Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Getestet!
  3. Klappbares E-Bike: Die besten faltbaren E-Fahrräder für jeden Geschmack

Kleine Flitzer

Klappbares E-Bike: Die besten faltbaren E-Fahrräder für jeden Geschmack

Anzeige

Es ist voll im Trend: ein klappbares E-Bike. Kein Wunder: Es ist super praktisch und muss sich dank ausgereifter Technik nicht hinter seinen großen Artgenossen verstecken. Wir stellen euch unsere fünf Lieblingsmodelle vor.

Klappbares E-Bike: Unsere Favoriten in der Übersicht

VARUN E Bike Klappbar 20 Zoll
VARUN E Bike Klappbar 20 Zoll
ab 739,99 €
VELOJA Ebike Klapprad
VELOJA Ebike Klapprad
ab 1.098,00 €
LEGEND EBIKES Monza klappbar
LEGEND EBIKES Monza klappbar
ab 1.999,00 €
Bergamont Paul-E EQ Edition Faltrahmen
Bergamont Paul-E EQ Edition Faltrahmen
ab 2.599,00 €
Brompton C-Line Explore 2023
Brompton C-Line Explore 2023
ab 1.999,99 €
Features
Wieviele Gänge?79676
Gewicht25 kg21 kg19,5 kg19,5 kg17,4 kg
Verfügbar beiAmazon739,99 €Amazon1.098,00 €Amazon1.999,00 €Wecycle2.599,00 €Fahrrad XXL1.999,99 €

Klappbares E-Bike: Unsere Favoriten im Detail

Varun 20 Zoll E-Bike klappbar

Varun 20 Zoll E-Bike klappbar. (© Hersteller)

Mit unter 720 € Kaufpreis ist das Varun 20 Zoll E-Bike klappbar bei weitem das günstigste klappbare E-Bike, das wir euch hier vorstellen. Trotz des geringen Kaufpreises hat das Fahrrad nämlich einiges auf dem Kasten

Hier kaufen:

VARUN 20 Zoll E Bike Klappbar jetzt ab 739,99 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 23.09.2023 15:24 Uhr

Das 20-Zoll-E-Bike mit 7-Gang-Getriebe ist mit einem bürstenlosen 250-W-Motor ausgestattet und schafft damit 25 km/h Spitze. Es verfügt über drei Modi: Elektromodus, Tretunterstützung oder normales Fahrrad. Der Akku (36V/10,4Ah Li-Ion) reicht rund 45 km bis 55 km. In vier bis sechs Stunden ist der entnehmbare Stromspeicher wieder voll.

Der Rahmen aus leichter Aluminiumlegierung, der in Weiß oder Schwarz erhältlich ist, lässt sich schnell zusammenklappen und verstauen. Helle LED-Scheinwerfer sorgen bei schlechten Lichtverhältnissen für Sicherheit.

Veloja Ebike Klapprad

Veloja Ebike Klapprad. (© Hersteller)

Beachtlich: Das faltbare, 21 kg schwere E-Biike Veloja Ebike Klapprad hat, je nach Fahrmodus, eine Reichweite von bis zu 100 km bei einer Motorleistung von 250 W. Der im Rahmen integrierte, wasserdichte Akku (36V10Ah) lässt sich entweder dort oder extern aufladen und braucht dafür rund fünf Stunden.

Hier kaufen:

Veloja Ebike Klapprad – elektrisches Fahrrad faltbar jetzt ab 1.098,00 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 23.09.2023 16:10 Uhr

Das Faltmaß ist mit 75 cm x 80 cm x 40 cm schön klein. Das klappbare E-Bike verfügt über eine komplette StVZO-Ausstattung: LED-Beleuchtung vorne und hinten, Reflektoren, rutschfeste Pedale, Klingel und zwei Bremsen. Die Shimano 9-Gang-Schaltung ist hochwertig, der Gelsattel bequem.

Legend Monza E-Bike klappbar

Legend Monza E-Bike klappbar. (© Hersteller)

Mit 19,5 kg ist das Legend Monza E-Bike klappbar mit sechs Gängen verhältnismäßig leicht. Über eine eigene App und Bluetooth-Schnittstelle kann eine Verbindung zum Smartphone hergestellt werden. Der 250-W-Nabenmotor sorgt für eine mögliche Beschleunigung auf 25 km/h und mehr. Bis zu 100 km kommt man mit einer Akkuladung.

Hier kaufen:

Legend Monza | Ebike klappbar jetzt ab 1.999,00 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 23.09.2023 16:11 Uhr

Durch die extra lange Sattelstange ist es auch bei Körpergrößen von bis zu 1,95 m bequem zu fahren. In nur fünf Sekunden ist das Zusammenklappen erledigt, durch die Packmaße von 845 x 692 mm hat es in fast jedem Kofferraum Platz und gilt in öffentlichen Verkehrsmitteln als Gepäckstück, das kostenlos mitgeführt werden darf.

Gut zu wissen: Auf das Monza-E-Bike gibt es eine branchenunübliche Garantie von zwei Jahren, die auch den Akku und alle weiteren Komponenten mit einschließt.

Bergamont Paul-E EQ Edition

Bergamont Paul-E EQ Edition. (© Hersteller)

Damit wird man bestimmt nicht übersehen: Das klappbare E-Bike Bergamont Paul-E EQ Edition mit 250-Watt-Mittelmotor hat coole Neon-Details und einen mattgrauen Rahmen.

Hier kaufen:

Das Faltmaß des 19,5 kg leichten 20-Zoll-Klapprads ist mit 90 x 45 x 80 cm schön klein. Die 7-Gang Nabenschaltung (mit Rücktrittbremse) sorgt dafür, dass man mit dem Bergamont-Bike für knapp 3000 € im Alltag überall zurecht kommt. Der semi-integrierte 418-Wh-Akku ist herausnehmbar.

Seinen Namen hat das E-Bike übrigens vom Hamburger Stadtteil St. Pauli. Dort ist der Sitz des Herstellers, der mit diesem Modell 2021 sein erstes faltbares E-Bike auf den Markt brachte.

Brompton Electric C-Line Explore

Brompton Electric C-Line Explore. (© Hersteller)

Was für ein cooles Teil! Das Brompton Electric C-Line Explore hat einen sportlichen Retro-Look, bis zu 70 km Reichweite und fährt dabei bis zu 25 km/h. Die harte Arbeit wird dabei vom kompakten 250 kWh-Nabenmotor erledigt.

Hier kaufen:

Brompton C-Line Explore 2023 jetzt ab 1.999,99 € bei Fahrrad XXL
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 23.09.2023 14:15 Uhr

Der kompakte 300-Wh-Lithium-Ionen-Akku wiegt nur 2,9 kg einschließlich Tasche, lässt sich mit einem schnellen Klick entfernen und kann dann über eine normale Steckdose in vier Stunden vollständig aufgeladen werden.

Mit einer eigenen App kann man den Energiemodus steuern, die Akkulaufzeit maximieren oder die Reichweite erhöhen – alles vom Handy aus. Das kann man bei Bedarf sogar während der Fahrt über den USB-Anschluss des Akkupacks aufladen.

Das faltbare E-Bike Brompton Electric C-Line Explore wird miit einer 7-Jahres-Garantie auf den Rahmen und einer 3-Jahres-Garantie auf das E-System ausgeliefert.

Klappbares E-Bike: Das sind die Vorteile dieses Fahrradtyps

  • einfach zu bedienender Klappmechanismus ermöglicht schnelles zusammenklappen und platzsparendes Verstauen
  • leicht und unkompliziert zu transportieren im Auto, Bahn oder Bus
  • dank ausgereifter E-Bike-Technik mit leistungsstarken Motoren und Akkus mit hoher Reichweite auch für längere Strecken geeignet
  • gutes Fahrgefühl dank dynamischen 20-Zoll-Rädern
  • bis zu 25 km/h schnell
  • man kann mit Unterstützung des Motors easy Steigungen bewältigen
  • auch für ältere Menschen sinnvoll

familie.de-Kaufberatung: Worauf man beim Kauf eines klappbaren E-Bikes achten sollte

Kaufkriterium Nummer 1: die Akkulaufzeit. Nur wenn der Akku lange durchhält, macht das Fahren auch Spaß und ist nicht immer mit dem sorgenvollen Blick auf den Akku verbunden.

Auch das Gewicht spielt eine große Rolle. Grundsätzlich sind klappbare E-Bikes aufgrund des Elektromotors und des Akkus logischerweise nicht so leicht wie ein herkömmliches Klapprad. Umso wichtiger, ein eher leichtes Modell zu finden, das man einfach und ohne Hilfe zusammenklappen und verstauen kann. Wenn man ein Klapp-E-Bike um die 20 kg findet, ist man auf der sichereren Seite.

Wer sein Klapprad nur im Alltag und auf überwiegende flachen Straßen nutzen möchte, für den reicht eine Gangschaltung mit drei Gängen aus. Wer in einer bergigen Gegend zuhause ist und öfter Touren mit Steigungen fahren möchte, der sollte auf sieben Gänge oder mehr setzen.

Ganz wichtig für die Alltagstauglichkeit eines klappbaren E-Bikes: Der Faltvorgang sollte möglichst einfach und mit ein paar Handgriffen erledigt sein. Dafür sind leicht zu öffnende Faltscharniere ausschlaggebend.

Im Auge haben sollten man auch die Faltmaße. Denn was bringt einem das coolste faltbare E-Bike, wenn es im Kofferraum des eigenen Autos keinen Platz hat? Das unbedingt vor dem Kauf checken.

Helm nicht vergessen! Hier erfahrt ihr, wie er bei Kindern richtig sitzt:

Fahrradhelm für Kinder: So sitzt er richtig! Abonniere uns
auf YouTube

Psycho-Test für Väter: Welcher Vatertyp bist du?

Bildquelle: Getty Images / LUNAMARINA

Na, hat dir "Klappbares E-Bike: Die besten faltbaren E-Fahrräder für jeden Geschmack" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.