Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Kleinkind
  3. Diese 7 coolen Wasserbomben-Spiele erfrischen die ganze Familie

Outdoor-Spaß

Diese 7 coolen Wasserbomben-Spiele erfrischen die ganze Familie

Wenn es heiß ist und ihr eine Abkühlung braucht, probiert doch mal unsere Wasserbomben-Spiele aus: Die machen einfach mal so zwischendurch Spaß im Park, Garten oder auf der Straße, sind aber auch perfekt für den nächsten Hochsommer-Kindergeburtstag. Wasser marsch!

Welche Wasserbomben gibt es?

Im Handel gibt es unzählige Arten von Ballons für Wasserbomben-Spiele. Sie unterscheiden sich in Farbe, Material (Gummi, Kunststoff, Naturkautschuk), Größe und natürlich auch im Preis. Neben den klassischen Ballons, die irgendwann platzen und von denen nur eine verschrumpelte Hülle zurückbleibt, gibt es mittlerweile nachhaltige Alternativen, die sich immer wieder befüllen lassen. Das ist natürlich super für die Umwelt, hat aber auch seinen Anschaffungs-Preis.

Wie kann man Wasserbomben füllen?

Eine einzelne Wasserbombe sieht aus wie ein Luftballon, den ihr mit der Öffnung am besten über einen Wasserhahn stülpt, um vorsichtig Wasser hineinlaufen zu lassen. Aber Achtung: Je praller der Ballon ist, desto leichter platzt er. Ist die gewünschte Menge Wasser drin, zieht ihr den Ballon vorsichtig ab und macht einen Knoten rein. Schon können die Wasserbomben-Spiele beginnen!

Wasserbomben neon, 100 Stück
Wasserbomben neon, 100 Stück
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 28.09.2022 08:26 Uhr

Es gibt aber auch Modelle, die sich selbst verschließen. Das ist praktisch, wenn die Kinder mitmachen wollen beim Befüllen und noch keinen Knoten können:

Toi-Toys Wasserbomben Set - Selbstschließend - Wasserballons für draußen - ca. 100 Ballons in versch
Toi-Toys Wasserbomben Set - Selbstschließend - Wasserballons für draußen - ca. 100 Ballons in versch
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 27.09.2022 23:21 Uhr

Falls ihr zum Beispiel für eine Party oder einen Kindergeburtstag richtig, richtig viele Wasserbomben benötigt, könnt ihr folgende Produkte nutzen:

100 selbstschließende Wasserbomben in 60 Sekunden, ohne Knoten selbst verschließende Ballons, mühelo
100 selbstschließende Wasserbomben in 60 Sekunden, ohne Knoten selbst verschließende Ballons, mühelo
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 27.09.2022 22:09 Uhr

Am besten schließt ihr jeweils ein Bündel nach Anleitung an einen Gartenschlauch an. Das Wasser verteilt sich dann über die Röhrchen in die einzelnen Wasserbomben. Sind alle Ballons gut mit Wasser voll, vorsichtig nach unten abpflücken (diese Modelle verschließen sich selbst). Abziehen solltet ihr sie aber unbedingt noch, während das Wasser läuft, sonst fehlt der Druck und die Ballons sind gleich wieder leer.

Wiederverwendbare Wasserbomben lassen sich zum Beispiel in einer Schüssel oder einem Eimer mit Wasser befüllen: Einfach öffnen, eintauchen und dann den Magnetverschluss verschließen.

Wasserbomben-Spiele_nachhaltig
Auch bei den nachhaltigen Wasserbomben-Modellen gilt: Je voller sie sind, desto schneller platzen sie auf.
6 PCS Wasserbomben Selbstschließend Wiederverwendbar, Eine Sekunde Schnellfüller Wasserbomben Set Wa
6 PCS Wasserbomben Selbstschließend Wiederverwendbar, Eine Sekunde Schnellfüller Wasserbomben Set Wa
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 28.09.2022 03:24 Uhr

Und dann gibt es da auch noch die sogenannte Wasserbombenpumpe. Die füllt ihr mit Wasser und pumpt dann damit das Wasser in die Ballons. Vielleicht ganz praktisch, wenn ihr unterwegs keinen Wasseranschluss zur Verfügung habt:

 

Was kann man alles mit Wasserbomben machen?

Kinder (kleine und große) lieben Wasserbomben und wissen eigentlich auch immer etwas damit anzufangen. Werfen, zerschmettern, knautschen, drücken – langweilig wird es mit den bunten Wasserballons nie – es sind nur leider immer zu wenige. Trotzdem gibt es natürlich auch coole Wasserbomben-Spiele, die ihr zum Beispiel am Kindergeburtstag oder bei einer anderen Familienfeier im Sommer anleiten könnt.

#1 Wasserbomben-Hochwurf mit Handtuch

Dieses lustige Wasserbomben-Game gehört zu der Kategorie Geschicklichkeitsspiele. Immer zwei Kinder arbeiten dabei zusammen, jedes Paar bekommt ein Handtuch und eine Wasserbombe.

Die Kinder halten das Handtuch jeweils an der gegenüberliegenden kurzen Seite. In der Mitte des Handtuchs liegt eine Wasserbombe. Jetzt müssen die Kinder die Wasserbombe immer wieder hoch werfen, ohne dass sie vom Handtuch fällt oder platzt. Das Paar, das das am längsten schafft, hat gewonnen.

#2 Popo-Platscher-Party

Für dieses Spiel verteilt ihr ganz viele gefüllte Wasserbomben auf dem Boden im Garten oder im Park. Jetzt treten zwei Personen oder auch zwei Teams gegeneinander an und versuchen so viele Ballons wie möglich zum Platzen zu bringen und zwar nur mit dem Po.

Also kräftig draufsetzen, wackeln und zappeln. Ist der Ballon geplatzt, die Hülle einsammeln und weiter. So spart ihr euch später das Aufsammeln und habt gleich einen wunderbaren Überblick, welche Mannschaft die meisten Ballons geschafft hat.

#3 Lustige Wasserschlacht

Für die Wasserschlacht braucht ihr zwei Teams und für jedes Team jeweils zwei Schüsseln. Die eine ist mit Wasserbomben gefüllt, die andere leer.
Die Teams stellen sich dann in einem Abstand von etwa 9 Metern zueinander auf. Am besten ihr markiert auf beiden Seiten jeweils eine Grenze, die nicht übertreten werden darf.

Und dann geht die Wasserschlacht so richtig los. Jedes Team bewirft das andere, muss aber gleichzeitig versuchen, die gegnerischen Wasserbomben zu fangen. Wer das schafft, legt die heilen Wasserballons in die leere Schüssel. Und welches Team am meisten gesammelt hat, gewinnt.

#4 Wasserbombenspaß mit Musik

Bei dieser Spielvariante wird eine Wasserbombe von den Kindern hin und her geworfen. Und zwar so lange, bis die Musik stoppt. Wer dann die Wasserbombe in der Hand hält (oder bei wem sie schon vorher geplatzt ist), scheidet aus.

Lustig ist auch, wenn ihr in den Ballon mit einer Nadel ein winziges Loch stecht (vor dem Füllen mit Wasser und erst kurz vor Spielbeginn). Dann spritzt das Wasser schon beim Werfen immer ein bisschen raus und es wird schwieriger, den glitschigen Ballon zu fangen.

#5 Wasserbomben-Piñata

Piñatas sind ja immer ein großer Spaß. Im Sommer sorgt eine Wasserbomben-Piñata für Erfrischung. Hierfür einfach eine große Wasserbombe füllen, verknoten und an einem Baum oder einer Wäscheleine befestigen. Dann darf das erste Kind mit einem Stock so lange auf die Wasserbomben-Piñata einschlagen, bis sie platzt. Oder (bei mehreren) hat jedes Kind einen Schlag frei. Wer die Piñata zum Platzen bringt, hat gewonnen und bekommt ein kleines Geschenk.

#6 Hindernisparcours mit Wasserbombe

Herum um Stühle, Fahrräder oder einfach nur die Straße entlang (Parcours und Wegepfeile aufzeichnen mit Straßenkreide) und das alles mit einer Wasserbombe auf einem Löffel (à la Eierlauf)? Gar nicht so einfach und ein riesen Spaß, auch wenn die Wasserbombe runterfällt und platzt. Ihr könnt die Kinder dafür in zwei Teams einteilen und wie beim Staffellauf aufstellen. Oder ihr stoppt die Zeit, die die Einzelnen für den Parcours brauchen, und wer die Strecke am schnellsten geschafft hat, hat gewonnen.

#7 Und was ist eigentlich Wasserbomben Ping Pong?

Wie man auch Ping-Pong zu einem dWasserbomben-Spiel umfunktionieren kann? Hier gibts alle wichtigen Infos zum Spiel und natürlich die Anleitung.

Kein Wasserbomben-Spiel, aber ein super Outdoor-Fun-Sport ist auch Spikeball:

Übrigens: Wenn ihr euch einen Erlebnisurlaub mit euren Kindern wünscht, haben wir in unserem Video sechs tolle Abenteuer-Ideen gesammelt:

Erlebnisurlaub mit Kindern: 6 aufregende Abenteuer Abonniere uns
auf YouTube

"Encanto"-Quiz: Wie gut kennt ihr den Disney-Film-Hit?

Bildquelle: privat

Na, hat dir "Diese 7 coolen Wasserbomben-Spiele erfrischen die ganze Familie" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.