Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Rückruf: Salmonellengefahr in Schoko-Haferflocken-Snack

Rückruf: Salmonellengefahr in Schoko-Haferflocken-Snack

Produktrückruf

In einem beliebten Bio-Porridge-Snack wurde bei einer Prüfung Salmonellenbelastung festgestellt. Der Hersteller ruft jetzt den Müsli-Snack zurück. Ihr solltet es nicht weiter verzehren.

Salmonellengefahr bei Davert

Wer gern mal in Bioläden einkauft, kennt sicherlich die Biomarke Davert. Der Naturkostexperte bietet zahlreiche Getreideprodukte, Hülsenfrüchte, Trockenfrüchte, Frühstücksflocken, Superfoods und Snacks an.

Leider wurden im Snack "Davert Porridge-Cup Schokolade mit Kakao Nibs" bei einer routinemäßigen Kontrolle Salmonellen entdeckt. Diese Bakterien können zu einer Lebensmittelvergiftung führen, die sich in Symptomen wie Unwohlsein, Durchfall, Erbrechen oder auch Fieber äußern kann. Das Unternehmen Midsona Deutschland GmbH ruft daher das entsprechende Produkt zurück und bittet Kund*innen es nicht weiter zu verzehren.

Um dieses Produkt handelt es sich:

Artikel: DAVERT Porridge-Cup Schokolade mit Kakao Nibs
Hersteller: Midsona Deutschland GmbH
Artikelnummer: 63610
Inhalt: 65 g
Mindesthaltbarkeitsdaten: 01.03.22 und 26.04.22

Davert Porridge Snack Rückruf

Ihr könnt den Snack in der jeweiligen Filiale, in der ihr es gekauft habt, zurückbringen und erhaltet euer Geld zurück. Betroffen sind nur obige MHDs. Andere Davert-Produkte sind nicht vom Rückruf betroffen.

Weitere aktuelle Produktückrufe

Quelle: Produktwarnung.eu

Bildquelle: Getty Images/R.Tsubin

Hat Dir "Rückruf: Salmonellengefahr in Schoko-Haferflocken-Snack" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch
Teste dich