Spekulatius Rezept: Einfache Anleitung für den Klassiker

Das große Knuspern

Spekulatius Rezept: Einfache Anleitung für den Klassiker

Weihnachten ohne Spekulatius? Für uns undenkbar! Der würzig-süße Geschmack von Zimt, Nelken und Kardamom versetzt selbst den größten Weihnachtsmuffel in adventliche Stimmung. Wir zeigen euch ein leckeres Spekulatius Rezept! 

Spekulatius Rezept: Die Zutaten

Für ca. 60 Spekulatius braucht ihr:

Spekulatius Rezept: Die Zubereitung

  1. Butter bei Zimmertemperatur weich werden lassen.
  2. Mehl in eine Schüssel sieben.
  3. Gemahlene Mandeln und Backpulver untermischen.
  4. Zucker, Vanillezucker, Gewürze, Salz, Eier und Butter hinzugfügen und gründlich zu einem Teig mixen.
  5. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  6. Zubereitung mit der Walze: Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Mit der Walze über den Teig rollen, die einzelnen Spekulaius mit einem Messer trennen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 180° Ober/Unterhitze ca. 10 min backen. Zum Auskühlen auf ein Gitter legen.
  7. Zubereitung mit Spekulatius-Holzformen: Die Holzformen einfetten und mit Mehl bestäuben. Teig in kleinen Portionen auf den Spekulatiusformen mit einem Teigroller ausrollen. Überstehenden Teig mit einem Messer abschneiden. Die einzelnen Spekulatius auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Bei 180° Ober/Unterhitze ca. 10 min backen. Zum Auskühlen auf ein Gitter legen.

Noch mehr Ideen für eure Weihnachtsbäckerei gesucht? Hier findet ihr noch mehr weihnachtliche Rezeptideen.

Bildquelle: Getty Images/Anton Opanasiuk

Galerien

Lies auch