Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
San Diego Pooth: So selbstbewusst präsentiert sich Veronas Sohn auf Instagram

Verona Pooth

San Diego Pooth: So selbstbewusst präsentiert sich Veronas Sohn auf Instagram

Verona Pooth ist aus der deutschen Werbe- und Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken.  Jetzt scheint auch ihr ältester Sohn San Diego immer mehr die Öffentlichkeit zu suchen, zeigt auf Instagram gern seinen Körper und tritt jetzt mit Mama sogar in TV-Sendungen und ihrem eigenen Podcast auf.

Der "kleine" San Diego, Verona und Franjo Pooths ältester Sohn, ist gar nicht mehr der freche kleine Junge von damals, sondern mittlerweile schon fast erwachsen. Den jetzt 17-Jährigen kennen wir noch als kleinen Jungen auf dem Arm seiner Mama. Seit seiner Kindheit ist er ein Leben in der Öffentlichkeit gewohnt.

Verona Pooth Wedding
San Diego als Zweijähriger bei der Hochzeit seiner Eltern.

Zu ausgewählten Anlässen durfte er seine Eltern bereits zu Veranstaltungen begleiten und stand auch mit seiner Mama öfter mal vor der Kamera zu Werbezwecken. Mittlerweile hat er eine Agentur und ist mit der ganzen Familie aktuell im Sky-Werbespot zu bewundern.

San Diego: Vom süßen Kleinen zum jungen Erwachsenen

Dass die extrovertierte Moderatorin und Unternehmerin einen Sohn hat, der ebenfalls die Öffentlichkeit sucht und auch zu mögen scheint, ist kein Wunder. Seine Mama hat ihm da sicherlich den einen oder anderen Hinweis mitgegeben und erläutert, worauf er achten sollte. Seit einer Weile hat der Teenager ein Instagram-Profil. Dort postete er anfangs Bilder von sich und seinen Freunden und zeigte sich gern in coolen Klamotten.

Mittlerweile zeigt er sich jedoch gern etwas freizügiger und teilt auffällig oft Selfies seines trainierten Oberkörpers. Der 17-Jährige steht auf Kampfsport und scheint viel zu trainieren. Darauf scheint er stolz zu sein und teilt dies mit seinen mittlerweile über 34.000 Followern.

Tüchtiger Geschäftsmann

Doch San Diego kann nicht nur posen. Er ist bereits jetzt schon ein kleiner Geschäftsmann. Vor einem Jahr überraschte er seinen Mama auf dem roten Teppich mit einer Ankündigung, bei der es Verona die Sprache verschlug: Er hatte klammheimlich ein Modelabel gegründet und verkaufte seine eigenen Hoodies und T-Shirts. Damals war er erst 16 und durfte sowas ohne die Einwilligung seiner Eltern eigentlich gar nicht tun. Da gab es sicher ein ernstes Gespräch mit Medienprofi Verona. Den Geschäftssinn hat er jedenfalls wirklich von Papa und Mama geerbt.

Nimm dir alles, gib viel: Das Verona-Prinzip

Nimm dir alles, gib viel: Das Verona-Prinzip

Pikante Einblicke im Mama-Sohn-Podcast

Wer neugierig ist und das Mutter-Sohn-Duo aus der Sky-Werbung mag, der kann sich seit Sommer ihren gemeinsamen Podcast anhören. In "Poothcast" necken sich die beiden gegenseitig, plaudern zu aktuellen Themen und verraten so manches teils auch peinliche Familiengeheimnis. Darin erfahren wir auch, in welchen Situationen Verona ihrem Sohn so richtig peinlich ist und können hören, dass er definitiv die Coolness und Schlagfertigkeit seiner Mama "geerbt" hat.

 

Bildquelle: imago images / Gartner, Getty Images/Jan Pitman

Galerien

Lies auch

Teste dich