Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Getestet!
  3. Eismaschinen-Test bei Stiftung Warentest: Diese 4 machen den perfekten Sommersnack

Leckerschmecker!

Eismaschinen-Test bei Stiftung Warentest: Diese 4 machen den perfekten Sommersnack

Eismaschine Test Stiftung Warentest
© Getty Images/David Malan

Ihr habt Lust, euer Lieblingseis zu Hause selbst zu kreieren? Dann ist eine Eismaschine genau das Richtige für euch. Und weil die Auswahl einfach riesengroß ist, haben wir den Eismaschine-Test von Stiftung Warentest für euch: 20 Modelle mit Kompressor oder zum Vorkühlen wurden dabei auf Herz und Nieren geprüft. Achtung Spoiler: Der Testsieger ist gleichzeitig der Preis-Leistungs-Sieger.

Eismaschine-Test: Die Testsieger im Überblick

Das Ergebnis in aller Kürze: Sieben der 20 Modelle im Eismaschine Test schnitten gut ab. Grundsätzlich kann man sagen, dass die Maschinen mit Kompressor besser abschnitten als die mit einem Kühlbehälter, der zuerst vorgekühlt werden muss. Und der Testsieger ist zugleich der Preis-Leistungs-Sieger. Wir verraten euch jeweils die zwei Gewinnermodelle unter den Eismaschinen mit Kompressor und unter denen zum Vorkühlen.

Medion MD 18387
Medion MD 18387
ab 199,99 €
Sage SCI600 The Smart Scoop
Sage SCI600 The Smart Scoop
ab 349,00 €
WMF Eismaschine KÜCHENminis
WMF Eismaschine KÜCHENminis
ab 69,60 €
Steba Eismaschine IC 20
Steba Eismaschine IC 20
ab 54,90 €
Bewertung
Stiftung Warentest
Gut (1,9)
Stiftung Warentest
Gut (2,0)
Stiftung Warentest
Befriedigend (2,6)
Stiftung Warentest
Befriedigend (2,6)
Weitere Produktdetails
Kühlt mit KompressorKompressorKühlbehälter zum Vorkühlen Kühlbehälter zum Vorkühlen
Maximale Verarbeitungsmenge 0,8 l 0,7 l 0,3 l 0,8 l
Volumen des Kühlbehälters laut Hersteller 1,5 l 1 l 0,3 l 1,5 l
Gefrier­zeit in der Eis­maschine (Vanille­eis maximale Menge) 42 min48 min30 min50 min
Gewicht 10,3 kg12,1 kg 2,3 kg 2,8 kg
Verfügbar bei199,99 € N/A N/A 349,00 €Coolblue349,00 €Galaxus349,00 €69,60 €Galaxus69,60 €69,99 €Proshop72,59 €Alternate54,90 €54,99 €Galaxus61,88 €

So lief der Eismaschine-Test von Stiftung Warentest

Im April 2021 veröffentlichte die Verbraucherschutzorganisation ihren bislang aktuellsten Eismaschinen-Test, bei dem sie 20 Modelle zwischen 25 und 600 € unter die Lupe nahm. Getestet wurden zehn Eismaschinen mit Kompressor und zehn zum Vorkühlen im Gefrierfach von Marken wie Medion, WMF, Krups und Unold.

Anzeige

Das waren die Testkriterien beim Eismaschine-Test:

Testkriterium

Gewichtung

So wurde geprüft

Zubereitung

50 %

Vier Eissorten wurden jeweils zweimal zubereitet und hinsicht­lich Konsistenz, Gleich­mäßig­keit, Aussehen und Geschmacks­treue geprüft.

Handhabung

30 %

Untersucht wurde die Einfachheit von Gebrauchs­anleitung, Zusammenbau, Einstellen, Nutzung, Eisent­nahme und Reinigung

Geräusch

10 %

Subjektive Beurteilung der Geräuschemissionen während der Eisherstellung

Umwelteigenschaften

10 %

Prüfung der Energieeffizienz, Konstruktion und Verarbeitung

Eismaschine-Test: Die Testsieger im Detail

"MD18387" von Medion

Eismaschine Test Medion
Der Preis-Leistungs-Sieger im Eismaschine Test: die "Medion MD18387". (© Medion)

Die Eismaschine "MD18387" von Medion ist das beste Gerät unter allen getesteten Eismaschinen im Test. Die Prüfer*innen von Stiftung Warentest vergaben die Gesamtnote 1,9 und kürten die Eismaschine mit Kompressor, die im Online-Mittel rund 200 € kostet auch gleich zum Preis-Leistungs-Sieger.

Medion MD 18387 jetzt ab 199,99 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 20.05.2024 00:58 Uhr

Was vergessen oder eine neue Idee? Bei der Medion-Maschine lässt sich während der Zubereitung das Eis durch die Öffnung mit leckeren Zutaten verfeinern. Nach 42 Minuten sind 0,8 l Eis fertig.

Anzeige

"The Smart Scoop" von Sage

Eismaschine Test Sage
Schnitt mit 2,0 gut ab: die Kompressor-Eismaschine "The Smart Scoop" von Sage. (© Sage)

Das Modell "The Smart Scoop" von Sage landete mit der Gesamtnote 2,0 auf dem zweiten Platz unter dem Kompressor-Geräten im aktuellen Eismaschine Test. In dem Schwergewicht – es wiegt über 12 kg – lassen sich 0,7 l Eiscreme innerhalb von 44 Minuten zubereiten.

Hier kaufen:

Sage SCI600 The Smart Scoop jetzt ab 349,00 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 19.05.2024 22:23 Uhr

Besonders cool: Die mit 270 € eher hochpreisige Eismaschine verfügt über zwölf verschiedene Gefriereinstellungen für Sorbet, gefrorenen Joghurt, Gelato oder Eis und misst automatisch die perfekte Festigkeit.

"Küchenminis Eismaschine 3in1" von WMF

Eismaschine Test Stiftung Warentest WMF
Der Zwerg unter den Eismaschinen im Test: die "Küchenminis Eismaschine 3in1" von WMF. (© WMF)

Das ist die beste Maschine für den kleine Eishunger zwischendurch: Die "Küchenminis Eismaschine 3in1" von WMF fasst nur 0,3 l. Dafür kann man das fertige Eis aber nach gerade einmal 30 Minuten auslöffeln. Stiftung Warentest vergab dafür im Eismaschinen-Test die Gesamtnote 2,6. Damit ist das Miniteil der Testsieger unter den getesteten Geräten ohne Kompressor.

Anzeige

Hier kaufen:

WMF Eismaschine KÜCHENminis jetzt ab 69,60 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 20.05.2024 00:25 Uhr

Ebenfalls verhältnismäßig klein: der Preis. Die Eismaschine des Markenherstellers WMF gibt es für durchschnittlich 70 € im Netz.

"IC 20" von Steba

Eismaschine Test Steba
Mit gut 50 € die günstigste der von uns vorgestellten Eismaschinen aus dem Test: die "IC 20" von Steba. (© Steba)

Mit rund 55 € die günstigste der von uns vorgestellten Modelle ohne Kompressor aus dem Eismaschinen-Test von Stiftung Warentest: die "IC 20" von Steba. Sie macht 0,8 l Eiscreme in 50 Minuten und schnitt bei den Expert*innen mit der Gesamtnote 2,9 befriedigend ab.

Hier kaufen:

Steba Eismaschine IC 20 jetzt ab 54,90 € bei Alternate
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 19.05.2024 22:54 Uhr

Praktisch: Wegen des Klarsichtdeckels lässt sich die Eiskonsistenz während des Betriebs kontrollieren.

Eis selbst machen auf Eiscafé-Niveau

Kaum wird das Wetter draußen besser, bekommen wir Lust auf ein leckeres Eis! Klar, die Eiskreationen aus dem Supermarkt schmecken gut. Gegen ein frisches, cremiges Eis aus dem Eiscafé kommen sie aber nie und nimmer an. Mit einer Eismaschine könnt ihr die kalte Köstlichkeit auf Eiscafé-Niveau bei euch zu Hause zubereiten. So habt ihr nicht nur fantastisches Eis, das wie vom Profi schmeckt, ihr könnt es auch ganz nach eurem Gusto zusammenstellen.

Anzeige

Gesalzenes Karamell, Matcha oder so etwas Abgefahrenes wie Bier oder Spinat – eurer Kreativität sind bei der Eisherstellung von zuhause keine Grenzen gesetzt. Stoppen wird euch hier höchstens der angewiderte Blick eurer Kinder, wenn sie Lakritz- oder Avocadoeis probieren. Dann vielleicht doch lieber bei den Klassikern Vanille, Schoko und Erdbeer bleiben oder es mit kinderfreundlichen Varianten wie Kinderriegel, Marshmallow oder Nutella ausprobieren.

Angelika Zahn

Snicker-Eis selber machen!

Ich habe schon seit ein paar Jahren eine Eismaschine zuhause. Das Ergebnis war immer super lecker! Ich muss unbedingt den Kühlbehälter ins Gefrierfach packen, damit ich am Wochenende endlich mal wieder loslegen kann. Selbstgemachtes Snickers-Eis oder fruchtiges Erdbeereis mit weißer Schokolade sind meine Favoriten aus der Eigenproduktion.

Angelika Zahn

Ratgeber: Wann ist eine Eismaschine gut?

Wichtig ist neben einem guten Rezept natürlich eine gute Eismaschine. Da es aber unendlich viele Modelle auf dem Markt gibt, ist man hier schnell verunsichert: Was macht denn eigentlich eine gute Eismaschine aus?

Mit oder ohne Kompressor

Wenn ihr überlegt, euch eine Eismaschine anzuschaffen, gibt es eine Grundsatzfrage: Kauft ihr eine Eismaschine mit oder ohne Kompressor? Eine Eismaschine mit Kompressor kühlt das Eis auch nach der Herstellung weiter, das bedeutet, ihr müsst keinen Platz im Gefrierschrank für euer DIY-Eis schaffen. Ein schöner Vorteil, der die Maschine allerdings deutlich teurer macht. Das Eis aus Maschinen ohne Kompressor muss nach der Herstellung in den Tiefkühler wandern. Dafür sind diese Geräte deutlich günstiger.

Öffnung für Extrazutaten

Ebenfalls wichtig: Die Öffnung der Eismaschine. Bei manchen Maschinen ist es leider nicht möglich, dem Grundeis nachher noch Extras hinzuzufügen. Gerade wenn ihr eure Eiskreation mit Keksen oder Schokoriegel-Stückchen noch aufpeppen möchtet, solltet ihr auf diese Funktion achten.

Anzeige

Fassungsvermögen

Ebenfalls ist es wichtig, beim Eismaschinenkauf auf die Größe zu achten: Manche Maschinen schaffen gerade mal 1 l, andere haben ein Fassungsvermögen von mehr als 2 l. Wenn ihr eine große, eishungrige Familie seid, sollte der Behälter also auch entsprechend mehr Platz für Eis bieten.

Sicherheit

Für eine sichere Eisproduktion, sollte euer Gerät über eine Abschaltautomatik verfügen, die das Gerät von alleine ausmacht, wenn etwas blockiert ist oder es zu einer Überhitzung kommt (klingt bei einer Eismaschine komisch, die Technik der Maschine kann aber sehr warm werden). Viele günstige Geräte sind damit nicht ausgestattet. Auch ist es wichtig, dass das Gerät rutschfest ist und nicht gleich vom Tisch fällt, wenn ein neugieriges Kind am Kabel zieht.

Auf diese fünf Dinge solltet ihr bei Tests der Stiftung Warentest, von Öko-Test und Co. achten.

Stiftung Warentest, Öko-Test und Co.: Auf diese 5 Dinge solltet ihr achten
Stiftung Warentest, Öko-Test und Co.: Auf diese 5 Dinge solltet ihr achten Abonniere uns
auf YouTube

Hat dir "Eismaschinen-Test bei Stiftung Warentest: Diese 4 machen den perfekten Sommersnack" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.