Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Baby-News: Junge erfährt nach 18 Jahren, dass er/sie schwanger werden kann

Baby-News: Junge erfährt nach 18 Jahren, dass er/sie schwanger werden kann

Intersexualität

Mikey Chanel aus Boston, Massachusetts lebte 18 Jahre lang als Junge, bevor sich ihr Leben über Nacht änderte. Sie erfuhr, dass sie weibliche Geschlechtsorgane hat und schwanger werden kann. Nun erwartet der/die 18-Jährige ein Baby.

Babywunder dank Intersexualität

Die Geschichte von Mikey Chanel ist einzigartig: Sie lebte fast 18 Jahre lang als Junge und wusste nichts von ihren beiden Geschlechtern. Obwohl sie sich schon immer "anders" fühlte und sich seit ihrem 13. Lebensjahr geoutet hatte, war ihr nicht klar, was dann passieren würde. Durch eine zufällige Untersuchung der Hoden und eines Ultraschalles wurde bei ihr die "Erkrankung" PMDS (persistierendes Mullerian-Ductus Syndrom) diagnostiziert. Personen mit PMDS haben äußerlich männliche Geschlechtsorgane und innerlich Eileiter und Gebärmutter. Sie können also auch schwanger werden.

Ärzte empfahlen Hysterektomie, doch Mikey wollte ein Baby

Sie verriet der britischen Zeitschrift "The Sun", dass sie die Diagnose des Arztes zunächst kaum glauben konnte. Bis dieser ihr auf dem Bildschirm ihre Gebärmutter zeigte. Die behandelnden Ärzte rieten ihr zunächst zu einer Hysterektomie, bei der die Gebärmutter entfernt werden würde. Doch für Mikey kam das nicht in Frage: Sie hatte immer gewusst, dass sie ein Elternteil werden möchte. Dass sie sogar nun selbst schwanger werden könne, war für sie ein unglaublicher Glücksfall.

Ich dachte eigentlich, es sei ein Witz, ich wusste nicht einmal, dass dies möglich ist, ich dachte: 'Haha, wo sind die Kameras?

Mikey Chanel, The Sun

Schwanger dank Embryoimplantation

Daraufhin unterzog sich Mickey einer Fruchtbarkeitsbehandlung und ließ sich befruchtete Embryonen in ihre Eileiter implantieren. Durch einen laparoskopischen Eingriff über ihre Bauchhöhle wurden ihr die Embryonen eingesetzt, denn sie besitzt keine Vaginalöffnung. Die Ärzte gaben ihr eine 20-prozentige Chance schwanger zu werden und dann geschah das Wunder: Bereits nach vier Monaten wurde eindeutig festgestellt, dass sich eine Schwangerschaft entwickelt hatte.

Ich war so schockiert, aber glücklich.

Mikey Chanel

Wie glücklich sie ist, kann man auf ihrem neu gestarteten Instagram-Chanel verfolgen. Dort zeigt sie stolz ihren Bauch und begleitet ab sofort ihren unglaublichen Weg als werdende Mama.

Quelle: The Sun

Bildquelle: Getty Images/NataliaDeriabina

Hat Dir "Baby-News: Junge erfährt nach 18 Jahren, dass er/sie schwanger werden kann" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch
Teste dich