Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Nachfüllstation für Spüli und Co.: Rossmann sagt Plastikmüll den Kampf an

Nachfüllen bitte!

Nachfüllstation für Spüli und Co.: Rossmann sagt Plastikmüll den Kampf an

Wenn wir in den letzten Jahren eines gelernt haben, dann: je weniger Plastik, desto besser. Dass weiß man nicht erst seit der Fridays for Future-Bewegung. Passiert ist in den letzten Jahren in diesem Bereich jedoch viel zu wenig. Die Drogeriemarktkette Rossmann möchte jetzt mit gutem Beispiel vorangehen und testet in seinen Märkten in Tschechien Nachfüllstationen für Spül-, Wasch- und Putzmittel.

In Kooperation mit Henkel gibt es in ausgewählten tschechischen Rossmann-Filialen Stationen zum Nachfüllen von Waschmittel, Weichspüler, Shampoo, Duschgel, Handseife und Spülmittel. Zuvor müssen die Kunden und Kundinnen dafür einmalig auf die Nachfüllstation abgestimmte Behälter kaufen, die sie dann immer wieder neu befüllen können. Das spart Müll und schont den Geldbeutel.

Nachfüllstation für Spülmittel und Waschmittel bei Rossmann

Auch die Drogeriemarktkette dm hat vor einiger Zeit ein Nachfüllstationen-Projekt aufgesetzt und dafür den österreichischen Markt gewählt. Dort gibt es an 24 Standorten Nachfüllstationen für Spüli und Co.

Hoffen wir, dass die beiden vorbildlichen Projekte von Rossmann und dm in den Testmärkten gut angenommen werden. Dann können hoffentlich auch bald wir in Deutschland sagen "A'zopft is" und frisches Waschmittel und Shampoo in unsere wiederverwendbaren Flaschen zapfen!

 

Charoline Bauer
Das sagtCharoline Bauer:

Unser Familien-Fazit

Wir füllen schon lange nach, wo es geht: Spülmittel, Handseife und Co. gibt es ja schon länger in Nachfüllbeuteln. Aber diese Beutel bestehen ja auch immer aus Plastik, weswegen ich die Idee der Nachfüllstationen super finde. Es wäre toll, wenn dieses Projekt auch zu uns nach Deutschland käme und sich noch viele weitere Marken anschließen, sodass ein möglichst großer Teil des reinigenden Sortiments von dm und Rossmann an Nachfüllstationen erhältlich ist. Denn ein bisschen mehr Auswahl als nur Produkte von Henkel fände ich toll – zumal ich eigentlich nur ökologische (und wenn möglich vegane) Produkte verwende.

Mein Tipp bis es mit den Nachfüllstationen und Deutschland soweit ist: Für Hände, Körper und Haare auf Seifenstücke umsteigen. Das spart auch jede Menge Plastik. Mein ganz persönlicher Favorit sind Körperseifen und festes Shampoo von Sauberkunst. Die gibt's für verschiedene Haar- und Hauttypen, mit wunderbaren Düften und sie sind vegan und mineralölfrei.

Bildquelle: Rossmann Česka

Galerien

Lies auch

Teste dich