Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Getestet!
  3. Küchenmaschinen-Test bei Stiftung Warentest: Die 3 besten Allrounder

Küchenhelfer

Küchenmaschinen-Test bei Stiftung Warentest: Die 3 besten Allrounder

Küchenmaschine Test Stiftung Warentest
© Getty Images / Dmitry_Evs

Teig rühren oder kneten, Sahne schlagen, Nüsse hacken, Smoothies mixen und Gemüse zerkleinern: Küchenmaschinen und Foodprozessoren sind echte Multitalente. Wer sich so ein Gerät zulegen will, sollte sich aber vorher gut über die verschiedenen Modelle und ihre Funktionen informieren. Stiftung Warentest prüfte in einem umfangreichen Küchenmaschine-Test Küchenmaschinen und Foodprozessoren von Bosch, Kenwood, Smeg und Co. auf Herz und Nieren. Überraschung: Testsieger wurde ein günstiges Gerät vom Discounter.

Küchenmaschine-Test: Die Testsieger in der Schnellübersicht

Neun Küchen­maschinen, sechs davon mit Schwenkarm, und drei Food­prozessoren (hier ragt der Antrieb von unten in die Schüssel) zwischen 100 und 800 € Kaufpreis nahmen die Expert*innen der Verbraucherschutzorganisation dafür unter die Lupe. Darunter vor allem Geräte von Markenherstellern wie Bosch, KitchenAid oder Kenwood, aber auch ein Modell von einer Discounter-Eigenmarke. Und, Überraschung: Ausgerechnet diese günstige Küchenmaschine schnitt am allerbesten ab.

TestsiegerDesign-SiegerBester Allrounder
Silvercrest SKMP 1300 D3
derzeit nicht verfügbar
Smeg SMF03RDEU
Smeg SMF03RDEU
ab 425,00 €
Bosch MultiTalent 8
Bosch MultiTalent 8
ab 153,16 €
Bewertung
Stiftung Warentest
Gut (1,9)
Stiftung Warentest
Gut (2,4)
Stiftung Warentest
Gut (2,0)
Pro & Contra
  • sehr haltbar
  • sicher
  • günstig
  • etwas schwergängige Bedienelemente
  • schönes Design
  • guter Edelstahl-Quirl
  • wenig Zubehör
  • einfach zu bedienen und aufzubauen
  • sehr haltbar
  • viele Einzelteile
  • teilweise schlecht zu reinigen
Produktdetails
Art der KüchenmaschineKüchenmaschine mit SchwenkarmKüchenmaschine mit SchwenkarmFoodprozessor
Motorleistung1.300 W800 W1.250 W
Volumen der Schüssel6,3 l4,8 l3,9 l
Verfügbar bei N/A Coolblue425,00 €429,21 €459,90 €Galaxus153,16 €165,56 €214,11 €

Küchenmaschine-Test von Stiftung Warentest: So lief er ab

Stiftung Warentest hat die Modelle in sechs verschiedenen Disziplinen geprüft, die jeweils unterschiedlich gewertet wurden. In den Bereich Funktion (40 %) fiel logischerweise die Untersuchung der wichtigsten Funk­tionen (Schlagen, Rühren, Kneten, Mixen und Pürieren, Zerkleinern, Hacken, Schneiden, Raspeln und Reiben) sowie die Leistung bei langem Arbeiten ohne Pause. Für die Bewertung der Handhabung (30 %) wurden sowohl die Gebrauchsanleitung als auch die Montage, Einstellung und Reinigung geprüft.

Anzeige

Für die Beurteilung der Haltbarkeit (15 %) wurden die Maschinen einem Dauertest entsprechend einer Nutzungs­zeit von etwa fünf Jahren bei zweimaliger Nutzung pro Woche unterzogen. Bei der Vielseitigkeit (5 %) fielen die Varia­bilität der Einstel­lungen und die Anzahl der mindestens ausreichend bewerteten Funk­tionen mit ins Gewicht. Für die Geräuschbewertung wurde der Schall­leistungs­pegel gemessen. Die Sicherheit (5 %) wurde anhand der elektrischen und mechanischen Vorkehrungen der Produkte geprüft.

Küchenmaschine-Test: Die Testsieger im Detail

"SKMP 1300 D3" von Silvercrest (Lidl)

Küchenmaschine Test Lidl
Die günstigste Küchenmaschine landete auf dem ersten Platz: "SKMP 1300 D3" von Silvercrest (Lidl). (© Silvercrest)

Gerade einmal 139 € kostet die "SKMP 1300 D3" von der Lidl-Eigenmarke Silvercrest – und wurde unter allen geprüften Küchenmaschinen im Test mit der Gesamtnote 1,9 am besten bewertet. Allerdings ist sie nicht immer verfügbar.

Silvercrest Profi SKMP 1300 D3 jetzt ab 99,99 € bei Lidl
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 20.05.2024 23:59 Uhr

Die wichtigsten Eckdaten der Silvercrest-Küchenmaschine:

  • Maße (L x B x max. H): 28 x 45 x 67 cm
  • Gewicht: 6,5 kg
  • Volumen der Schüssel, 6,3 l
  • Leistung des Motors: 1.300 W
  • Anzahl der Geschwindigkeitsstufen: 10
Anzeige

Stiftung Warentest nennt die Lidl-Küchenmaschine den "Klassen­primus". Sie sei einfach zu bedienen. Positiv erwähnen die Prüfer auch die Sicherheit (belegt durch das GS-Zeichen), die Glasmixtulpe mit Deckel­ver­riegelung und die große Schüssel. Die Küchenmaschine sei die beste beim Sahneschlagen im Test gewesen und sehr haltbar.

