Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Wie entsteht Nebel? Für Kinder einfach erklärt

Wie entsteht Nebel? Für Kinder einfach erklärt

Kinderfragen

Im Herbst ist es manchmal so richtig nebelig. Es scheint, als könnte man die Welt nicht richtig sehen. Doch wie entsteht Nebel eigentlich?

Wie entsteht Nebel: Kindgerecht erklärt

Bei Nebel handelt es sich im Grunde um nichts anderes als eine große Wolke, die über dem Boden schwebt. Wolken kennst du vom Himmel. Damit sich Wolken bilden können, muss das Wasser am Boden verdampfen. Die kleinen Tröpfchen, die dabei entstehen, steigen auf und bilden eine Wolke, die du dann sehen kannst. Beim Nebel geht es fast genauso, nur dass er nicht im Himmel schwebt, sondern direkt über dem Boden.

Wissen für Schulkinder: So entsteht Nebel

 Damit eine Wolke und damit auch Nebel entstehen kann, muss eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit erreicht werden. Der Wasserdampf kondensiert und steigt als Nebel auf. Da die Nebelwolke direkt über dem Boden und um uns herum schwebt, wird die Sicht trüb. Die einzelnen Wassertröpfchen reflektieren das Licht, sodass du deine eigene Hand nicht mehr vor Augen sehen kannst. 

Kann es Nebel auch im Sommer geben?

Ja, das kann es. Zwar ist die relative Luftfeuchtigkeit im Herbst und Winter höher, sodass sich Nebel in diesen Jahreszeiten häufiger bilden kann, aber auch im Sommer kommt es immer wieder zu einzelnen Nebelschwaden. Wenn in der Nacht eine bestimmte Temperatur erreicht wird, beginnt der Wasserdampf zu kondensieren. Das kann eben auch im Sommer geschehen. Im Sommer tritt Nebel oft nach einem Hagelgewitter auf, weil die kleinen Eiskörner schmelzen. Die Luftfeuchtigkeit wird höher und Nebelschwaden können entstehen.  

Fazit

Nebel entsteht durch das Verdampfen von Wasser. Die Tröpfchen steigen auf und vernebeln die Sicht, weil sie das Licht stark reflektieren. Bei Nebel handelt es sich also um nichts anderes als um eine große Wolke. Im Herbst und im Winter tritt Nebel häufiger auf als im Sommer, da die Luftfeuchtigkeit höher ist. Schau dir auch an, wie ein Gewitter entsteht.

Quiz für Kinder: Allgemeinwissenstest für helle Köpfchen

Bildquelle: Unsplash.com / David Sjunnesson

Hat Dir "Wie entsteht Nebel? Für Kinder einfach erklärt" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch
Teste dich