Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. DIY
  3. Basteln
  4. Upcycling-Zauber: 10 kreative DIY-Ideen für alte Tafelkreide

Upcycling

Upcycling-Zauber: 10 kreative DIY-Ideen für alte Tafelkreide

Tafelfarbe DIY zu hause
© Getty Images / olesiabilkei

Bei großen Projekten mit Tafelfarbe bleiben meist Reste übrig, die sich noch wunderbar für kleinere Basteleien verwenden lassen. Ihr könnt damit Party-Deko gestalten, das Kinderzimmer upcyceln oder nützliche Accessoires selber machen. Nutzt eure alte Tafelfarbe mit diesen Ideen und Inspirationen.

Bastelmaterialien

Und das braucht ihr für unsere Tafelfarbe-Ideen…

Anzeige
  • Tafelfarbe bzw. Reste von Tafelfarbe
  • Malerkrepp
  • eine Unterlage
  • Pinsel / Rolle
Wanders24®️ Tafelfarbe (80ml, Türkis) Blackboard Paint - Tafellack - abwischbare Wandfarbe - in 20 F

Wanders24®️ Tafelfarbe (80ml, Türkis) Blackboard Paint - Tafellack - abwischbare Wandfarbe - in 20 F

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 03.03.2024 21:02 Uhr

Tafelfarbe-Idee 1: Ein Schild zum unendlich oft neu gestalten

Euer Kind hängt immer wieder Zettel an die Tür, weil es zum Beispiel gerade nicht gestört werden möchte? Wie wäre es mit einem Schild, das es nach Bedarf einfach neu beschriften kann? So ein Türschild lässt sich natürlich auch überall sonst in der Wohnung für kleine Botschaften verwenden. Also, wer bastelt mit?

Ihr braucht dafür:

So geht's:

  1. Zuerst müsst ihr euer Holzstück auf die richtige Größe bringen und vorbereiten. Falls ihr Sägekanten habt, rundet ihr diese mit Schleifpapier ab. Befreit das Holz von Spänen und Schmutz und schleift dann die Fläche für die Tafelfarbe etwas an.
  2. Klebt nun die Fläche für die Tafelfarbe mit Malerkrepp ab. Damit auch das Holz schön zur Geltung kommt, empfehle ich euch, mindestens 1 cm Abstand zum Rand zu lassen. Die Farbe ist extrem flüssig, darum ist es wichtig, dass ihr das Kreppband ganz fest andrückt.
  3. Malt dann die Fläche mit Tafelfarbe an und richtet euch dabei nach den Herstellerangaben was die Anzahl der Anstriche und die Trockenzeit angeht. Falls sich kleine Bläschen mit Luft bilden – das passiert vor allem beim Streichen mit einer Rolle – dann pustet einfach einmal drauf, dann verschwinden sie.
  4. Nach dem Entfernen des Malerkrepps könnt ihr euer Schild noch beliebig verzieren und mit Schablonen für farbige Highlights sorgen.
  5. Die kleinen Schraubhaken bringt ihr leicht ohne Werkzeug an: Einfach ansetzen und mit etwas Hartem anklopfen, dann könnt ihr sie reindrehen.
  6. An den Haken verknotet ihr Schnur oder irgendein Band, auch ein fester Faden geht. Hier könnt ihr natürlich wieder eure Fantasie spielen lassen und z.B. mit Perlen eure persönliche Note reinbringen.
Anzeige
Türschild mit Tafelfarbe: Wir haben zum Verzieren Blümchen aufs Brett gemalt. (© familie.de Redaktion)

Jetzt ist euer Schild auch schon fertig und ihr – oder eure Kids – könnt es immer wieder neu beschriften. Aber Achtung: Verwendet zum Abwischen nicht zu viel Wasser und streicht mit dem Lappen immer nur über die Tafelfläche. Sonst können auf dem Holz unschöne Schlieren entstehen.

Vielfach einsetzbar – auch für den persönlichen Lieblingsplatz. (© familie.de Redaktion)

Schablonenbuch Zauberwelt, inkl. Sticker

Das Produkt ist nicht mehr verfügbar. Zuletzt geprüft: 03.03.2024 20:01 Uhr

Tafelfarbe-Idee 2: einen Jutebeutel upcyceln

Ihr vergesst beim Einkaufen oft, was ihr besorgen wolltet? Für sowas schreibt man üblicherweise Zettelchen, die man dann immer umständlich aus der Hosentasche kramen muss. Hier eine Idee mit Tafelfarbe, um das zu vermeiden! Neben eurer Grundausstattung braucht ihr dafür nur noch einen Jutebeutel.

Anzeige

So geht's:

  1. Klebt mit Malerkrepp auf dem Jutebeutel die gewünschte Fläche für euren Einkaufszettel ab, falls ihr einen glatten Rand wollt. Auch ein ausgefranster Rand sieht auf so einer Tasche ganz gut aus, finde ich.
  2. Legt unbedingt etwas saugstarkes in den Beutel, damit sich nichts durchdrücken kann. Sonst habt ihr die Farbe auch gleich noch auf der Rückseite!
  3. Als witziges Extra könnt ihr aus dem Kreppband Buchstaben ausschneiden, dann habt ihr einen Namen für eure Liste draufstehen. Allerdings hatte mir „Einkaufszettel" doch zu viele Buchstaben und ich hab mich für das weniger aufwendige „To Do" entschieden. Mit Buchstabenstickern könnte man sich die Arbeit etwas erleichtern.
Und so sieht er beim DIY aus: mein Jutebeutel mit Buchstabenkleber. (© familie.de Redaktion)

Wenn die Farbe trocken ist, müsst ihr nur noch das Kreppband abziehen und schon ist der Beutel chic gepimpt. Waschgänge kann ich dann allerdings keine mehr empfehlen.

