Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Sind Berliner vegan? So findest du es heraus

Sind Berliner vegan? So findest du es heraus

Nachgeforscht

Nicht jeder Berliner ist vegan. Gekaufte Krapfen beinhalten oft tierische Zusätze. Wir verraten dir, wie du herausfindest, ob Berliner vegan sind. 

Sind Berliner vegan?

Leider sind Berliner in der Regel nicht vegan. Sie werden mit tierischen Inhaltsstoffen hergestellt. Das Grundrezept für Berliner enthält Milch, Eier und Butter. Manchmal werden Berliner sogar in tierischem Fett (Schweineschmalz) frittiert, um einen besseren Geschmack zu erzeugen. Wenn du also beim Bäcker oder im Supermarkt einen Berliner kaufst, kannst du nicht davon ausgehen, dass dieser vegan ist. In Großstädten wie Hamburg, Berlin oder Köln besteht aber die Möglichkeit, dass Bäckereien vegane Berliner anbieten. Häufig werben sie dann auch damit. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, stellst du deine Berliner selbst her. Ein schnelles veganes Grundrezept ist bald gefunden, sodass du loslegen kannst. Statt Butter verwendest du pflanzliche Margarine, statt Milch kannst du auf vegane Milchalternativen wie Soja- oder Mandelmilch zurückgreifen. Du hast Appetit auf süßes Gebäck? Alternativ kannst du dir auch vegane Zimtschnecken selbst backen.

Wie erkenne ich vegane Berliner?

Da es sich bei Berliner grundsätzlich nicht um ein veganes Lebensmittel handelt, kannst du davon ausgehen, dass sie mit tierischen Produkten hergestellt werden. Wenn du herausfinden möchtest, ob Berliner vegan sind, schaust du am besten auf der Verpackung nach. Ist das gelbe Vegan-Siegel zu sehen, sind keine tierischen Inhaltsstoffe in dem Produkt zu finden. Manche Hersteller zeichnen vegane Produkte aber auch einfach nicht aus, da es keine Verpflichtung zur Kennzeichnung veganer Lebensmittel gibt. In diesem Fall schaust du dir die Zutatenliste ganz genau an. In der Lebensmittelindustrie sind häufig neben Milch und Butter, auch Süßmolkenpulver oder Hühnereiweißpulver zu finden. Über die Hefe brauchst du dir übrigens keine Gedanken zu machen. Wenn du beim Bäcker einen Berliner kaufen möchtest, hast du die Möglichkeit, direkt nachzufragen. Wirf einen Blick auf die Zutatenliste, die beim Bäcker-Personal eingesehen werden kann. 

Fazit

Berliner sind nicht vegan. Sie werden mit tierischen Zutaten hergestellt. Butter, Milch und mehr finden darin Verwendung. Wenn du möchtest, kannst du Berliner vegan selbst herstellen. Achte beim Kauf auf die Zutatenliste, um vegane Berliner zu finden oder orientiere dich am freiwilligen Vegan-Label. Entdecke ebenfalls, ob Blätterteig vegan ist.

Fitness-Test: Wie fit ist dein Wissen zu Sport und Ernährung?

Bildquelle: Unsplash/Leon Ephraïm

Na, hat dir "Sind Berliner vegan? So findest du es heraus" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich