Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Eiskönigin-Schneemann "Olaf" bekommt eigene Serie!

Eiskönigin-Schneemann "Olaf" bekommt eigene Serie!

Frostig schön

Gute Laune garantiert: Mit "At Home with Olaf" bekommt unser Lieblingsschneemann aus Disneys "Die Eiskönigin" eine eigene Mini-Serie.

Die Idee für "At Home with Olaf" kam den Disney-Mitarbeitern im Homeoffice. Sie wollten etwas schaffen, was in der aktuellen beunruhigenden Corona-Lage ein bisschen Ablenkung bietet. Und wer könnte sich da besser eignen als der lustige, immer positive und neugierige Schneemann Olaf, den wir ab Sekunde eins in "Die Eiskönigin" ins Herz geschlossen haben?

"At Home with Olaf" kommt mit 20 Folgen

Insgesamt 20 Folgen erstellte Hyrum Osmond, der leitende Animator von Olaf aus dem ersten Frozen-Film, von zu Hause. Und Josh Gad, der auch in den originalen Frozen-Filmen den Olaf spricht, verlieh ihm wieder seine Stimme, dieses Mal jedoch nicht im Studio sondern ebenfalls von zu Hause. Da die Clips, die alle zwischen 30 Sekunden und einer Minute lang sind, aber keinen bis wenig Text beinhalten, braucht ihr euch keine Sorgen machen, dass ihr die amerikanische Synchronisation nicht versteht.

Begleiten dürfen wir Olaf u. a. beim Sport machen, bei einem Nickerchen im Wald, beim Zähneputzen, Angeln oder Geschenke auspacken an seinem Geburtstag. Hier könnt ihr den ersten Clip "Fun with Snow" sehen:

Hier könnt ihr "At Home with Olaf" kostenlos anschauen

Dieser erste Clip wurde gemeinsam mit der Nachricht, dass wir uns nun auf insgesamt 20 Olaf-Folgen freuen dürfen, auf dem Twitter- und Instagram-Kanal von Walt Disney gepostet. Dort werden nun auch alle weiteren Clips veröffentlicht. Ihr könnt euch Olaf aber auch auf YouTube ansehen:

Noch mehr Olaf auf Disney+

Wenn ihr noch mehr von Olaf (und von ganz vielen anderen Disney-Figuren) sehen möchtet, dürfte ein Disney+ Abo genau das richtige für euch sein. Hier könnt ihr nicht nur "Die Eiskönigin: Völlig unverfroren" ansehen, auch Specials wie "Die Eiskönigin: Partyfieber" oder die Eiskönigin als Lego-Film sind dort verfügbar. Und: Den zweiten Teil von "Die Eiskönigin" könnt ihr ab dem 24. Juli ebenfalls bei Disney+ streamen. Das Jahresabo von Disney+ bekommt ihr hier für 69,99 €. Damit könnt ihr auf bis zu vier Bildschirmen gleichzeitig Filme und Serien streamen.

Eiskönigin-Quiz: Wie gut kennst du Elsa, Anna & Co.?
Eiskönigin-Quiz: Wie gut kennst du Elsa, Anna & Co.?
Quiz starten

Mein Fazit

Die Mini-Serie ist wirklich liebevoll gemacht und super lustig. Eine willkommene Abwechslung!

Bildquelle: Disney

Na, hat dir "Eiskönigin-Schneemann "Olaf" bekommt eigene Serie!" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich