Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Kinder bekommen immer früher ihren ersten eigenen Schlüssel

Selbstständigkeit

Kinder bekommen immer früher ihren ersten eigenen Schlüssel

Diese Entwicklung ist eine der Umfrage-Ergebnisse des Handwerksdienstleisters Getmellon. Dieser befragte über 1.107 Eltern deutschlandweit zum Thema "Erster Schlüssel für Kinder" und erfuhr, dass viele Eltern ihren Kindern immer früher vertrauen und sich gar nicht so viel Sorgen machen, dass sie sich aussperren könnten oder vergessen, zuzuschließen.

Schlüsselkinder werden immer jünger

Laut der Elternbefragung werden die Kinder, die ihren ersten Haustür- bzw. Wohnungsschlüssel bekommen, von Generation zu Generation etwas jünger. Im Schnitt geben die meisten Eltern zwischen dem 8. und 10. Geburtstag ihren Töchtern und Söhnen den ersten eigenen Schlüssel. Insgesamt lag das Durchschnittsalter bei Einzelkindern bei 8,58 Jahren, bei Geschwisterkindern waren es sogar 8,33.

Nur sehr wenige gaben an, ihren Kindern erst mit frühestens 13 Jahren oder später einen eigenen Schlüssel zu geben. Die Eltern selbst bekamen ihren ersten Schlüssel häufig zwischen 6 und 9 Jahren. Fast ein Vierteil der Eltern bekamen ihn jedoch erst ab 10 Jahren. Insgesamt nimmt das Alter daher also eher ab.

Vertrauensbeweis: Die meisten Eltern möchten die Selbstständigkeit der Kinder stärken

Dass Kinder immer früher den eigenen Schlüssel bekommen, hängt bei vielen Eltern sicherlich damit zusammen, dass sie einfach nachmittags arbeiten müssen. Den Hort kann sich nicht jeder leisten oder das Kind fühlt sich dort nicht wohl. Nicht immer haben Oma oder Opa Zeit oder wohnen in der Nähe. Laut Umfrage händigen viele Eltern den Schüssel jedoch nicht aus diesem praktischen Grund aus, sondern möchten ihren Kindern auch zeigen, dass sie ihnen vertrauen und sie selbstständig in der Wohnung oder im Haus sein können.

Erstaunlich: Eltern sorgen sich eher selten um die Sicherheit der Kinder

Wir Eltern trauen unseren Kindern also heutzutage in jüngerem Alter mehr zu. Drei Viertel der befragten Mütter und Väter gaben an, sich keine Sorgen zu machen. Sie haben weder Sorgen, dass Kinder sich aussperren, den Schlüssel verlieren oder die Tür nicht richtig abschließen. In fast 80 % der Familien sind diese Ereignisse bisher nie vorgekommen. Wenn wir Eltern unseren Kindern also einen Vertrauensvorschuss geben und ihnen mehr zutrauen, dann stärkt das auch ihre Selbstständigkeit und ihr verantwortungsvolles Verhalten.

Das richtige Alter für den eigenen Schlüssel?

Ein konkretes Alter, ab wann euer Kind bereit für den eigenen Wohnungsschlüssel ist, gibt es nicht. Da sind sich auch Experten einig. Es hängt sehr individuell von eurem Kind und euer Familie ab. Doch Kinder- und Jugendpsychotherapeut Dr. Christian Lüdke merkt auf Getmellon.de an, dass Kinder ab dem Alter, wo sie in die Schule gehen, meist selbstständig werden (müssen) und dann langsam an den eigenen Schlüssel gewöhnt werden könnten.

Dazu gehöre auch das sichere Gehen des Schulwegs, der ja sehr unterschiedlich sein kann. Es übe auf Kinder einen großen Eindruck aus, wenn Mama oder Papa früh erlauben, Dinge selbst zu tun "wie die Großen". Er plädiert auch dafür, das verantwortungsvolle Umgehen mit dem Schlüssel nicht durch Mahnungen vorzubeten. Diese würde das Kind nur überhören. Es brächte viel mehr, ihm dieses vorzuleben bzw. ihm den Wert des Schlüssels durch eine Geschichte näher zu bringen. Wie z. B. diese Geschichte der kleinen Luzie, die mit erstem eigenen Haustürschüssel endlich die Welt erobert:

Luzies verrückte Welt

Luzies verrückte Welt

Die 21 peinlichsten Kindersprüche, die uns Eltern blamieren

Die 21 peinlichsten Kindersprüche, die uns Eltern blamieren
Bilderstrecke starten (22 Bilder)

Quelle: Getmellon

Bildquelle: Getty Images/Rawpixel

Hat Dir "Kinder bekommen immer früher ihren ersten eigenen Schlüssel" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich