Windpocken

Lesen Sie mehr: Windpocken

Symptome
• rote Flecken auf der Haut, der Kopfhaut und manchmal auch an den Schleimhäuten
• Bläschen und Krustenbildung auf der Haut
• Juckreiz
• Fieber, meist jedoch nur kurzzeitig
Inkubationszeit
etwa zwei Wochen
Ansteckungsgefahr
hoch
Behandlung

Kühle Umschläge lindern den Juckreiz.
Bei Fieber ist Bettruhe wichtig.
Schneiden Sie dem Kind die Fingernägel kurz. So fügt sich das Kind beim Kratzen keine größeren Wunden zu und Narben können weitgehend vermieden werden.
Sollte das Kind noch Windeln tragen, wechseln Sie diese häufig. Darunter bilden sich oft ganz besonders viele Windpocken.
Lenken Sie Ihr Kind mit Spielen oder Vorlesen vom Juckreiz ab.