Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Wo leben Papageien? Über die Lebensräume der bunten Vögel

Wo leben Papageien? Über die Lebensräume der bunten Vögel

Buntes Federkleid

Papageien sind bekannt für ihr buntes Gefieder. Von Sittichen, über Kakadus bis Aras – wo leben Papageien? Wir haben ein paar spannende Fakten über die schrillen Vögel gesammelt.

Kindgerecht erklärt: Wo leben Papageien?

Papageien leben vor allem in Regenwäldern. Man findet sie deshalb vor allem Nahe des Äquators, in den sogenannten Tropen und Subtropen. Ihre Heimat haben sie in Mittel- und Südamerika, in Afrika, in Südasien und Australien. Ein paar Papageien haben sich aber sogar in Nordamerika und Europa angesiedelt. Sie flohen aus der Haltung oder wurden aus ihr freigelassen. So gibt es mittlerweile auch verschiedene wild lebende Papageienarten in Deutschland, zum Beispiel in Köln, Bonn, Düsseldorf und Hamburg.

Mehr Wissen über Papageien: Wie leben sie?

Neben den Regenwäldern besiedeln Papageien noch andere Lebensräume. Sie kommen auch in Savannen, in Gebirgen und an felsigen Meeresküsten vor. Dort ernähren sie sich von Pflanzen. Nüsse, Samen, Beeren, Früchte, Blätter und Blüten stehen aber auch auf ihrem Speiseplan. Dabei fressen sie selten allein. Papageien sind sehr soziale Tiere und sind in der Regel in großen Schwärmen anzutreffen. Die können sogar aus bis zu 70.000 einzelnen Vögeln bestehen. Ähnlich gesellig ist auch ein heimischer Vogel: Spatzen verbringen ihre Zeit am liebsten mit Artgenossen. Weißt du, wie oft die kleinen Vögel brüten?

Mensch und Papagei

Schon vor 2000 Jahren hielten die Menschen Papageien als Haustiere. Im Mittelalter galten sie sogar als Luxus und waren ein beliebtes Geschenk unter Adligen. Als immer mehr Papageien nach Europa gebracht wurden, entdeckten viele Leute die Haltung und Zucht von Papageien als neues Hobby. Vor allem Wellensittiche sind beliebt als Haustier. Weil die Vögel aber so gesellig sind, sollten sie immer mindestens zu zweit sein. Hast du ein Haustier? Was meinst du, welches Haustier passt zu dir?

Papageien als Schädlinge

Nicht immer sind Menschen den Papageien wohlgesonnen und erfreuen sich an ihrem bunten Gefieder. In manchen Regionen gelten sie als Ernteschädlinge. Die Vögel stibitzen Samen und Getreide und machen so den Bauern zu schaffen. Das ist zum Beispiel in Australien so. Deshalb werden sie an solchen Orten auch manchmal verfolgt. Tatsächlich gibt es auch gefährdete Papageienarten. Das liegt aber vor allem daran, dass ihre Lebensräume, wie die Regenwälder, zerstört werden.

Fazit

Papageien leben vor allem in den Tropen und Subtropen. Mittlerweile besiedeln einige Arten aber sogar in Deutschland Lebensräume. So leben die bunten Tiere auch hier in großen Schwärmen zusammen. Willst du wissen, wo andere Vogelarten leben? Wo befinden sich wohl die Lebensräume der Kolibris? Auch sie haben ein bunt schillerndes Gefieder.

Das große Tierquiz: Wie gut kennst du die Welt der Tiere?

Bildquelle: Pixabay/Mylene2401

Na, hat dir "Wo leben Papageien? Über die Lebensräume der bunten Vögel" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich