Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. DIY
  3. Basteln
  4. Zauberhaftes Herbst-DIY: So könnt ihr kleine Waldgeister aus Ästen basteln

Magisch!

Zauberhaftes Herbst-DIY: So könnt ihr kleine Waldgeister aus Ästen basteln

Bei eurem nächsten Spaziergang solltet ihr unbedingt ein paar Äste und Zweige sammeln. Damit könnt ihr später dann lustige kleine Waldgeister basteln. Wir zeigen euch, wie das geht!

Bei einem Ausflug in den Wald und in die Natur gibt es viel zu entdecken. Mit Naturmaterialien lassen sich die kreativsten, herbstlichen Basteleien erschaffen. Dabei sollten wir jedoch nicht vergessen, respektvoll mit der Natur umzugehen. Wenn ihr Naturmaterial für die nächsten Bastelprojekte sammelt, verwendet dem Wald zuliebe besser Äste und Blätter, die schon heruntergefallen sind, anstatt sie von einem Baum abzureißen. Schließlich wollen wir auch die Waldgeister nicht verärgern!

Waldgeister basteln: Das braucht ihr

  • Äste, verzweigt
  • Bast in Natur, Orange, Grün
  • Bastelfarben in Weiß, Orange, Rot, Hellblau, Blau, Hellgrün, Grün
  • Filzstift in Schwarz
  • Gartenschere
  • Bürste
  • Kleber

Lasst die Äste erst gut durchtrocknen, bevor ihr mit dem Basteln beginnt. Am besten breitet ihr das Material dazu auf einem Karton oder auf mehreren Lagen Zeitungspapier aus.

Acryl-Farben-Set für Kinder und Erwachsene, 15er Acryl Farbset
Acryl-Farben-Set für Kinder und Erwachsene, 15er Acryl Farbset
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 28.09.2022 14:11 Uhr
Kreativset Basteln mit Naturmaterialien: Buch mit Bastelideen und Kastanienbohrer
Kreativset Basteln mit Naturmaterialien: Buch mit Bastelideen und Kastanienbohrer
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 28.09.2022 13:23 Uhr

Waldgeister basteln: Anleitung

  1. Die Verzweigungen der Äste mithilfe eines Erwachsenen so zurechtschneiden, dass diese stehen können.
  2. Sand und lose Rinde mit einer harten Bürste von den Ästen abbürsten.
  3. Die Waldgeister der Abbildung entsprechend oder nach eigenen Ideen mit Bastelfarben bemalen. Mit schwarzem Filzstift die Gesichter aufzeichnen.
  4. Den Bast mehrmals um eine Hand wickeln und mit einem Faden in der Mitte zu einem Büschel binden. Die Schlaufen aufschneiden, wie auf dem Bild unten. Jeweils ein aufgeschnittenes Bündel als Haare aufkleben.

Diese zauberhafte Bastelidee stammt aus dem Bastelbuch „Wir basteln mit Naturmaterial“ von Martina Dawidowski, Andrea Küssner-Neubert und Sibylle Rogaczewki-Nogai. Darin findet ihr tolle DIY-Ideen fürs ganze Jahr für Kinder ab 4 Jahren.

Waldgeister basteln
Eure Waldgeister könnt ihr kreativ gestalten.

Viele weitere Bastelideen für den Herbst

Kindern macht es viel Spaß, in der Natur nach kleinen Schätzen zu suchen. Am Wegesrand liegen Äste und Steine, Blätter, Kastanien, Eicheln, Zapfen und Nüsse. Kombiniert mit Astscheiben, ausgeblasenen Eiern, Holzperlen und Papier entstehen aus den Naturmaterialien die tollsten Kunstwerke, Selbstgemachtes zum Spielen, Dekorieren oder Verschenken. Ein Blick in die Natur lohnt sich und schon habt ihr die perfekte Beschäftigung für verregnete Herbsttage.

Wer auf der Suche nach weiteren coolen Bastelideen für den Herbst ist, der findet Inspiration auf unserem Herbstbasteln-Pinterestboard. Dort versorgen wir euch regelmäßig mit den neuesten Ideenpins für Kinder. Und auch hier im Video und in unserer Bilderstrecke haben wir noch ein paar Ideen für die kalten Tage:

Bastelideen für den Winter Abonniere uns
auf YouTube

Basteln mit Kleinkindern: Das ganze Jahr Freude mit diesen 15 einfache DIY-Anleitungen

Basteln mit Kleinkindern: Das ganze Jahr Freude mit diesen 15 einfache DIY-Anleitungen
Bilderstrecke starten (16 Bilder)
Bildquelle: Christophorus Verlag

Na, hat dir "Zauberhaftes Herbst-DIY: So könnt ihr kleine Waldgeister aus Ästen basteln" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.