Fertig: ein Einkaufsbeutel mit Platz für kleine Erinnerungen. (© familie.de Redaktion)

Tafelfarbe-Idee 3: Töpfe flexibel beschriften

Ihr zieht gerne eigenen Kräuter in der Küche? Statt kleine Schildchen in die Erde zu stecken, könnt ihr auch einfach die Kräutertöpfe mit wenigen Handgriffen immer wieder neu beschriften. Dafür müsst ihr nur ein ausreichend großes Rechteck mit Malerkrepp umranden und die Tafelfarbe auftragen.

Anzeige
Upcycling: DIY-Töpfe zum Kräuter ziehen. (© familie.de Redaktion)

Tafelfarbe-Idee 4: eine vielseitig einsetzbare Bilderrahmen-Tafel basteln

Klar, aus Tafelfarbe eine Tafel machen, ist kein besonderer Lifehack. Aber wenn ihr einen Bilderrahmen hübsch gestaltet, kann dieser noch viel mehr sein als nur ein Kinderspielzeug. (Hier bekommt ihr Tipps für das Rahmen-Upcycling).

Anzeige
Einfach, aber immer ein Hit: die Bilderrahmentafel zum Spielen. (© familie.de Redaktion)

Ihr könnt diese zum Beispiel auch als Menütafel verwenden, wenn ihr das nächste Mal jemanden zum Essen einladet.

Upcycling für die Küche: eine Menütafel für den Besuch. (© familie.de Redaktion)

Tafelfarbe-Idee 5: Damit schafft ihr mehr Ordnung im Kinderzimmer

Im Zimmer eurer kleinen Lieblinge stapeln sich Holz- und Pappkisten mit allem möglichen Krimskrams? Dann könnt ihr mit einer Beschriftung, die ihr bei Bedarf ändern könnt, für ein bisschen mehr Ordnung sorgen und müsst weniger suchen.

Kinderzimmer-DIY: jetzt ist alles ordentlich verstaut und beschriftet. (© familie.de Redaktion)

Die Ränder könnt ihr mit Washi Tape noch etwas bunter gestalten – ganz nach dem Geschmack eurer Kids. Es gibt das Klebeband mit vielen Mustern und Motiven.

Piccolino  Tafelfarbe Flieder/Violett 250ml

Piccolino Tafelfarbe Flieder/Violett 250ml

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 03.03.2024 20:26 Uhr

Tafelfarbe-Idee 6: individuelle Deko für eure Party kreieren

Die Menütafel ist nur eine Idee, wie ihr mit Tafelfarbe eure nächste Feier individuell gestalten könnt. Und das Beste: ihr könnt eure Deko immer wieder verwenden. Wie wäre es beispielsweise mit Platzkarten mit abwischbaren Namen?

Ihr braucht neben der Basisausstattung:

So geht's:

  1. Schneidet zuerst aus einer Korkplatte kleine Rechtecke zurecht, die ihr mit der Tafelfarbe anmalt.
  2. Bestreicht dann den Rand mit etwas Bastelkleber und schüttet Glitzerstreu darauf. Das ist natürlich optional, aber ich liebe Basteln mit Glitzer einfach ;)
Glitzer passt immer! (© familie.de Redaktion)

Anschließend müsst ihr das kleine Schildchen nur noch auf einen Zahnstocher pieksen und in einen Korken als Ständer stecken. Voilà!

So könnten sie aussehen: eure Namensschilder für Partys. (© familie.de Redaktion)

Ganz ähnlich könnt ihr auch Schildchen für Kuchen oder Muffins machen. Statt Korkplatten hab ich dafür runde Pappscheiben verwendet und als Ständer dient ja der Kuchen.

Tafelfarbe + etwas Kreativität = schnelle Kuchendeko (© familie.de Redaktion)

Hier noch ein kleiner Gestaltungstipp für alle Tafelprojekte: Kreide für Kinder ist gut zum Malen, aber nicht unbedingt zum Schreiben. Ich habe es bisher nicht ausprobiert, habe aber kürzlich entdeckt, dass es Kreidemarker gibt. Damit könnt ihr sicher viel schöner schreiben.

Belmique Kreidemarker

Belmique Kreidemarker

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 03.03.2024 19:51 Uhr
Tina Hoffmann

6 Ideen mit Tafelfarbe: mein Fazit

Ich finde super, dass man mit Tafelfarbe Dinge gestalten kann, die man immer wieder neu verwenden kann. Schade, dass mein Farbtopf noch so voll ist, denn eigentlich würde ich gerne mal die bunte Tafelfarbe testen – das stelle ich mir auch im Kinderzimmer noch etwas fröhlicher vor.

Tina Hoffmann

Ihr sucht noch mehr leichte DIY-Inspirationen? Wie wäre es mal mit Basteln mit Joghurtbechern oder mit Wäscheklammern?

3 Last-Minute DIY-Geschenke
3 Last-Minute DIY-Geschenke

DIY-Quiz: Wie gut kennst du dich mit Selbstgemachtem aus?

Hat dir "Upcycling-Zauber: 10 kreative DIY-Ideen für alte Tafelkreide" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.