Wildkräuter-Rezepte

Drei Rezepte für Delikatessten aus selbst gesammelten Wildkräutern: Löwenzahn-Honig, Vogelmiere-Pesto und Spitzwegerich-Sirup.

Rezept für Löwenzahn-Honig

Wildkräuter: Löwenzahn-Honig

Löwenzahn-Honig kann man selber machen.


Zutaten:
• 3 große Hände voll Blüten
• 3/4 l Wasser
• Saft einer halben Zitrone
• 500g Zucker
• 500g Gelierzucker
So geht´s:
Blüten in Wasser aufkochen, eine Stunde köcheln lassen. Anschließend filtern. Löwenzahnwasser mit Zitronensaft und Zucker etwa 30 Minuten kochen lassen, bis die Masse zähflüssig wird.
In Schraubgläser füllen.

Rezept für Vogelmiere-Pesto

Zutaten:
• 50g Vogelmiere
• 1 EL Pinienkerne
• 2 EL Haselnussöl
• 2-3 EL Gemüsebrühe
So geht´s:
Vogelmiere waschen, trocknen, klein schneiden. Die Pinienkerne in der Pfanne knusprig anrösten. Beides zusammen im Blitzhacker zerkleinern, mit Haselnussöl und Brühe vermengen - und dann ab mit der leckeren Soße auf die Nudeln.

Rezept für Spitzwegerich-Sirup

Zutaten:
• 25g Spitzwegerich-Blätter
• 1/2 l Wasser
• 180ml Waldhonig

So geht´s:

Blätter in Wasser kurz aufkochen und 30 Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb gießen, Flüssigkeit auf die Hälfte einkochen. Abgekühlt (handwarm) mit dem Honig mischen und in Flaschen füllen. Bei Husten dreimal täglich einen Teelöffel.


Hat dir der Artikel " Wildkräuter-Rezepte" gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.