Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Schneller Zwetschgenkuchen: Dieses Rezept braucht nur 30 Minuten

Schneller Zwetschgenkuchen: Dieses Rezept braucht nur 30 Minuten

Yummy!

Lust auf Zwetschgenkuchen, aber keine Zeit, Lust und Muße, ewig in der Küche zu stehen? Dann ist dieses schnelle und einfache Zwetschgenkuchen-Rezept perfekt für euch. Unser Kuchen ist in 10 Minuten vorbereitet und 20 Minuten später auch schon fertig gebacken.

Egal, ob ihr eure Zwetschgen verwerten möchtet, ob ihr spontanen Besuch von den lieben Verwandten bekommt, den Hefeteig beim klassischen Pflaumenkuchen nicht so mögt oder ob ihr einfach Lust auf eine süße Schlemmerei habt – Gründe, unseren Zwetschgenkuchen nachzubacken, gibt es viele. Der wichtigste: Dieser Zwetschgenkuchen ist in 30 Minuten fertig und schmeckt einfach lecker!

Schneller Zwetschgenkuchen: Die Zutaten

  • 1 Rolle Blätterteig (gibt's im Kühlregal im Supermarkt)
  • 1 Ei
  • 100 g Creme Fraîche
  • 2 El Puderzucker
  • ca. 10 Zwetschgen
  • Zimt & Zucker-Mischung (könnt ihr einfach selbst in einer kleinen Dose zusammenmischen)

So backt ihr den schnellen Zwetschgenkuchen

  • Heizt den Ofen auf 180 Grad vor.
  • Rollt den Blätterteig aus. Schneidet jetzt entlang der langen Seite zwei schmale, etwa 1-2 cm breite Streifen ab. Das Gleiche macht ihr entlang der kurzen Seite. Das geht perfekt mit einem Pizzaschneider. Nehmt die Streifen beiseite.
  • Verquirlt das Ei.
  • Beim übriggebliebenen Teig bepinselt ihr nun den Rand dünn mit Ei. Darauf legt ihr dann die vier Teigstreifen, sodass euer Teig nun einen leicht erhöhten Rand hat. Den bepinselt ihr nun auch noch einmal dünn mit Ei.
  • Den Rest vom Ei mischt ihr mit 100 g Creme Fraîche und 2 EL Puderzucker. Gießt die Masse in die Mitte des Teigs und verteilt sie bis zum Rand.
Zwetschgenkuchen
  • Viertelt die Zwetschgen und verteilt die Stückchen auf der Creme Fraîche-Masse. Nun bestreut ihr den gesamten Kuchen noch mit Zimt und Zucker (etwa 2 TL), bevor ihr den Kuchen dann bei 180 Grad Umluft für 20 Minuten in den Ofen schiebt.

Übrigens: Kennt ihr eigentlich den Unterschied zwischen Zwetschgen und Pflaumen? Noch mehr leckere Sommerrezepte findet ihr hier:

21 leckere und einfache Fingerfood-Rezepte für die ganze Familie

21 leckere und einfache Fingerfood-Rezepte für die ganze Familie
Bilderstrecke starten (22 Bilder)
Bildquelle: Redaktion

Na, hat dir "Schneller Zwetschgenkuchen: Dieses Rezept braucht nur 30 Minuten" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch