Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Kinderserien auf KiKa: Diese schönen Serien dürft ihr nicht verpassen

Wir lieben KiKa!

Kinderserien auf KiKa: Diese schönen Serien dürft ihr nicht verpassen

Seit 1997 begeistert KiKa die Kinder. Der gemeinsame Sender von ARD und ZDF ist speziell für Kinder konzipiert und bietet kindgerechte Unterhaltung für alle Altersgruppen. Wir haben für euch herausgefunden, welche Serien, die auf dem Kanal angeboten werden, besonders geeignet, lehrreich und spannend für Kids sind.

Kinder lieben das KiKaninchen

Wer kennt es nicht? Das KiKaninchen, welches morgens die Kinder begrüßt und in bunte Welten aus Papierschnipseln entführt. Gut, als Erwachsener kann man es manchmal als nervig empfinden, wenn die Moderatoren mit fröhlich und etwas zu hoch klingender Stimme morgens ab 6 aus dem Fernseher rufen. 

Die Kids lieben das KiKaninchen jedoch. Ich weiß, wovon ich rede, denn ich habe gleich zwei Exemplare zu Hause. Doch der Sender hat so viel mehr für Kinder zu bieten. Das Programm ist, meinem Gefühl nach, sehr sorgfältig ausgewählt und für jeden ist etwas Passendes dabei.

KiKa: Ein Sender nur zur Unterhaltung?

Definitiv nicht, denn nicht nur die Serien sind perfekt auf Kinder abgestimmt. Kinder haben unglaublich viele Möglichkeiten Neues zu lernen und Spannendes zu sehen. Mit „Löwenzähnchen“ oder „Pur +“ lernen die Kinder ganz viel. Hier wird ihnen beispielsweise Wissen über den menschlichen Körper, das Tierreich, Sport und unsere Umwelt vermittelt. 

Begeistert bin ich von „logo! Die Welt und ich“. Diese Nachrichtensendung ist speziell für Kinder konzipiert. Schwierige Sachverhalte aus dem täglichen Geschehen werden hier kindgerecht aufgearbeitet und leicht verständlich erklärt. Die Kindernachrichten gibts samstags bis donnerstags um 19:50 Uhr und freitags um 19:25 Uhr auf KiKa.

Welche Serien gibt es auf KiKa?

Aus der unzähligen Fülle an Serien habe ich einige herausgesucht, die uns besonders gefallen haben.

Sandmännchen

Das große Sandmännchen-Vorlesebuch

Das große Sandmännchen-Vorlesebuch

Das Sandmännchen war schon früher für viele Kinder ein tolles Ritual vor dem Schlafengehen. Die Geschichten sind so konzipiert, dass die Kids vor dem Zubettgehen nicht noch mal aufdrehen. Sie sind spannend und unterhaltsam! Und mit Schlafsand in den Augen schläft es sich sowieso viel besser.

JoNaLu

Jonalu  Staffel 1 CD Sing mit Den Jonalus (Soundtr

Jonalu Staffel 1 CD Sing mit Den Jonalus (Soundtr

Bei JoNaLu geht es um die zwei Mäuse Jo, Naya und ihren Freund, den Käfer Ludwig. Die drei leben in einer Mäusehöhle bei Paul im Kinderzimmer und erleben so manches Abenteuer im Haus oder dem Garten. Sie begegnen dabei oft anderen Tieren, die auch andere Sprachen sprechen. Bei JoNaLu sitzen die Kinder nicht einfach nur vor dem Fernseher. Sie werden zum Mitmachen und Mitsingen animiert, sie lernen rechts und links zu unterscheiden, und bekommen ein Gefühl für Sprachen vermittelt. 

Das dazugehörige Online-Angebot wurde im Jahr 2011 mit dem Deutschen Bildungsmedien-Preis in der Kategorie „Vorschulische Bildung” ausgezeichnet, da es die Sprach-, Medien- und Sozialkompetenz von Vorschulkindern fördert.

Die Sendung mit der Maus

Wer kennt sie nicht, die Lach- und Sachgeschichten der Sendung mit der Maus? Kein Wunder, dass sie die erfolgreichste Kindersendung im deutschen Fernsehen ist. Bei den Sachgeschichten wird den Kindern Wissen vermittelt, die Lachgeschichten dienen der Unterhaltung. So ist für Abwechslung gesorgt und auch kleinere Kinder werden nicht überfordert.

Die Abenteuer des Marco Polo

Der zehnjährige Marco Polo begibt sich auf eine Reise, um seinen Vater wiederzufinden, der auf einer Handelsreise im Fernen Osten verschollen ist. Auf der Suche begleiten ihn sein Freund Lugi und die chinesische Prinzessin Shi La Won. Bei ihren Abenteuern stoßen sie öfters auf Mythen und Legenden, fremde Kulturen und exotische Orte und schließen neue Freundschaften.

Können Eltern ihre Kinder ohne Bedenken KiKa schauen lassen?

Auf jeden Fall! Doch auch hier gilt: Das Maß ist entscheidend. Eltern können mit Ihren Kindern eine Medienzeit vereinbaren. Die ganz kleinen Kids sollten nicht mehr als zehn Minuten täglich fernsehen. Größere Kinder können natürlich etwas länger ihre Lieblinsserien verfolgen. Sinnvoll ist beispielsweise, wenn sich Eltern und Kind darauf einigen, dass nach einer Folge der Fernseher wieder ausgeschaltet wird. Solltet ihr die neue Serie noch nicht kennen, dann ist es ratsam, diese gemeinsam mit eurem Liebling zu schauen. Manchmal entstehen Fragen oder Ängste, auf die man schnell reagieren kann, wenn man da ist.

Und wenn es mal nicht genug ist, bietet euren Kindern eine Alternative. Von KiKa gibt es jetzt auch einen Podcast für Vorschulkinder. Bei „Fidisopie- Quatsch- und Querdenken im Baumhaus" werden lustige Geschichten erzählt, aber auch spannende Fragen des Lebens aufgegriffen. Jeden Freitag gibt es eine kostenlose Folge zum Download oder zum Streamen über kika.de.

Bildquelle: Getty Images/ BrAt_PiKaChU

Hat Dir "Kinderserien auf KiKa: Diese schönen Serien dürft ihr nicht verpassen" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich