Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schulkind
  3. Was wiegen Elefanten? So schwer sind die grauen Riesen

Für Kinder erklärt

Was wiegen Elefanten? So schwer sind die grauen Riesen

© pexels/Pixabay

Elefanten sind nicht nur riesig, sondern auch ziemlich schwer. Wie viel wiegen Elefanten eigentlich genau und wie schwer ist der schwerste Elefant der Welt?

Kinderleicht erklärt: So viel kann ein Elefant wiegen

Du hast bestimmt im Zoo schon einmal bemerkt, dass es afrikanische und asiatische Elefanten gibt. Die afrikanischen Dickhäuter haben nicht nur größere Ohren als ihre asiatischen Verwandten, sondern sind auch etwas größer und schwerer. Elefanten sind die schwersten Land-Säugetiere, die es gibt. Sie können zwischen drei und sechseinhalb Tonnen wiegen und etwa dreieinhalb Meter groß werden. Damit gehören Elefanten zu den größten Tieren der Welt. Ein Auto wiegt etwa eineinhalb Tonnen (also rund 1500 Kilogramm), so kannst du dir ihr Gewicht etwas besser vorstellen. Alleine das Gehirn eines ausgewachsenen Elefanten kann bis zu fünf Kilogramm wiegen. Also kein Wunder, dass Elefanten ein so tolles Gedächtnis haben und sich ihr Leben lang an Menschen oder Erfahrungen erinnern können, oder? Weibliche Elefanten sind etwas kleiner und leichter als männliche. Weibliche Elefanten nennt man Kuh, männliche Bulle. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wo und wie Elefanten leben, erhältst du bei uns noch mehr interessante Informationen über die Dickhäuter.

Anzeige

Wie schwer ist der schwerste Elefant der Welt?

In Angola, in der Mitte von Afrika, wurde der schwerste Elefant der Welt entdeckt. Sein Name war Henry und er war ganze vier Meter hoch und zehn Tonnen schwer. Im Alter von 100 Jahren wurde er von einem Jäger in der freien Wildbahn erschossen. Seit 1959 kann man ihn in dem „United States National Museum of Natural History“ besichtigen, einem Naturkundemuseum in Washington D.C. in den USA. Afrikanische Elefanten werden übrigens meistens zwischen 60 und 70 Jahren alt. Je größer ein Wildtier allerdings ist, desto höher ist seine Lebenserwartung. Apropos große und schwere Tiere: Magst du Dinosaurier? Vielleicht ist das Naturkundemuseum in Berlin etwas für dich? Dort kannst du eine Vielzahl der der ausgestorbenen Tier bewundern, die noch viel größer als Elefanten sind.

Wie viel wiegen Elefanten-Babys?

Ein Elefanten-Baby wiegt bei seiner Geburt zwischen 75 und 150 Kilogramm. Pro Tag nimmt ein Kleines ungefähr ein Kilogramm Körpermasse zu. Vier Jahre lang ernährt sich ein Elefanten-Baby ausschließlich von der Milch der Mutter. Es frisst in dieser Zeit nichts anderes. Elefanten können zu jeder Zeit im Jahr Babys bekommen. Die Elefanten-Kuh muss dafür allerdings immer genug zu fressen haben, um genug Energie aufzubringen. Die älteren Säugetiere ernähren sich dann von Pflanzen. Pro Tag frisst ein ausgewachsenes Tier übrigens zwischen 120 und 200 Kilogramm Futter.

Trächtigkeit bei Tieren: Von der Paarung bis zur Elternschaft

Trächtigkeit bei Tieren: Von der Paarung bis zur Elternschaft
Bilderstrecke starten (21 Bilder)

Fazit

Nun weißt du, dass afrikanische Elefanten etwas größer und schwerer sind als asiatische Elefanten. Ein ausgewachsener Elefanten-Bulle kann dreieinhalb Meter groß werden und bis zu sechseinhalb Tonnen schwer sein. Elefanten-Kühe hingegen sind etwas kleiner und leichter. Möchtest du noch mehr Spannendes über andere Tiere erfahren? Dann möchtest du bestimmt wissen, was Tiger gerne fressen, die ebenso wie Elefanten unter anderem in Afrika leben.

Cooles Quiz für Kinder: Allgemeinwissen Quiz für clevere Schulkinder

Hat dir "Was wiegen Elefanten? So schwer sind die grauen Riesen" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.