Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Entschuldigung Sportunterricht: Das musst du wissen

Entschuldigung Sportunterricht: Das musst du wissen

Vorlagen & Regelungen

Dein Kind braucht eine Entschuldigung für den Sportunterricht und du weißt nicht, was du schreiben sollst? Oder vielleicht bist du dir unsicher, wann überhaupt eine Entschuldigung für den Sportunterricht nötig ist. Wir klären dich auf und geben dir auch einen Vordruck an die Hand, den du gern nutzen darfst.

Dein Kind ist nicht wirklich krank, aber so richtig fit für den Sport ist es auch nicht. Das Toben in der Pause ist zu anstrengend, wie soll da eine Sportstunde überstanden werden? Und: Dürfen Eltern überhaupt Entschuldigungen für den Sportunterricht schreiben? Wir haben einige Fragen gesammelt und gebe auf alle eine Antwort.

Wann braucht mein Schulkind eine Entschuldigung für den Sportunterricht?

Wenn dein Kind sich beispielsweise den Fuß verstaucht oder den Arm gebrochen hat, dann gibt es eine Entschuldigung für den Sportunterricht vom Arzt. Ist es eher ein allgemeines Unwohlsein, dann kannst auch du als Elternteil eine Entschuldigung schreiben. Das wäre zum Beispiel der Fall, wenn dein Kind morgens über Bauchweh klagt, sich aber fit genug für die Schule fühlt. Für alle Wehwehchen, die morgens auftreten und bei denen du als Elternteil einschätzen kannst, dass sie dein Kind beim Sport behindern, kannst du eine Entschuldigung schreiben.

Die 21 peinlichsten Kindersprüche, die uns Eltern blamieren

Die 21 peinlichsten Kindersprüche, die uns Eltern blamieren
Bilderstrecke starten (22 Bilder)

Schreibt der Arzt die Entschuldigung zum Sportunterricht?

Natürlich kann auch ein Arzt oder eine Ärztin ein Attest, die sogenannte Sportbefreiung ausstellen. Das passiert häufig bei Gelenkverletzungen, Brüchen oder Verstauchungen. Alles, was dein Kind eben wirklich daran hindert, aktiv am Sportunterricht teilzunehmen. Diese Krankschreibungen gelten oft für mehrere Wochen. Zusätzlich zum Attest musst du aber eine Entschuldigung für dein Kind schreiben.

Dürfen Eltern eine Sportbefreiung schreiben?

Grundsätzlich: Ja! Eltern dürfen ihren Kindern eine Sportbefreiung schreiben. Tatsächlich liegt es aber im Ermessen der Schule, wie sie damit umgeht. Viele Schulen gestatten die Entschuldigung der Eltern für eine kurze Zeit. Es kann sein, dass deine Schule das anders handhabt, hier hilft tatsächlich nur, dass du nachfragst.

Wie lange gilt die Entschuldigung für den Sportunterricht?

Entschuldigungen, die von Eltern verfasst werden, sollten in der Regel nur für den Akutfall gelten. Das bedeutet, dass sie meistens morgens vor dem Schulsport verfasst werden und nicht auf Wochen im Voraus ausgestellt werden.

Was sollte auf der Entschuldigung für den Sportunterricht draufstehen?

Du solltest den Namen deines Kindes, den Grund (der ja sehr vage formuliert sein darf, gerade, wenn es eher persönliche Gründe sind) und das Datum auf dem Zettel notieren. Wenn du keinen wirklichen Grund angeben möchtest, kannst du auch einfach "aus gesundheitlichen Gründen" schreiben.
Bitte nutze kein Schmierpapier sondern einen sauberes Blatt Papier.

Nutze doch gern unseren Beispieltext für eine Entschuldigung für den Sportunterricht:

Vorlagen Entschuldigung Sportunterricht

Variante 1

Sehr geehrte Frau / Herr [Name der Lehrerin / des Lehrers einsetzen],

hiermit bitte ich Sie, meinen Sohn / meine Tochter [Name des Kindes einsetzen] vom heutigen Schulsport zu befreien. Er / Sie fühlt sich nicht gut / kuriert noch den Husten aus / darf sich noch nicht wieder voll belasten [beliebigen Grund einsetzen].

Ich danke Ihnen.

Mit freundlichem Gruß,

[Deinen Namen einsetzen]

Datum, Ort und deine Unterschrift nicht vergessen

Variante 2: Mit ärztlichem Attest

Sehr geehrte Frau / Herr [Name der Lehrerin / des Lehrers einsetzen],

mein Sohn / mein Tochter [Name des Kindes einsetzen] kann vom [Datum, ab dem das Attest gilt] bis [Datum, an dem das Attest endet] nicht am Schulsport teilnehmen. Er / Sie hat sich den Arm / das Bein gebrochen [beliebigen Grund einsetzen], wie Sie dem beigefügten Attest entnehmen können.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis.

Mit freundlichem Gruß,

[Deinen Namen einsetzen]

Datum, Ort und deine Unterschrift nicht vergessen

Schulkind-Quiz: Bist du ein Überflieger in Sachkunde?
Schulkind-Quiz: Bist du ein Überflieger in Sachkunde?
Quiz starten

Soll die Entschuldigung für den Schulsport handschriftlich oder am Computer geschrieben werden?

Beides ist möglich. Wer die eigene Handschrift eben nicht leserlich findet, der kann problemlos auf einen ausgedruckten Zettel ausweichen. Wichtig ist nur, dass die Entschuldigung von dir unterschrieben wird.

Ist eine Sportbefreiung das gleiche wie Unterrichtsbefreiung?

Nein, das sind zwei unterschiedliche Befreiungen. Wenn dein Kind krank ist und Ruhe braucht und sich schonen muss, um eine Krankheit auszukurieren, dann geht es gar nicht in die Schule. Ist es eigentlich wieder fit und es spricht nichts gegen einen Schulbesuch, der Sportunterricht könnte aber noch zu belastend sein, braucht es eine Sportbefreiung.

Sportbefreiung: Muss das Kind trotzdem zum Sport?

Ja, dein Kind muss dann trotzdem die Zeit, die der Sportunterricht dauert, dort auf der Bank absitzen. Manchmal geben Lehrerinnen oder Lehrer den befreiten Kindern Aufgaben, die sie lösen sollen. Oder sie werden in den Schulsport eingebunden, in dem sie die Stoppuhr betätigen oder Runden zählen, die die anderen Kinder durch die Halle rennen.

Gründe, nicht beim Sport mitzumachen

Die Gründe sind tatsächlich sehr individuell. Viele Kinder sind nach einer Erkältung schnell wieder fit, merken aber, dass sie bei Anstrengung schlechter Luft bekommen. Dann ist es in Ordnung den Schulsport einmal auszusetzen. Knickt ein Kind in den Tagen vor dem Sport um und hat leichte Schmerzen, die dir als Elternteil aber auch nicht so behandlungswürdig erscheinen, dass ein Arztbesuch notwendig ist, kann ebenfalls eine Entschuldigung geschrieben werden.

Keine Entschuldigung, sondern wichtige klärende, unterstützende Gespräche muss es geben, wenn dein Kind nicht am Sportunterricht teilnehmen möchte, weil es von anderen gemobbt oder sich ausgegrenzt fühlt. Auch wenn dein Kind sich nicht mit den anderen in der Umkleide umzuziehen möchte, aus Angst vor Spott und Hänseleien, hilft eine Entschuldigung für den Sportunterricht nur bedingt. Hier wären Gespräche und Eingreifen des Fachpersonals viel dringender notwendig.

Mein Kind hat Regelschmerzen, darf ich eine Entschuldigung schreiben?

Natürlich darfst du das! Gerade in der Pubertät fühlen sich Mädchen oft unwohl in ihrem Körper. Manche haben große Schmerzen, wenn sie ihre Periode haben. Wichtig ist, dass du mit deiner Tochter darüber sprichst, wie ihr zukünftig damit umgehen wollt. Alle vier Wochen beim Schulsport auszusetzen wird kein Lehrkörper lange mitmachen. Es fehlen dann auch zu viele Sportstunden für eine Benotung.

Mein Fazit

Die Entscheidung für eine Entschuldigung für den Sportunterricht ist ziemlich kompliziert. Wann schreibt man sie? Und wie schreibt man sie? Sollte das Kind lieber ganz Zuhause bleiben? Es geht immer um Abwägungen, wie fit das Kind wirkt und wie nachteilig für die Genesung der Sportunterricht sein könnte. Ich denke, dass Sport an sich immer gut ist und Kinder sich viel bewegen sollten. Klagt ein Kind aber beispielsweise über Hänseleien oder sogar Mobbing, ist eine Sportbefreiung der falsche Weg. Da muss einem Kind dringend anders geholfen werden.

Bildquelle: getty images / Wavebreakmedia

Na, hat dir "Entschuldigung Sportunterricht: Das musst du wissen" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich