Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schulkind
  3. Was sind Säugetiere und woran erkenne ich sie?

Kinderwissen

Was sind Säugetiere und woran erkenne ich sie?

© Pexels/Gustavo Fring
Anzeige

Sie leben an Land, im Wasser und in der Luft. Wir verraten dir, was Säugetiere sind, welches Tier das erste Säugetier war und erklären ihre wichtigsten Merkmale.

Kinderleicht erklärt: Was sind Säugetiere?

Die Tiere auf unserer Welt unterscheiden sich nicht nur in ihrem Aussehen, Lebensraum oder Fressverhalten, sondern auch, wie sie ihre Babys zur Welt bringen und sich anschließend um sie kümmern. Im Vergleich zu Fischen oder Vögeln bringen Säugetiere ihre Babys lebend zur Welt und säugen sie anschließend mit Muttermilch. Das kennst du bestimmt von Kühen und ihren Kälbern, die anfangs vom Euter der Mutter ernährt werden. Diese zwei Merkmale sind die wichtigsten, woran du Säugetiere erkennst. Auch wir Menschen gehören zu den Säugetieren und insgesamt gibt es mehr als 6.000 verschiedene Arten. Ein Prozent davon lebt im Wasser, wie der Wal oder der Delfin. Und auch die Fledermaus, die in der Luft auf die Jagd geht, gehört zu den Säugetieren.

Mehr Wissen: Welche Merkmale besitzen Säugetiere?

Die wichtigsten Merkmale der Säugetiere kennst du nun schon, daneben gibt es aber noch mehr Kennzeichen, die alle Lebewesen dieser Tierklasse besitzen.

  • Lungenatmung: Im Vergleich zu anderen Tierarten wie Insekten atmen Säugetiere mithilfe ihrer Lunge.
  • Behaarung: Bei allen Tieren findest du eine Behaarung in Form von Fell, Haaren oder Flaum. Einzige Ausnahme bilden die Säugetiere im Wasser, ihr Körper passte sich im Laufe der Zeit an den Lebensraum an.
  • Körperbau: Alle Säugetiere besitzen vier Gliedmaßen in Form von Armen oder Beinen. Auch hier sind die Säugetiere im Meer und in der Luft mit ihren Flossen und Flügeln eine Besonderheit. Neben den Gliedmaßen besitzen alle Tiere auch eine Wirbelsäule, die den Körper stabilisiert, daher gehören Säugetiere neben anderen Tierarten zur übergeordneten Klasse der Wirbeltiere.
  • Körpertemperatur: Diese ist bei Säugetieren immer gleich und wird durch den Körper und die vorhandenen Schweißdrüsen eigenständig reguliert.

Und trotz aller Gemeinsamkeiten gibt es aber auch Unterschiede, die uns eine Unterteilung der einzelnen Arten erlauben. Es gibt die Ursauger, auf die wir im nächsten Abschnitt noch eingehen, die Beuteltiere und die Plazentatiere. Wie der Name schon sagt, ziehen Beuteltiere ihren Nachwuchs in einem Beutel groß und bestimmt fällt dir als Beispiel direkt das Känguru ein. Zu den Plazentatieren zählen auch wir Menschen.

Du bekommst von Tieren nicht genug? Dann haben wir in unsere Bilderstrecke noch 19 außergewöhnliche Tiere für dich:

Außergewöhnlich: Die 19 süßesten Tierarten, die du je gesehen hast

Außergewöhnlich: Die 19 süßesten Tierarten, die du je gesehen hast
Bilderstrecke starten (20 Bilder)

Seit wann gibt es Säugetiere?

Bestimmt weißt du schon, dass vor sehr langer Zeit Dinosaurier auf unserer Welt zu Hause waren. Und zu dieser Zeit gab es auch schon das erste Säugetier – das Schnabeltier. Es zählt zu den Säugetieren, denn obwohl es Eier legt, säugt es seine Jungtiere. Zu den bekanntesten Säugetieren in der heutigen Zeit zählen viele Tierarten, die du vielleicht schon einmal gesehen oder von ihnen gehört hast. Hier ein paar Beispiele:

  • Größtes Säugetier: der Blauwal
  • Beliebteste Haustiere: Hund und Katze
  • Kleinstes Säugetier: die Etruskerspitzmaus und Schweinsnasenfledermaus aus dem Mittelmeerraum
  • Gefährdete Säugetiere: der Feldhase, der Luchs und das Wildpferd

Fazit

Säugetiere sind Tiere, die ihre Babys lebend gebären und anschließend säugen, das heißt die Jungtiere trinken Muttermilch. Daneben besitzen sie aber noch mehr spannende Gemeinsamkeiten, die sie von anderen Tieren unterscheiden. Auch wir Menschen zählen in der Biologie zur Klasse der Säugetiere.

Das große Tierquiz: Wie gut kennst du die Welt der Tiere?

Na, hat dir "Was sind Säugetiere und woran erkenne ich sie?" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.