Deko für die Hexenparty

Keine echte Hexenparty ohne die richtige Deko. Dabei muss es gar nicht aufwendig sein. Mit diesen Tipps können Sie bei den kleinen Hexen sicher punkten.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Deko für die Hexenparty


Hexen sind zauberhaft, mystisch und manchmal auch ein bisschen gruselig. Deshalb darf das Licht bei der Party ruhig gedämpft sein. Probieren Sie es mit indirekter Beleuchtung, hängen Sie Lichterketten auf oder verhängen Sie Ihre Lampen mit bunten Tüchern. Haben Sie noch alte Besen? Perfekt. Stellen Sie diese auf. Später können die kleinen Hexen damit auch spielen. Alles soll ein bisschen unordentlich wirken - eben wie in einer echten Hexenhütte.

Wer eine echte Hexe sein will, der muss natürlich auch Zaubertränke brauen können. Dazu braucht man allerhand Zutaten: Schlangen, Fledermäuse, Würmer und anderes Ekel-Getier. Wie wäre es also mit einer ganz speziellen Hexen-Girlande? Inzwischen gibt es Schlangen, Würmer und Co als Gummibärchen. Fädeln Sie diese also einfach auf einen Faden und spannen ihn quer durchs Zimmer. Sieht nicht nur super aus, sondern ist auch richtig lecker. 
Spezial-Essen für die Hexenparty
Wenn wir schon beim Thema Essen sind: Diese Rezepte sind besonder raffiniert und sehen richtig klasse aus. Der Hit auf jeder Party sind zum Beispiel diese süße Hexen-Cupcakes. Es sieht fast so aus, als hätte eine Hexe eine Bruchlandung in der Küche hingelegt und wäre direkt in das Topping geplumpst.

 Das könnte Sie interessieren: Hexen-Cupcakes

Diese Hexen sind nicht gruselig, sondern einfach nur super lecker. Das perfekte Rezept für die nächste Halloween-Party.


Die herzhafte Grusel-Variante sind diese Würstchen-Finger mit Blut. Was unappetitlich klingt, sind eigentlich nur Wiener-Würstchen mit Ketchup und einer Mandel als Fingernagel. Hier gibt's das Rezept: Wurstfinger für die Halloween-Party.

Zu Trinken gibt es dazu natürlich einen giftig-grünen Zaubertrank. Mischen Sie dazu 1/4 Liter Waldmeistersirup mit drei Liter Mineralwasser und geben Sie den Saft von zwei Zitronen dazu. Für den extra Schockeffekt: Kaufen Sie kleine Gummispinnen und lassen Sie diese mit Wasser zu Eiswürfeln gefrieren. Die Spinnen vorher aber gründlich waschen.


Weiter geht es mit lustigen Party-Spielen. Damit kommt sicher keine Langeweile auf. Unser Tipp: Veranstalten Sie eine Hexen-Prüfung für alle Partygäste.