Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Disney+ ab 18: Neue Streamingplattform mit nicht-jugendfreien Inhalten?

Disney-Filme ab 18

Disney+ ab 18: Neue Streamingplattform mit nicht-jugendfreien Inhalten?

Seit Frühjahr können Familien ihre Kinder auf Disney+ guten Gewissens Filme und Serien schauen lassen. Denn bisher gibt es dort keine Inhalte mit hoher Altersbeschränkung. Doch das könnte sich bald ändern. Plant Disney einen Ableger für Filme ab 18?

Deadpool oder Alien bisher nicht bei Disney+

Bisher ist Disney+ ein reiner Streamingdienst für Familien und Kinder, der nur Filme zeigt, die nicht als jugendgefährdend eingeordnet werden. Wir können also unsere Kinder auch mal alleine vor dem Laptop sitzen lassen, denn Disney hält sich streng an sein familienfreundliches Konzept.

Doch Fans wissen, dass aus dem Hause Disney nicht nur Filme kommen, die unter diese Altersbeschränkungen ab 6 oder 12 Jahren fallen. "Deadpool" und die Sci-Fi-Horror-Reihe "Alien" sind nur zwei Beispiele für Filme, die aktuell nicht bei Disney+ laufen können. Bei Alien ist es ziemlich klar, dass die Filme nichts für Kinder sind. Beim Superhelden Deadpool lieben die Fans seine derben Sprüche, den nicht-jugendfreien Humor und die Darstellung von Gewalt. Also auch alles andere als kindgerecht.

Doch der eine oder andere Erwachsene würde sich freuen, wenn diese von Disney lizenzierten Filme auch auf der Plattform laufen könnten und man alle Disney-Inhalte an einer Stelle sehen könnte.

Laut Gerüchten: Disney soll Streamingdienst ab 18 planen

Gerüchten zufolge soll der Disney-Konzern gegenüber Investoren davon gesprochen haben, dass ein neuer Dienst in Planung ist. Ein eigener "Disney 18+"-Kanal wäre die Lösung, endlich auch die nicht-jugendfreien Erwachsenenfilme zeigen zu können. Zumal der neue Deadpool-3-Film mit der Vorgabe "ab 18 Jahren" in die Produktion gehen soll. und es einige neue Serien aus dem Hause Disney geben wird, die laut aktuellen Vorgaben nicht bei Disney+ laufen können.

Disney+ bleibt familienfreundlich

Ihr könnt also aktuell getrost eure Kleinen Filme und Serien bei Disney+ schauen lassen. Die Lösung einer neuen eigenen Ab-18-Plattform für nicht-jugendfreie Inhalte wäre das Beste für Eltern. Allerdings auch nur, wenn man dafür dann nicht noch ein neues Abo abschließen müsste. Vielleicht gibt es dann für die bisherigen Abonnenten eine Vergünstigung. Aber bis das ganze spruchreif ist und ob die neue Streamingplattform wirklich im nächsten Jahr kommt, ist noch nicht offiziell bestätigt. Bis dahin könnt ihr "Deadpool" und die "Alien"-Reihe erstmal auf Amazon Prime sehen.

Quelle: Bild.de, Kino.de

Bildquelle: IMDB

Hat Dir "Disney+ ab 18: Neue Streamingplattform mit nicht-jugendfreien Inhalten?" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich