Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schulkind
  3. Medien & Lifestyle
  4. Kinderserien bei Netflix: Diese Serien sind sehenswert

Was guckst du?

Kinderserien bei Netflix: Diese Serien sind sehenswert

Netflix ist schon lange nicht mehr nur für die Erwachsenen interessant. Der Streaming-Dienst rüstet immer mehr nach und hat mittlerweile auch für die Kleinen einiges im Repertoire. Welche Kinderserien sich wirklich lohnen und dein Kind problemlos alleine schauen kann, liest du hier.

Kinderserien auf Netflix: Unterhaltsam und lehrreich 

Gerade in Zeiten von Corona und Homeoffice ist es besonders wichtig, die Kinder so gut es geht auf Trab zu halten. Wenn das Puzzeln und Malen den Kleinen auf Dauer zu langweilig wird, bieten sich Kinderserien auf Netflix in jedem Fall an. Der spezielle Kids Kanal des Streaming-Dienstes kann jedoch zunächst ziemlich überladen wirken. Deshalb haben wir uns mal bei Netflix umgeschaut, um Serien zu finden, die nicht nur unterhaltsam und schön sind, sondern den Kindern auch Wissenswertes mit auf den Weg geben.

Paw Patrol: Vermittelt Freundschaft und Zusammenhalt

In der Kinderserie handelt es sich um heldenhafte Hunde mit verschiedenen Fähigkeiten. Diese nutzen sie, um die Einwohner der Abenteuerbucht zu beschützen. Ihre coolen Fahrzeuge, die unterhaltsame Musik und ihr lustiger Humor machen die Serie bei Kindern so beliebt. Kein Wunder also, dass die Serie bereits mehrmals für den Canadian Screen Award ausgezeichnet wurde, einmal sogar für die beste Vorschulserie. Da sie jede Mission mit Bravour meistern, indem sie zusammen als Team agieren, zeigen sie unseren Kindern, wie wichtig Freundschaft und Zusammenhalt sind.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

Peppa Wutz: Die Hit-Serie

Peppa Wutz ist aus den Kinderzimmern kaum mehr wegzudenken. Fast jedes Kleinkind kennt das rosa Schweinchen, welches immerfort neue Abenteuer erlebt. Immer mit von der Partie: ihre tierischen Freunde. Durch ganz normale Alltagsszenen, wie der Besuch beim Zahnarzt oder das erste Mal Radfahren, können sich die Kinder mit dem Schweinchen identifizieren.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

Shaun das Schaf: Die etwas andere Serie

Shaun und die anderen Schafe sind ganz besondere Tiere, denn im Gegensatz zu den anderen auf dem Bauernhof, besitzen sie menschliche Züge. Achtung: Streng geheim! Auch wenn Shaun und seine Freunde kein einziges Wort sprechen, unterhält die Serie durch die lustigen Ereignisse die ganze Familie.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

Beat Bugs: Käfer singen zu den Beatles-Songs

Die fünf Insektenfreunde meistern jedes Abenteuer gemeinsam und lernen so wichtige Lektionen rund um das Thema Freundschaft und Zusammenhalt. Das Besondere an der Serie, die turbulenten Abenteuer werden durch gecoverte Beatles-Songs musikalisch untermalt.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

Trolljäger: Knifflige Serie für Grundschulkinder

Die spannende Serie rund um die Hauptfigur Jim ist eine Serie für die ganze Familie. Nach dem der Junge ein geheimnisvolles Amulett findet, verändert sich auf einen Schlag sein gesamtes Leben. Jim verwandelt sich in einen Trolljäger, dessen Aufgabe es ist, die guten Trollen vor den bösen Trollen zu beschützen. Auch wenn die Serie super spannend ist, bleibt der Humor nicht auf der Strecke und man amüsiert sich köstlich über die ein oder anderen Protagonisten. Da die Serie hier und da ein wenig knifflig und unheimlich sein könnte, solltet ihr als Eltern selbst entscheiden, ob euer Kind die Serie schauen darf. Mitgucken solltet ihr definitiv, denn nicht nur die sechs Daytime Emmy Awards sprechen für die Qualität der Serie, sondern auch der Regisseur und zweifache Oscar-Preisträger Guillermo del Toro.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

Miraculous: Mix zwischen Action und Romantik

Die Hauptfiguren Marinette und Adrien sind eigentlich ganz normale Teenager, doch wenn die Stadt Paris in Gefahr ist, verwandeln sich beide in Superhelden. Als Ladybug und Cat Noir bekämpfen sie das Böse.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

Dreamworks Dragons: Kinohit als Serie 

Die Serie stammt von den Machern von “Drachenzähmen leicht gemacht”. Genau wie im Film macht sich der Wikinger Hicks mit seinem Drachen Ohnezahn auf zu neuen Abenteuern. Immer mit dabei: Feuerspeiende Drachen und actionreiche Kämpfe, die laut Netflix jedoch ab dem Grundschulalter geeignet sind.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

25 vielseitige Disney-Vornamen für euer Baby-Mädchen oder einen Baby-Jungen

25 vielseitige Disney-Vornamen für euer Baby-Mädchen oder einen Baby-Jungen
Bilderstrecke starten (27 Bilder)

Hilda: Mit viel Mut und Abenteuerlust

Hilda ist eine wahre Abenteuerin: Sie wohnt mit ihrer Mutter in der Wildnis. Täglich streift sie durch die Natur und begegnet den vielen Fabelwesen, die in den Wäldern und Bergen leben. Deshalb ist das eigensinnige Mädchen gar nicht begeistert, als ihre Mutter mit ihr in die Stadt Trolberg ziehen will. Doch sie findet dort schnell Freunde und erlebt ihre Abenteuer von da an nicht mehr allein.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

H2O – Plötzlich Meerjungfrau: Achtung Wasser!

Welches Mädchen, wäre nicht gerne Meerjungfrau? Die Serie “Plötzlich Meerjungfrau” gibt euren Kindern Einblick in die Welt von gleich drei Meerjungfrauen. Auch wenn Emma, Rikki und Cleo eher unfreiwillig zu welchen geworden sind. Ab jetzt heißt es Finger weg vom Wasser, oder das Geheimnis wird gelüftet.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

Das große Kinderserien-Quiz

Bildquelle: Getty Images/skynesher

Na, hat dir "Kinderserien bei Netflix: Diese Serien sind sehenswert" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: