Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Ceranfeld reinigen: Mit diesen Hausmitteln super leicht

Haushaltstipps

Ceranfeld reinigen: Mit diesen Hausmitteln super leicht

Viele Personen bevorzugen beim Kochen einen Herd mit Ceranfeld. Dieses muss man natürlich regelmäßig reinigen. Solltet ihr auf speziell hergestellte Mittel verzichten wollen, dann versucht es doch mal mit unseren Vorschlägen.

Spezialreiniger oder Hausmittel?

Vor allem in Familien mit Kindern wird oft und gerne frisch gekocht. Da kann auch mal etwas daneben gehen und das Ceranfeld nach dem Spaß ordentlich eingesaut sein. Um den Herd zu reinigen, ist es jedoch nicht unbedingt notwendig, zu der Chemikeule zu greifen. Es gibt viele altbewährte Hausmittel, die du für die Reinigung nutzen kannst und die dabei auch noch Umwelt und Geldbeutel schonen.

Putz Hacks, die euch den Frühjahrsputz leichter machen

Putz Hacks, die euch den Frühjahrsputz leichter machen
Bilderstrecke starten (20 Bilder)

Ceranfeld mit Backpulver und Zitronensaft reinigen

Um Verkrustungen auf dem Ceranfeld zu entfernen, ist Backpulver geeignet. Dieses wird mit etwas Wasser zu einer Paste verrührt und anschließend auf das Ceranfeld aufgetragen. Anschließend muss man das Gemisch nur noch mit einem geeigneten feuchten Tuch abwischen und fertig ist der Vorgang.

Möchtest du zusätzlich dein Ceranfeld so richtig zum Glänzen bringen, dann empfehlen wir dir, den Saft einer halben Zitrone auf die verschmutze Stelle zu träufeln. Anschließend streut man noch etwas Backpulver darüber und lässt das Ganze aufschäumen. Nachdem du einen Moment gewartet hast, kannst du die Paste ebenfalls mit einem Tuch reinigen. Wie von Zauberhand hast du ein glänzendes Ceranfeld. 

Zitronensaft eignet sich auch hervorragend, um den Backofen oder den Kinderwagen zu säubern oder den Wasserkocher zu entkalken.

Ceranfeld mit Glasreiniger reinigen: Wenn es schnell gehen soll

Auch Glasreiniger lässt das Ceranfeld in neuem Glanz erstrahlen. Du kannst alternativ auch in eine Sprühflasche Wasser und ein paar Tropfen Essig füllen. Damit lässt sich nicht nur dein Herd super reinigen, sondern auch alle anderen Glasflächen wie beispielsweise in Bad oder Küche.

Spülmaschinentab für starken Schmutz

Bei besonders hartnäckigen und lästigen Flecken lohnt es sich, über die Stellen ein Stück von einem Spülmaschinentab zu krümeln und das Ganze mit ein paar Wassertropfen zu einem Brei zu vermischen. Dieser sollte etwa 15 Minuten einwirken, bevor man ihn mit einem feuchten Tuch wegwischt. Sollte das nicht reichen, kann die Zeitspanne auch problemlos auf 24 Stunden erhöht werden. Hauptsache der Fleck ist weg!

Der Ceranfeldschaber

Ein Ceranfeldschaber ist ein einfaches Gerät mit einer scharfen, feinen Klinge, mit der sich Speisereste in der Regel sehr einfach entfernen lassen. Sollte es zu Problemen kommen, können die Reste vorher eingeweicht werden. Vor allem Eltern kleiner Kinder sollten überlegen, wo sie das Produkt aufbewahren, da es recht scharf ist. 

Original TitanLux® Profi Schaber mit Edelstahlklingen

Original TitanLux® Profi Schaber mit Edelstahlklingen

Besondere Pflegetipps

Zum Abschluss noch zwei besondere Pflegetipps: Vaseline wirkt wie eine Art Imprägnierung für das Kochfeld. Hierfür muss lediglich etwa eine Messerspitze des Produkts auf ein Tuch gegeben und auf die zuvor gereinigte Kochplatte aufgetragen werden. Anschließend das Gemisch kurz einwirken lassen und zum Schluss mit einem weichen Tuch nachpolieren. Durch die Vaseline entsteht auf dem Ceranfeld eine Art Schutzschicht, an der Wasser abperlt. Darüber hinaus verhindert sie, dass sich Speisereste schnell festsetzen können.

Feine Kratzer kannst du mit Zahnpasta reparieren. Dazu nimmst du ein wenig davon auf ein Tuch und fährst zwei- bis dreimal über die betroffene Stelle. Die Paste glättet die Ränder der Kratzer und lässt diese nach und nach verschwinden. 

Einfache Hausmittel reichen demnach vollkommen aus, um ein Ceranfeld einfach zu reinigen und gut zu pflegen. 

Bildquelle: Getty Images/ Leesle

Hat Dir "Ceranfeld reinigen: Mit diesen Hausmitteln super leicht" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich