Sternenhimmel fürs Kinderzimmer basteln

Basteln

Sternenhimmel fürs Kinderzimmer basteln

Bei Mondschein unter einem funkelndem Sternenhimmel einzuschlafen, ist ein Traum, der sich im Kinderzimmer ganz einfach erfüllen lässt. Auch tagsüber verzaubert der Lichtkegel die Deckenhöhlen von kleinen Nachteulen zu fabelhaften Dunkelwelten.

Material für den Sternenhimmel

• schwarzer Fotokarton
• weiße Tusche
• Tonpapier in leuchtendem Gelb, Orange und Pink
• Motivlocher Kreis und Stern
• batteriebetriebenes LED-Licht
Sternenhimmel-Bastelvorlage
Basics: Bleistift, Schere, Cuttermesser und Schneideunterlage, Borstenpinsel oder ausgediente, Zahnbürste, Fotokleber, Papierkleber

So wird der Sternenhimmel gebastelt

➤ Die Vorlage für die Lampe auf Fotokarton übertragen und ausschneiden. Kleine Hände können nun viele Sterne und einen Mond auf den Karton zeichnen (auch dafür gibt es eine Vorlage) und mit etwas Unterstützung ausschneiden. Größere Kinder können unter Aufsicht auch das Arbeiten mit dem Cuttermesser ausprobieren.
➤ Weiße Tusche mit reichlich Wasser mischen und mithilfe eines Borstenpinsels oder einer ausgedienten Zahnbürste auf den Fotokarton sprenkeln.

➤ Ist die Farbe getrocknet, wird der Fotokarton an der markierten Linie zu einem Kegel zusammengeklebt. Das klappt mit Fotokleber wunderbar einfach und hält ohne Trockenzeit fest zusammen.
➤ Mit dem Motivlocher Sterne und Kreise aus buntem Tonpapier ausstanzen. Alternativ kann man die Sterne von Hand und die Kreise mit dem Zirkel auf das Papier zeichnen und mit der Schere ausschneiden. Den Kegel rundum mit bunten Sternen und Kreisen bekleben.
➤ Ein LED-Licht unter den Kegel stellen und anknipsen. Das große Licht ausschalten, den Vorhang zuziehen und im Dunkeln Sterne und Mond auf die Zimmerwände zaubern.

Kinderzimmer gestalten leicht gemacht - 8 Tipps

Kinderzimmer gestalten leicht gemacht - 8 Tipps
Bilderstrecke starten (9 Bilder)

Aus: Basteln mit der Maus
von Andrea Potocki
Schöne Sachen mit den eigenen Händen zu erschaffen, lässt Kinderherzen höher schlagen, weckt kreativen Erfindergeist und macht der ganzen Familienbande Spaß! Wie einfach das geht, zeigt Do-It-Yourself-Bloggerin und Dreifach-Mama Andrea Potocki mit berühmter Unterstützung an ihrer Seite: Die Maus, der Elefant und die Ente - die drei Charaktere aus der Sendung mit der Maus - liefern Tipps, wie knifflige Arbeitsschritte beim Basteln auch schon von kleinsten Fingern gemeistert werden können und geben auf Special-Seiten spannende Infos über die schönsten Festtage des Jahres, wie z. B. Ostern, St. Martin und Weihnachten. Ein Buch für die ganze Familie mit kreativen Projekten, die sowohl die kleinsten Maus-Fans als auch Grundschulkinder begeistern.
erschienen bei GU, 16,99 Euro
➤ Hier können Sie "Basteln mit der Maus" bestellen!

Bildquelle: Gräfe und Unzer/Anne Deppe

Galerien

Lies auch