Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Ist Blätterteig vegan? Was du bei diesen Backwaren beachten solltest

Ist Blätterteig vegan? Was du bei diesen Backwaren beachten solltest

Vegane Ernährung

Ob süß oder herzhaft: Blätterteig wird für verschiedenste Backwaren verwendet. Aber eignet sich Blätterteig auch für eine vegane Ernährung? Wir verraten es dir!

Kurz: Was ist Blätterteig?

Bei Blätterteig handelt es sich um ein Lebensmittel, das eigentlich aus vielen Lagen dünner Teigplatten besteht, die durch das sogenannte „Ziehfett“ voneinander getrennt werden. Den Vorgang dieser Schichtung nennt man „Tourieren“. Klassischerweise sind Mehl, Butter und Wasser die Hauptzutaten, doch auch Milch ist manchmal enthalten. Der Teig kann dann nach Herzenslust gefüllt werden: Von Schokoaufstrichen wie Nutella über Zimt und Zucker bis zu herzhaften Füllungen ist alles möglich.

Ist Blätterteig vegan? Gibt es vegane Alternativen?

Der klassische Blätterteig ist nicht vegan, da er Butter und manchmal auch Milch enthält. Vor allem die Backwaren, die du in der Bäckerei erhältst, enthalten in der Regel tierische Produkte. Es gibt jedoch auch veganen Blätterteig, bei dem statt Butter Margarine verwendet wird und die Milch einfach ausbleibt. Beim Kauf von fertigem Teig im Supermarkt lohnt sich also ein Blick auf die Zutatenliste. Auch in der Bäckerei gibt es Zutatenlisten für die einzelnen Backwaren, die auf Nachfrage ausgehändigt werden. Du ziehst es vor, den Blätterteig selbst herzustellen? Dann ersetze im Rezept einfach die Butter mit Margarine und schon kannst du ihn in deine vegane Ernährung integrieren. Beachte jedoch, dass es sich so oder so um ein sehr fettiges Lebensmittel handelt, daher solltest du Blätterteig im Rahmen einer gesunden Ernährung (zum Beispiel während der Schwangerschaft) nur in Maßen verzehren.

Wir zeigen dir 5 schnelle vegetarische und vegane Rezepte in unserem Video:

Fazit

Blätterteig ist nicht immer vegan, daher solltest du im Zweifel einen Blick auf die Zutatenliste werfen oder beim Bäcker nachfragen. Wenn du den Blätterteig selber zubereitest, kannst du statt Butter einfach Margarine verwenden, und schon hast du einen veganen Blätterteig. Du bist an einer veganen Lebensweise interessiert? Dann schau gerne mal in unseren Artikel über Ahornsirup. Hier verraten wir dir, ob es sich hierbei um eine vegane Alternative zu Honig handelt oder ob bei der Herstellung ebenfalls tierische Produkte verwendet werden.

Fitness-Test: Wie fit ist dein Wissen zu Sport und Ernährung?

Bildquelle: Unsplash/Mink Mingle

Na, hat dir "Ist Blätterteig vegan? Was du bei diesen Backwaren beachten solltest" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich