2,2) und die Materialschonung (2,3) konnten gute Noten einfahren. Allerdings bemerkten die Tester*innen auch hier einen Verbesserungsbedarf bei der längerfristigen Schonung von Kunst­stoffbehältern und -geschirr.

Anzeige

Bestes Öko-Pro­dukt: "Denk­mit Geschirr-Rei­niger Nature" von dm

Spülmaschinentabs-Test - dm Denk­mit Geschirr-Rei­niger Nature
© dm

Insgesamt schnitten die Öko-Produkte leider etwas schlechter ab als ihre konventionellen Pendants. Ganz vorne landete in dieser Kategorie überraschenderweise ein günstiges Produkt aus der Drogerie: der "Denk­mit Geschirr-Rei­niger Nature" von dm. Insgesamt konnte er eine gute 2,4 abstauben. Diese Note beruht vor allem auf den erfreulichen Ergebnissen in den Disziplinen Gewässerbelastung (1,8) und Nutzerfreundlichkeit der Verpackung (1,8). Aber auch für das Verhindern von Kalkbelägen (2,4) und das Trocknen (2,4) erhielt der Reiniger gute Noten.

Denkmit Spülmaschinentabs Nature jetzt ab 9,99 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 23.02.2024 02:51 Uhr

Ebenfalls "gut" wurden die Spülmaschinentabs in Sachen Reinigung (2,5) bewertet. Allerdings hatten sie hier im Praxistest etwas Probleme mit Teerückständen und konnten auch Milchhaut, Hackfleisch, Eigelb, Crème brûlée und Ei-Käse-Auf­lauf nicht immer komplett zufriedenstellend entfernen. Befriedigend schnitt das Produkt schließlich in den Disziplinen Klar­spülen (2,6) und Materialschonung (2,7) ab.

Anzeige

Was ist besser für die Spülmaschine: Pulver oder Tabs?

Ob ihr lieber Spülmaschinenpulver oder -tabs verwendet, ist reine Geschmackssache, denn beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Multitabs lassen sich beispielsweise nicht nur in der Dosierung einfacher anwenden, sondern verfügen häufig bereits über zusätzliche Inhaltsstoffe wie Klarspüler, Reinigungssalz oder Enthärter. Außerdem können sie in der Verpackung nicht so einfach verklumpen. Dafür sind Tabs in der Regel etwas teurer als ihr pulveriges Pendant.

Anzeige

Spülmaschinenpulver ist hingegen nicht nur kostengünstiger, sondern schont auch die Umwelt, weil ihr es individuell dosieren könnt. Geschirr mit geringeren Verschmutzungen kann demnach mit weniger Pulver als sonst gereinigt werden, während Multitabs häufig sehr hoch dosiert sind, sodass große Teile des Reinigers ungenutzt durch den Ausguss gespült werden oder sogar zu Schaumbildung führen. Bei hartnäckigen Verkrustungen und Gläsern solltet ihr Spülmaschinenpulver allerdings immer in Kombination mit Salz und Klarspüler verwenden, damit das Geschirr zufriedenstellend gereinigt werden.

Was kann man statt Spülmaschinentabs verwenden?

Solltet ihr mal keine Spülmaschinentabs zur Hand haben, aber trotzdem eine Ladung Geschirr reinigen müssen, gibt es ein beliebtes Hausmittel, mit dem ihr euer eigenes Waschmittel herstellen könnt: Natron.

Für weiches Wasser wird das Natron mit Spülmaschinensalz im Verhältnis 1:3 gemischt. Pro Spülgang verwendet ihr dann ein bis zwei gehäufte Teelöffel. Sollte sich bereits Salz in der Spülmaschine befinden, müsst ihr nichts mischen, sondern könnt einfach einen gehäuften Löffel Natron zum Geschirr geben. Für hartes Wasser gesellen sich zu den 300 g Natron auch 300 g Waschsoda, 450 g Zitronensäurepulver und gegebenenfalls 125 g Geschirrspülmaschinensalz. Hiermit solltet ihr euer Geschirr bei maximal 50°C spülen, damit sich keine Beläge bilden.

Sollten eure Gläser nach dem Waschen milchig aussehen, habt ihr vermutlich zu viel Natron verwendet. Wenn euch kein Klarspüler zur Verfügung steht, den ihr zusätzlich hinzugeben könnt, kann auch heller Haushaltsessig für glänzende Gläser sorgen.

Quelle: Stiftung Warentest

Inzwischen gibt es hochmoderne Spülmaschinen, die über praktische Features wie eine intelligente Türsteuerung und einen Hochtemperatur-Sterilisationswaschgang verfügen. Das kann der smarte Geschirrspüler von Xiaomi:

Xiaomis smarte Spülmaschine
Xiaomis smarte Spülmaschine

Haushalts-Planung: Wie fair teilt ihr euch Aufgaben im Haushalt auf?

Na, hat dir "Spülmaschinentabs-Test: Die 3 Top-Produkte laut Stiftung Warentest" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.