Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schulkind
  3. In den Tiefen des Weltraums: Was ist der größte Stern im Universum?

Kinderfragen

In den Tiefen des Weltraums: Was ist der größte Stern im Universum?

© Unsplash/Micah Tindell

Die Sonne ist im Vergleich zur Erde sehr groß. Doch auch sie ist relativ gesehen nicht riesig. Aber was ist der größte Stern im Universum? Hier die Antwort.

Wissen für Kinder: Wie heißt der größte Stern im Universum?

Schaust du dir abends gerne die Sterne an? Sie sind nur winzige, leuchtende Punkte am Himmel, aber das sagt über ihre wahre Größe nichts aus. Manche können wirklich gigantische Ausmaße annehmen. Bis vor einigen Jahren galt ein Stern der Milchstraße als der größte: VY Canis Majoris. Allerdings können Astronom*innen immer weiter ins Weltall blicken. Inzwischen steht der einst größte Stern nur noch auf Platz acht. Derzeit ist Stephenson 2-18 nach unserem aktuellen Wissensstand der größte Stern des Universums. Er gehört zum Sternenhaufen Stephenson-2. Diese Ansammlung von Sternen ist wirklich weit von uns entfernt: ungefähr 20.000 Lichtjahre.

Anzeige

Was wissen wir über Stephenson 2-18?

Die Erde ist für uns Menschen schon sehr groß. Unsere Sonne hat aber in etwa den hundertfachen Durchmesser unseres Planeten. Das ist schon echt enorm. Allerdings hat man herausgefunden, dass Stephenson 2-18 den 2.158-fachen Radius unserer Sonne hat. Das bedeutet, dass die Sonne ganze 10 Milliarden Mal in ihn hineinpassen würde. Die Zahl ist so groß, dass wir sie uns gar nicht wirklich vorstellen können. Er gilt als sogenannter Roter Superriese oder auch Roter Überriese. Diese Sterne leuchten unglaublich hell. Allerdings bedeutet das auch, dass ihr Ende bereits absehbar ist. Es kann trotzdem noch Millionen oder auch Milliarden Jahre dauern, dann wird so ein heller Riese zur Supernova. Das bedeutet, dass er explodiert. Dabei kann er so hell strahlen wie eine komplette Galaxie. Manchmal entsteht bei so einer Explosion ein schwarzes Loch – eines der großen Mysterien der Astronomie.

Fazit

Astronom*innen erhalten durch technische Verbesserungen immer mehr Einblicke in die Weiten des Universums. Darum können sich in dieser Wissenschaft Fakten schnell ändern. Im Moment ist jedenfalls Stephenson 2-18 der größte uns bekannte Stern. Willst du auch noch wissen, was ein Komet ist? Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Stern und einem Planeten?

Wundervolle Welt der Sterne: Ein Weltall-Bilderbuch für die ganze Familie.

Wundervolle Welt der Sterne: Ein Weltall-Bilderbuch für die ganze Familie.

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 21.05.2024 08:55 Uhr

Cooles Quiz für Kinder: Allgemeinwissen Quiz für clevere Schulkinder

Hat dir "In den Tiefen des Weltraums: Was ist der größte Stern im Universum?" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.