Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
The Voice Kids: So cool sind die Talente der sechsten Blind Audition

Letzte Blind Auditon

The Voice Kids: So cool sind die Talente der sechsten Blind Audition

Das letzte Mal drehten sich gestern die roten Jurystühle für die jungen Talente um. The Voice Kids ging in die sechste und letzte Runde. Die Teams sind nun vollzählig und wir stellen euch hier nochmal einige Kids aus der gestrigen und letzen Blind Audition vor. Wer hat wohl für wen gebuzzert?

Timur tritt zum zweiten Mal an und überzeugt alle Coaches

Der 13-Jährige Timur war bereits im letzten Jahr auf der The Voice Kids Bühne. Seit einem Jahr arbeitet er hart an seiner Stimme und ist jetzt endlich bereit, alles zu geben. Als Karate-Schüler weiß er, wie man hart trainiert und das hat er auch gemacht: Um bei The Voice weiter zu kommen, nahm er extra nochmal mehr Gesangsunterricht und endlich hat es sich gelohnt: Alle Coaches hauen auf den Buzzer und sind begeistert von seinem Gesang. Großartig! Timur darf sich unter allen Coaches seinen Favoriten aussuchen und obwohl Max sich wieder mal mit einer persönlichen Gesangsdarbietung richtig ins Zeug legt, wählt Timur letztlich Sasha. Glückwunsch, Timur!

The Voice Kids Timur
Timur hat Mut und macht beim zweiten Mal alles richtig.

Sänger Michael Schulte performt mit Mats "You don't have to walk alone"

Das hätte sich Mats aus Freiburg so nicht träumen lassen: Vor seinem Auftritt wünscht der Künstler, dessen Song er darbieten wird, ihm persönlich alles Gute für seine Performance. Mit dieser zusätzlichen guten Unterstützung fällt das Singen auch gleich viel leichter, wobei sich sein Lampenfieber nicht unterdrücken lässt. Hinter der Bühne raunt er aufgeregt:  "Die Chance auf so einer großen Bühne zu stehen, hat man nur einmal im Leben. Ist das normal, dass ich so aufgeregt bin? Sind andere auch so aufgeregt?" Gefühlvoll singt er danach dennoch Michael Schultes Song "You don't have to walk allone" und bekommt dafür zwei Buzzer - von Max und ganz zum Schluss auch noch von Sasha. Der berührendste Moment der Show: Gemeinsam mit Michael Schulte, der Mats stolz in die Luft wirbelt, singt er noch einmal dessen Song. Doch für wen entscheidet sich er 13-Jährige nun? Max darf sich um ein weiteres Talent freuen.

The Voice Kids Björn
Bjorn steht auf ältere Klassiker.

Bjorn singt den Schmuseklassiker "Hotel California" mit Gitarrenbegleitung

Bjorns Familie kommt aus Albanien und isst jeden Sonntag gemeinsam mit mehreren Familienmitglieder zu Mittag. Der 12-Jährige ist aus diesem Grunde ein Familienmensch und kümmert sich liebevoll um seinen kleinen Bruder, dem er auch bei den Hausaufgaben hilft oder ihm das Radfahren beibringt. Er hat sich für den Welthit "Hotel California" von den Eagles entschieden, zu dem er sich selbst ganz lässig an der Gitarre begleitet. Wieder drehen sich Max und Sasha um und buhlen um die Gunst eines Talents. Diesmal gewinnt Sasha, obwohl Max sich mit einer gesanglichen Darbietung auch wieder ins Zeug legt. Da hätte er wohl eher nicht einen Hit seines Kontrahenten singen sollen, denn Bjorn entscheidet sich daraufhin für Sasha.

