Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schulkind
  3. Was dürfen Hühner nicht fressen? Das bleibt weg vom Schnabel

Essen für Hühner

Was dürfen Hühner nicht fressen? Das bleibt weg vom Schnabel

Ein Huhn pickt über den Boden und bekommt dabei allerlei Dinge in den Schnabel. Doch was dürfen Hühner nicht fressen, weil es zu gefährlich für sie ist?

Für Kinder erklärt: Was dürfen Hühner nicht fressen?

Tiere essen häufig Dinge, die du wahrscheinlich auf deinem Teller ganz weit zum Rand schieben würdest. Vielleicht kennst du das auch von Hühnern: Die gackern ganz viel und picken nach Körnern oder Würmern. So hast du es vielleicht einmal in einem Buch über Hühner oder auf einem Bauernhof erfahren. Dürfen Hühner aber alles fressen, was ihnen so unter den Schnabel kommt? Nein, denn viele Dinge können für Hühner sehr gefährlich werden. Im schlimmsten Fall bekommen sie gesundheitliche Probleme und können sogar sterben. Was Hühner nicht fressen dürfen, findest du in dieser Liste:

  • Kohlgemüse, wie zum Beispiel Rotkohl
  • Zitrusfrüchte, wozu Zitronen oder Orangen gehören
  • Avocado
  • Futter für Hunde oder auch Katzen
  • Geflügelfleisch
  • Fleischmehl
  • Ungekochte Kartoffeln
  • Süßigkeiten, zum Beispiel Chips oder Schokolade

Wissen für Schulkids: Verbotene Nahrung für Hühner

So wie Menschen nicht alles essen dürfen, gibt es auch gefährliche Nahrungsmittel für Hühner. Was dürfen Hühner nicht fressen? Das wichtigste Detail vorweg: Hühner sind Allesfresser. Das bedeutet, dass sie alles fressen würden, was du ihnen vor den Schnabel hältst. Das kann Fleisch sein, aber auch Gemüse, Nüsse, jegliche Art von Früchten – völlig egal! Wie bei uns Menschen dürfen aber auch Hühner nicht alles zu sich nehmen, da es zu schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen kommen kann. Zudem hat falsche Nahrung bei Hühnern auch Einfluss auf die Eier, die es legen soll. Wusstest du eigentlich, dass Hühner etwa 21 Tage ihre Eier brüten, bevor die niedlichen kleinen Küken schlüpfen?

Hast du dir eigentlich schon einmal Gedanken über die Schwangerschaft bei Tieren gemacht?

Trächtigkeit bei Tieren: So lange dauert bei diesen Tierarten die Schwangerschaft

Trächtigkeit bei Tieren: So lange dauert bei diesen Tierarten die Schwangerschaft
Bilderstrecke starten (16 Bilder)

Was Hühner fressen dürfen

Jetzt weißt du, was du Hühnern am besten nicht servierst. Doch mit welchem Essen kannst du ihnen eine wahre Freude machen? Vor allem Küchenabfälle eignen sich hervorragend als Nahrung für Hühner. Da musst du natürlich darauf achten, dass sich nichts von dem verbotenen Essen darunter befindet. Ansonsten kannst du Mais, Karotten, Beeren und auch Salat deinen Hühnern zur Verfügung stellen. Zusätzlich kannst du schauen, was deine Hühner allgemein fressen können, wenn sie sich im Freien aufhalten. Vor allem Mehlwürmer, Larven oder Schnecken sind besonders reich an Proteinen. Jene helfen dem Körper eines Huhns gesund zu bleiben, stärken das Immunsystem und sorgen für den Muskelaufbau. Proteine kennst du vielleicht aber eher unter dem Begriff „Eiweiße“.

Es gibt Haustiere, die besonders gut für Kinder geeignet sind. Wir stellen sie dir im Video vor:

Fazit

Es macht Spaß, Hühner beim Herumwandern zu beobachten. Dabei picken sie immer wieder über den Boden und versorgen ihren Körper mit Nahrung. Und doch dürfen Hühner nicht alles fressen, obwohl sie Allesfresser sind. Achte darauf, ihnen vor allem keine rohen Kartoffeln zu geben. Das kann nämlich tödlich für deine Hühner enden. Süßigkeiten solltest du ebenfalls weglassen. Selbst dann, wenn dein Hund oder deine Katze etwas im Napf an Futter übrig lässt, solltest du es lieber entsorgen. Verfüttere lieber Mais, Larven, Schnecken oder Karotten und deinen Hühnern geht es richtig super. Und dann legen sie sicher viele Eier, aus denen süße Küken schlüpfen!

Das große Tierquiz: Wie gut kennst du die Welt der Tiere?

Bildquelle: Pixabay/munzelminka

Na, hat dir "Was dürfen Hühner nicht fressen? Das bleibt weg vom Schnabel" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.