Das Gerät sei das günstigste im Test, hätte aber kaum Zubehör und wenige Funk­tionen. Als Schwächen bezeichnen die Tester*innen, dass die Bedien­ele­mente etwas schwergängig seien. Außerdem gehe die Turbotaste nur, wenn die Drehzahl einge­stellt ist. Bei einer großen Menge Hefeteig wandere die Maschine auf der Arbeitsplatte.

Das abschließende Fazit von Stiftung Warentest: "Für Ein­steiger im Back-Business."

"SMF03RDEU Full Color" von Smeg

Küchenmaschine Test Smeg
Ein absolutes Design-Highlight: "SMF03RDEU Full Color" von Smeg. (© Smeg)

Ginge es nur ums Design, hätte es wohl diese Küchenmaschine aus dem Test ganz oben aufs Siegertreppchen geschafft: Die "SMF03RDEU Full Color" von Smeg ist mit ihrem ikonischen Fünfziger-Jahre-Design ein echter Hingucker in jeder Küche. Da es aber nicht nur auf das Äußere ankommt, landete das Gerät auf dem zweiten Platz – mit einer gerade noch guten Gesamtnote 2,5.

Smeg SMF03RDEU jetzt ab 425,00 € bei Coolblue
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 20.05.2024 22:37 Uhr

Die wichtigsten Eckdaten der Smeg-Küchenmaschine:

  • Maße (L x B x H): 22 x 40 x 49 cm
  • Gewicht: 8,9 kg
  • Volumen der Schüssel, 4,8 l
  • Leistung des Motors: 800 W
  • Anzahl der Geschwindigkeitsstufen: 10
Anzeige

Die Tester*innen lobten beim Design-Objekt besonders den Edelstahl-Quirl mit flexiblen Rührkanten, der alle Teige gut rührt. Das Gerät hat aber auch ein paar Schwächen. So raspeln die Reibtrommel beim Käsereiben anscheinend auch Plastik ab. Der Regler für die Geschwindigkeitseinstellung sei versehentlich verstellbar und durch die reflektierende Oberfläche schlecht lesbar. Auch die fehlende Pulsfunktion für Leistungsstöße bemängelt Stiftung Warentest. Gut zu wissen: Ein Gemüseschneider muss separat zugekauft werden.

Das Fazit der Expert*innen: Diese Küchenmaschine ist vor allem etwas "für kuchenbackende Design-Fans".

"Multi­talent 8 MC812S814" von Bosch

Küchenmaschine Test 2022
Die Nummer 1 unter den Foodprozessoren aus dem Küchenmaschine-Test: "Multi­talent 8 MC812S814" von Bosch. (© Bosch)

Mit der Gesamtnote 2,0 schnitt dieses Gerät unter den im aktuellen Küchenmaschine-Test getesteten Foodprozessoren am besten ab: das "Multi­talent 8 MC812S814" von Bosch.

Bosch MultiTalent 8 jetzt ab 153,16 € bei Galaxus
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 21.05.2024 01:15 Uhr

Die wichtigsten Eckdaten des Bosch-Foodprozessors:

  • Maße (L x B x H): 31 x 25 x 42 cm
  • Gewicht: 3,7 kg
  • Volumen der Schüssel: 3,9 l
  • Leistung des Motors: 1,250 W
  • Anzahl der Geschwindigkeitsstufen: 10
Anzeige

"Eine für alles", sagt Stiftung Warentest. Der Foodprozessor sei sehr ein­fach zu bedienen und einfach aufzubauen. Der umlaufende Metall-Rühr­besen schlage gut Sahne auf. Als einziges Gerät im Küchenmaschinen-Test schneide es Möhren gut und raspele diese mit wenig Resten. Auch in Sachen Bedienen und Einstellen sei die Bosch-Küchenmaschine das beste Gerät, das zudem sehr haltbar sei. Als Schwächen benennen die Tester*innen, dass sie aus vielen Einzelteilen besteht, die sich teilweise schlecht reinigen ließen. Schweren Rührteig schaffe sie nur befriedigend.

Das Fazit der Expert*innen: "bester Allrounder".

familie.de-Kaufberatung: Das ist bei der Auswahl der Küchenmaschine wichtig

Foodprozessor oder Küchenmaschine mit Schwenkarm? Wer sich nicht sicher ist, für welche Geräteart er sich entscheiden soll, der sollte sich erst fragen, für was er die Maschine vor allem benutzen möchte: Während eine mit Schwenkarm besonders fürs Rühren, Kneten und Schlagen toll ist, sind Foodprozessoren Profi im Hacken, Schneiden und Raspeln.

Letztere haben meist auch ein kleineres Fassungsvermögen. Wer also für eine Großfamilie Essen zubereiten möchte, der ist mit einem Schwenkarm-Gerät meinst besser beraten. Wer nur wenig Platz in der Küche hat, der kann zu einem der kompakten Foodprozessoren greifen.

Bevor eine Küchenmaschine im Warenkorb landet, sollte man außerdem ganz genau hinschauen, welches Zubehör bereits dabei ist. Denn falls wichtige Hilfsmittel fehlen, kann das schnell nochmal zusätzlich teuer werden.

Anzeige

Das kann die Thermomix-Alternative von Aldi:

Thermomix-Alternative: Aldi-Küchenmaschine vorgestellt
Thermomix-Alternative: Aldi-Küchenmaschine vorgestellt

Haushalts-Planung: Wie fair teilt ihr euch Aufgaben im Haushalt auf?

Hat dir "Küchenmaschinen-Test bei Stiftung Warentest: Die 3 besten Allrounder" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.