Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schulkind
  3. Berühmte Personen: Wer war eigentlich Barbarossa?

Kinderfragen

Berühmte Personen: Wer war eigentlich Barbarossa?

© pixabay.com/jggrz

Sein Name fällt oft, wenn es um das Mittelalter geht und du hast ihn bestimmt schon gehört. Aber wer war Barbarossa? Wir erklären es dir. 

Wissen für Kids: Wer war Barbarossa

Barbarossa war nicht der Name, den er schon als Kind hatte, sondern er hieß Friedrich. Sein genaues Geburtsdatum kennt man leider heute nicht mehr und auch bei seinem Geburtsort ist man sich nicht sicher. Man nimmt an, dass er im Jahr 1122 geboren wurde, also vor ziemlich genau 900 Jahren. Die damalige Zeit bezeichnen wir als Mittelalter, genauer gesagt war es die Zeit des Hochmittelalters. Seine Eltern gehörten sehr mächtigen Familien an, die eigentlich bis dahin verfeindet waren. Sein Vater Friedrich II. von Schwaben entstammte dem Adelsgeschlecht der Staufer. Seine Mutter Judith von Bayern hingegen stammte von Adelsgeschlecht der Welfen ab. Es war in der damaligen Zeit nicht ungewöhnlich, dass Kinder rivalisierender Reiche oder Geschlechter miteinander verheiratet wurden, um Frieden zu schließen. Das war damals Teil der Politik. Auch bei den Staufern und Welfen gelang das damals, allerdings erst etwas später. Er war das einzige Kind, das seine Eltern bekamen und somit wurde ihm eine große politische Zukunft quasi in die Wiege gelegt. Aber was hat es denn nun mit seinem Namen auf sich? Ganz einfach: er hatte rote Haare und das italienische Wort Barbarossa bedeutet auf Deutsch „Rotbart“. 

Das machte Barbarossa als Erwachsener

Sein Onkel, Konrad III., war König des Heiligen Römischen Reiches und Friedrich verbrachte in seiner Jugend viel Zeit an seinem Hof. So lernte er früh viele einflussreiche Personen kennen. 1147 begab er sich mit seinem Verwandten auf einen Kreuzzug. Das waren Kriege im Mittelalter, bei denen Christen aus Europa die Stadt Jerusalem erobern wollten. Bei diesem Kreuzzug gelang ihnen das aber nicht. Fünf Jahre später starb Konrad und verfügte, dass Friedrich den Thron besteigen sollte. Sein eigener Sohn war zu diesem Zeitpunkt erst sechs Jahre alt, aber wahrscheinlich lag der Grund auch hier wieder in politischen Erwägungen. Bis dahin war Barbarossa Friedrich III. von Schwaben, als König des Reiches dann allerdings Friedrich I. Das bedeutet, dass er der erste mit Namen Friedrich in diesem Amt war. Und so wird er – neben Barbarossa natürlich – auch heute noch genannt. Am 9. März 1152 wurde er in der Stadt Aachen zum König gekrönt. Bereits 1155 krönte ihn Papst Hadrian VI. sogar zum Kaiser. Seine Herrschaft dauert sehr lange, denn er starb erst 1190. Für das Mittelalter ist das ein sehr langes Leben. In diesen Jahren passierte natürlich einiges. Er wollte beispielsweise, dass sein Reich wieder seine alte Größe erlangte und führte dafür einige Kriege – insgesamt zog er sechsmal für Feldzüge nach Italien. Diese Konflikte endeten erst 1183 mit dem Konstanzer Frieden. Nördlich von Italien gelang es dem Kaiser allerdings, ein stabiles Reich zu formen. Mit seiner zweiten Ehefrau, Beatrix von Burgund, bekam Barbarossa ganze zehn Kinder. Im Jahr 1189 brach er zum sogenannten Dritten Kreuzzug mit einer Armee wieder Richtung Jerusalem auf, wo er allerdings nie ankam. Er starb 1190 bei einem Bad im Fluss in der heutigen Türkei. 

77 mittelalterliche Vornamen, die an eine Zeit mit Schlössern und Burgen erinnern

77 mittelalterliche Vornamen, die an eine Zeit mit Schlössern und Burgen erinnern
Bilderstrecke starten (81 Bilder)

Epochen und Personen der Geschichte

Barbarossas Leben war wirklich außergewöhnlich, aber die Geschichte ist voll von bedeutenden Persönlichkeiten. Kennst du schon Karl den GroßenAlexander den Großen oder die ägyptische Königin Cleopatra?  Doch auch historische Ereignisse wie die Französische Revolution oder der Mauerfall sind sehr spannend. Und weißt du eigentlich, was Restauration bedeutet? 

WAS IST WAS / Mittelalter. Die Welt der Kaiser, Edelleute und Bauern (Sachbuch, Band 118)

WAS IST WAS / Mittelalter. Die Welt der Kaiser, Edelleute und Bauern (Sachbuch, Band 118)

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.07.2024 16:37 Uhr

Schau doch auch noch dieses tolle Video über Frauen, die Geschichte schrieben.

Starke Frauen, die Geschichte schrieben

Cooles Quiz für Kinder: Allgemeinwissen Quiz für clevere Schulkinder

Hat dir "Berühmte Personen: Wer war eigentlich Barbarossa?" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.