Jason sorgt für das Coach-Battle des Abends

Jason hat noch gar nicht richtig angefangen seinen Song "Bruises" zu performen, da drehen sich Lena und Sasha schon um. Max und Deine Freunde tun es ihnen gleich und Jason singt ganz in Ruhe zu Ende. Der Vierer-Buzzer bringt seine Familie zum Weinen und macht den 15-Jährigen sehr glücklich. Sasha ist begeistert: "Was ist denn hier los? Dieses Volumen, das ist der Wahnsinn." Deine Freunde zeigen sich erstaunt: "Du klingst total international. Wie jemand, der bereits eine künstlerische Biographie hinter sich hat." Auch Lena lobt den jungen Mann so richtig und umgarnt ihn auf der Bühne mit einer Umarmung, die Jasons Freundin hinter der Bühne eifersüchtig werden lässt. Das überfordert Jason vollkommen. Doch nach allem Gerangel um seine Gunst, bleibt er cool und geht einfach zu Sasha, der sich wieder über ein weiteres vielversprechendes Talent freuen darf.

The Voice Kids Yaiza
Für Billie-Eilish-Fan Yaiza buzzer gleich alle vier Coaches.

Yaiza ersingt sich mit Billie Eilish einen Vierer-Buzzer

Leseratte Yaiza freut sich riesig, bei den Blind Auditions singen dürfen. "Die Chance zu zeigen, was man kann, kriegt man nicht alle Tage" sagt die 11-Jährige. Sie singt "Idontwannabeyouanymore" von Billie Eilish, die ihr großes Vorbild ist, weil sie mit 17 schon so viel erreicht hat und ihr eigenes Ding macht. Yaizas kräftige Stimme und gefühlvolle Darbietung sorgen für große Begeisterung beim Publikum und Standing Ovations bei den Coaches. Da müssen sich einfach alle vier umdrehen. Die Coaches können gar nicht glauben, dass dieses Talent noch so jung ist und buhlen auch diesmal wieder alle um ihre Gunst. Yaiza entscheidet sich schließlich für Team Lena und macht die Sängerin damit sehr glücklich.

Daantje sagt "Sorry" und kommt weiter

Die 11-jährige Daantje aus Köln ist leidenschaftliche Surferin und setzt sich genau so leidenschaftlich für den Umweltschutz ein. Angela Merkel würde sie gern einmal sagen, dass sie mehr gegen die Verschmutzung der Meere tun soll. Super aufgeregt aber ruhig singt sie ihren Song "Sorry" und überzeugt Max Giesinger gleich nach den ersten Tönen. Max gibt zu, dass er hören konnte, wie aufgeregt sie ist und möchte genau daran weiter mit ihr arbeiten und sie bei ihrem Gesang unterstützen. Damit macht er Daantje überglücklich.

The Voice Kids Anja
Anja sorgt für stimmliche Verwirrung.

Anja täuscht alle mit ihrer Stimme

Mit ihrem Gesang von „The Hanging Tree“ sorgt die 14-jährige Anja leicht für Verwirrung bei der Jury. Deine Freunde dachten zuerst, da stünde ein Junge auf der Bühne. Da hatten sie nicht mit Anja gerechnet. Ebenfalls stimmlich überzeugen konnte sie auch Max. Obwohl sich deine Freunde gut für sie ins Zeug legen, wählt sie Team Max und darf eine coole Team-Jacke mit nach Hause nehmen. Mal sehen, in welche musikalische Richtung Anjas weitere Auftritte die junge Sängerin noch führen werden.

Damit ist  es vollbracht. Alle vier Gesangsteams sind vollständig und der Kampf in den Battles kann beginnen. Wir sind so gespannt, welche Stimmen miteinander singen und wer weiter kommt. Freut euch auf emotionale Momente und großartige Performances. Ihr wollt alle Auftritte noch einmal sehen oder die älteren Blind Auditions nachholen? Hier könnt ihr euch die ganze Folge oder einzelne Songs ansehen.

Rückblick: Diese Kids sangen sich eine Runde weiter

Bildquelle: SAT.1/André Kowalski

Hat Dir "The Voice Kids: So cool sind die Talente der sechsten Blind Audition" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich