Chinesisches Sternzeichen Hund

2019 ist das Jahr des Hundes - zumindest im chinesischen Horoskop. Was bedeutet das für Kinder, die in diesem Jahr geboren werden?


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Hund


© iStock
Menschen mit dem Tierkreiszeichen Hund sind freundlich und friedliebend, die andere Menschen so nehmen wie sie sind, ohne ihre eigenen Überzeugungen und ihre Würde aufzugeben.

Im Tierkreiszeichen "Hund" Geborene haben sehr hohe Ideale und einen festen Sinn für Loyalität, Gerechtigkeit und Fair Play und ziehen das offene Wort vor. Sie verfügen über eine warme Ausstrahlung und eine gute Menschenkenntnis, sind klug und von noblem Charakter.

In persönlichen Beziehungen sind sie anfangs eher zurückhaltend und vorsichtig. Sie mögen es nicht, wenn man in ihren privaten Angelegenheiten herumschnüffelt, dann gehen sie in Abwehrstellung. Sie beobachten ihre Umgebung genau und erwärmen sich erst nach kritischer Prüfung ganz langsam. Haben sie jedoch jemanden in ihr Herz geschlossen, kann man sich keinen zuverlässigeren und treueren Freund vorstellen, der immer für einen da ist und der, wie kein anderer, Geheimnisse hüten kann. Wird ein Hund jedoch arg verletzt oder ausgenutzt, vergisst er dies nie. Hunde erlebt man selten entspannt, da sie immer zu tun haben.

Das Jahr des Hundes - alle Jahrgänge:
18. Februar 1958 bis 07. Februar 1959
06. Februar 1970 bis 26. Januar 1971
25. Januar 1982 - 12. Februar 1983
10. Februar 1994 bis 30. Januar 1995
29. Januar 2006 bis 17. Februar 2007
16. Februar 2018 bis 04. Februar 2019

➤ Chinesisches Horoskop: Alle Tierkreiszeichen

 Das könnte Sie interessieren: Geburtshoroskop

Wie kleine Baby-Löwen, Fische, Wassermänner und Co. so ticken und was mal aus Ihnen werden kann? Das lesen Sie hier!


 



mehr zum Thema
Sternzeichen