Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Wie lange leben Mücken und was ist ihre liebste Blutgruppe?

Wie lange leben Mücken und was ist ihre liebste Blutgruppe?

Welt der Insekten

Wie lange leben Mücken? Vielleicht interessiert dich das, weil sich eines der lästigen Insekten in dein Zimmer geschlichen hat. Wir haben die Antwort für dich.

Kinderleicht erklärt: Wie lange leben Mücken?

Die Lebensdauer von Mücken kann unterschiedlich lang sein. Männliche Mücken werden meistens nur zehn Tage alt. Die stechen aber auch nicht und ernähren sich nur von Nektar. Weibliche Mücken dagegen wollen an unser Blut und leben etwa vier Wochen. Wenn es im Winter kalt wird, fallen Mücken in eine Kältestarre. In der können sie sogar bis zu sechs Monate leben.

Wissenswertes: Wie lange leben Mücken in der Wohnung?

Wir bleiben bei den weiblichen Mücken, die nerven schließlich, weil sie uns stechen. Wir verraten dir auch gerne, warum die Stiche jucken. Dazu aber mehr in einem anderen Artikel. In einer Wohnung kann eine Mücke ebenso mehrere Wochen überleben, vorausgesetzt, sie findet genügend Nahrung. Blut allein reicht da nicht unbedingt. Sie braucht Wasser und Nektar, ohne lebt sie nur ein paar Tage. Sonst kann sie aber auch länger leben als draußen, weil ihre natürlichen Feinde fehlen. Das sind zum Beispiel Frösche, Vögel oder Spinnen.

Wovon werden Mücken angezogen?

Hast du schon mal gehört, dass Mücken CO2, also Kohlenstoffdioxid, mögen? Das ist der Stoff, den wir ausatmen und den nehmen Mücken wahr. Sie folgen dem Geruch, den wir Menschen nicht riechen, und finden so ihr nächstes Opfer. Bei wem Mücken dann am liebsten zustechen, hängt von der jeweiligen Körperchemie und auch der Blutgruppe ab. Angeblich bevorzugen sie die Blutgruppe 0. Am sichersten sind wohl Menschen mit der Blutgruppe A. Weißt du schon, welche Blutgruppe du hast? Sonst geben wir dir und deinen Eltern auch gerne Tipps, wie ihr euch vor Mücken schützen könnt.

Fazit

Grundsätzlich gilt also, dass männliche Mücken nur ein paar Tage alt werden und weibliche Mücken etwa 4 Wochen. Letztere überleben in Kältestarre sogar fast ein halbes Jahr. Befindet sich eine in deinem Zimmer, machst du am besten Jagd auf sie, denn nicht nur die Stiche nerven, sondern auch das lästige Geräusch, wenn du eigentlich schlafen willst. Viel Glück!

Schulkind-Quiz: Bist du ein Überflieger in Sachkunde?

Bildquelle: Pixabay/Creative Solutionist

Na, hat dir "Wie lange leben Mücken und was ist ihre liebste Blutgruppe?" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich