Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Ist laktosefreie Milch vegan? Wir erklären es dir

Ist laktosefreie Milch vegan? Wir erklären es dir

Nachgefragt

Ein leckeres Glas Milch füllt die Eiweißreserven auf und liefert Kalzium. Im Kühlregal steht aber nicht nur Milch, sondern auch laktosefreie Milch. Doch ist laktosefreie Milch auch vegan?

Ist laktosefreie Milch vegan?

Wer sich im Kühlregal oder im Milchfach seines Supermarkts umschaut, wird nicht nur Milch, sondern auch laktosefreie Milch sehen. Doch was genau ist laktosefreie Milch? Ist sie vegan? Tatsächlich handelt es sich bei laktosefreier Milch lediglich um echte Kuhmilch, der das Enzym Laktase zugesetzt wurde. Durch das Enzym Laktase wird der Zucker in der Milch in zwei Einfachzucker, Glucose und Galaktose, aufgespalten. Menschen mit Laktoseintoleranz fehlt dieses Enzym von Natur aus.  Durch die laktosefreie Milch haben sie die Möglichkeit, Milch zu trinken, ohne Beschwerden zu bekommen. Da es sich bei der laktosefreien Variante aber trotzdem um echte Kuhmilch handelt, ist sie genauso wenig vegan wie herkömmliche Milch.

Gibt es Alternativen zu laktosefreier Milch?

Menschen, die Laktose nicht verarbeiten können, setzen häufig auf laktosefreie Milch. Sie ist gut verträglich und steht herkömmlicher Milch geschmacklich in nichts nach. Auch die gesundheitlichen Aspekte, wie die hochwertige Versorgung mit Eiweiß und Kalzium, ist mit ihr gesichert. Da sie aber ebenso von Kühen stammt, ist sie bei veganer Ernährung keine Option. Wenn du auf laktosefreie Milch setzen müsstest, aber Kuhmilch weglassen willst, hast du viele andere Möglichkeiten. So gibt es Hafermilch und Sojamilch, aber auch Reismilch oder Mandelmilch. Ein neuer, aufkommender Trend zeigt sich auch in Form von Erbsenmilch. Alle Milch-Alternativen haben gemeinsam, dass sie pflanzlichen Ursprungs sind. Für sie müssen Tiere nicht leiden, sodass du als Veganer*in und auch als Person mit Laktoseintoleranz auf sie zurückgreifen kannst.

Vegane Grillbeilagen: 20 geniale und einfache Ideen

Vegane Grillbeilagen: 20 geniale und einfache Ideen
Bilderstrecke starten (21 Bilder)

Fazit

Laktosefreie Milch ist nicht vegan. Sie ist für Menschen mit Laktoseintoleranz geeignet, die auch in den Milchgenuss kommen wollen. Wenn du laktoseintolerant bist, kannst du aber auch gleich auf Kuhmilch verzichten und auf eine der Alternativen zurückgreifen. Die pflanzlich hergestellten Drinks sind gut fürs Klima, schmecken lecker und sind tierfreundlich. Wir haben auch ein Rezept für dich, mit dem du Mandelmilch selbst machen kannst.

Fitness-Test: Wie fit ist dein Wissen zu Sport und Ernährung?

Bildquelle: Unsplash/The Humble Co.

Na, hat dir "Ist laktosefreie Milch vegan? Wir erklären es dir" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich