Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Baby
  3. Mücken und Sonne kommen mit diesem einfachen Bettlaken-Hack nicht an dein Baby heran

Doppelt sicher

Mücken und Sonne kommen mit diesem einfachen Bettlaken-Hack nicht an dein Baby heran

Baby unter einem Bettlaken
Baby unter einem Bettlaken (© Pexels/Oan Andrei)

Du möchtest dein Baby zum Schlafen an der frischen Luft platzieren? Wie es sicher vor Mücken und Sonne zugleich geschützt sein kann, verrät dir dieser simple Trick.

Wie kann ich mein Baby beim Schlafen draußen vor Sonne und Mücken schützen?

Bist du bereits im Besitz eines Kinder-Reisebettchens? Wenn nicht, findest du bei Amazon eine riesige Auswahl an geeigneten mobilen Schlafplätzen für deinen kleinen Schatz. Es ist nicht nur für Babys besonders schön, im Freien ein Schläfchen zu halten, sondern auch im Reisebettchen etwas komfortabler und großzügiger als im Kinderwagen, je nach Größe des Kindes. Wahrscheinlich machst du dir große Sorgen vor der möglichen Sonneneinstrahlung, die nun mal auch im Schatten gegeben ist – ebenso wie vor den zahlreichen Insekten und vor allem Mücken, wie beispielsweise der asiatische Tigermücke, die jedes Jahr aggressiver und in immer größeren Beständen uns Menschen attackieren.

Hauck Reisebett Dream N Play 120 x 60 cm, für Babys & Kinder ab Geburt bis 15 kg, leicht & kompakt

Hauck Reisebett Dream N Play 120 x 60 cm, für Babys & Kinder ab Geburt bis 15 kg, leicht & kompakt

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 20.06.2024 14:51 Uhr

So einfach geht der Trick mit dem Bettlaken

Doch wir haben natürlich einen ziemlichen coolen Trick für den sicheren Schlaf deines Babys parat: Du spannst einfach ein größentechnisch passendes Bettlaken über das Reisebettchen. Optimalerweise verfügt dieses über eine äußere Gummierung, so dass alle vier Ecken des Bettchens eng umschlossen sind und auch nicht vom Wind aufgeklappt werden können. So wird dein Schatz von den Seiten vom Netz des Bettes geschützt und von oben werden durch das Bettlaken Sonnenstrahlen und lästige Insekten abgewehrt. So können Babys in angenehmerer Atmosphäre ins Land der Träume abtauchen. Es ist dennoch passiert – eine Mücke hat völlig unbemerkt dein Kind erwischt? Was jetzt besonders gut hilft, verraten wir dir in einem weiteren Artikel.

Ein paar weitere Tipps für das Schläfchen an der frischen Luft

Ein Baby zum Schlafen an der frischen Luft abzulegen, ist grundsätzlich eine gute Idee. Dadurch wird nicht nur der Kreislauf angeregt, sondern auch die Stoffwechselfunktionen in Gang gebracht. Weiterhin trainieren die Temperaturunterschiede zwischen dem Innen- und Außenbereich das Immunsystem deines Nachwuchses. Auch das indirekte Sonnenlicht ist besonders essentiell für die Bildung von Vitamin D. In den Sommermonaten bieten sich sowohl der frühe Morgen als auch der späte Nachmittag für ein Nickerchen im Außenbereich an. Ratsam ist es außerdem, auf richtige Kleidung zu achten, die im Sommer hauptsächlich aus hellen Farben bestehen sollte, da diese sich weniger aufheizt als dunkle Kleidung. Kurzarmbodys oder leichte Sommerkleidung und ein Sonnenhütchen sind hier die optimalen Begleiter. Um zu testen, ob es deinem kleinen Schatz zu kalt oder zu warm ist, legst du ihm vorsichtig die Hand in den Nacken. Hier kannst du die Körpertemperatur am besten testen.

Anzeige

Weitere hilfreiche Kleidungstipps für Babys und Kleinkinder passend zur Temperatur erfährst du in unserem Video:

Babys und Kleinkinder: So zieht ihr sie temperaturgerecht an

Nun weißt du, dass einem Nickerchen für dein Baby im Outdoor-Bereich nichts im Wege steht. Mit unserem simplen Hack, ein Bettlaken über das Reisebettchen zu stülpen, ist dein kleiner Schatz optimal vor Sonne als auch vor Mücken und weiteren Insekten bestens geschützt. Die Urlaubszeit steht kurz bevor und vielleicht reist du ja auch mit der ganzen Familie in den heiß ersehnten Strandurlaub. Wie du dein Baby besonders effektiv vor Sand schützen kannst, verrät dir dieser sehr coole und einfache Trick.

Psychotest: Bin ich bereit für ein Baby?

Hat dir "Mücken und Sonne kommen mit diesem einfachen Bettlaken-Hack nicht an dein Baby heran" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.