Rückbildungsgymnastik mit Baby: Beine und Po

Mit dieser Rückbildungsgymnastik-Übung kräftigen Sie effektiv Beine und Po. Bitte beachten Sie vor Ausführung der Übung die Einführung von Jana Wetterau.
Mit freundlicher Unterstützung von 5W Verlag.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Diese Übung können Sie zusammen mit Ihrem Baby machen.
Sie trägt zur Kräftigung der Beine und des Pos bei. Ihr Baby haben Sie während der Übung auf dem Arm und halten es mit beiden Armen fest.

Zuerst stellen Sie sich hin und nehmen beide Beine weit auseinander. Die Knie- und Fußspitzen sollten dabei seitlich nach außen zeigen. Den Bauchnabel ziehen Sie fest nach innen und Sie spannen den Beckenboden an. Jetzt gehen Sie tief, das heißt Sie beugen die Knie und schieben dabei den Po weit nach hinten.

Dann gehen sie in den aufrechten Stand zurück, indem sie die Beine wieder strecken. Dabei sollten Sie einatmen. Beim erneuten Tiefgehen atmen Sie aus. Halten Sie den Rücken während der Übung gerade. Die Schultern sollten locker und entspannt bleiben.

Übertreiben Sie während der Streckung nicht, die Knie sollten immer noch leicht gebeugt bleiben. Stellen Sie sich beim Beugen vor, Sie wollen sich auf einen Stuhl setzen und schieben den Po weit zurück. Achten Sie darauf, dass sich die Knie dabei nie bis über die Fußspitzen hinaus schieben. Der Beckenboden sollte die ganze Zeit über fest bleiben und der Bauchnabel nach innen gezogen.

Nach einigen Wiederholungen der Übung halten Sie beim letzten Beugen der Knie inne. Nun gehen Sie in zwei Schritten nach oben. Zuerst strecken Sie sich ein Stückchen nach oben und halten wieder kurz inne, dann gehen Sie im zweiten Schritt ganz nach oben, in den aufrechten Stand. Anschließend senken Sie wieder langsam Ihren Po, beugen dabei die Knie und gehen danach wieder in zwei Schritten nach oben. Diese Übung sollten Sie einige Male wiederholen. Nach dem letzten Tiefgehen strecken Sie Ihre Beine langsam durch, bis sie aufrecht stehen.

Sie können noch weitere Übungen mit Ihrem Baby zusammen machen. Versuchen Sie doch auch mal die Rückbildungsgymnastik mit Baby: Bauch, Beine und Brust



mehr zum Thema
Yoga Entspannung
Artikel kommentieren
Login