Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Getestet!
  3. Matratzen-Test: Auf diesen Testsiegern schläft es sich besonders gut

Stiftung Warentest

Matratzen-Test: Auf diesen Testsiegern schläft es sich besonders gut

Viele Matratzenhersteller versprechen einen Schlaf, so tief wie Dornröschen ihn hatte – gerade für übermüdete Eltern ist das eine verlockende Vorstellung. Aber auf welchen Modellen liegt es sich wirklich gut? Der Matratzen-Test von Stiftung Warentest gibt Aufschluss.

Die Sieger im Matratzen-Test im Überblick

Matratzen Modell Breckle Weida Pro Body S 592 (90 x 200 cm) Badenia Irisette Büsum KS (90 x 200 cm)
Preis-Leistungs-Sieger
Wo kaufen? 359,50 € (Otto)* Ab 349,99 € (Idealo)* 349 € (Emma)* 209 € (Emma)* 379 € (Lidl)*
Stiftung-Warentest-Gesamturteil 2,0 ("Gut"), 09/2022 2,2 ("Gut"), 09/2022 1,8 ("Gut"), 09/2019 2,2 ("Gut"), 09/2019 2,3 ("Gut"), 09/2019
Vorteile
  • deutlich zoniert
  • gute Liegeeigenschaften für alle Körpertypen
  • gute Liegeeigenschaften
  • sehr gute Deklaration
  • sehr gute Haltbarkeit
  • sehr gute Umwelt- und Gesundheitseigenschaften
  • für alle Körpertypen in Rückenlage gut geeignet
  • sehr haltbar
  • sehr gut für zwei Schlafende geeignet
  • geeignet für fast alle Körpertypen in Rücken- und Seitenlage
Nachteile
  • recht hoher Preis
  • Bezug pillt
  • nur mittelmäßige Druckverteilung
  • nur befriedigende Liegeeigenschaften für sehr kleine und sehr große Personen
  • Knötchenbildung am Bezug

*Die Preise können sich jederzeit ändern. Bei idealo könnt ihr den Preisverlauf gut im Blick behalten und checken, wo es das gewünschte Produkt aktuell am günstigsten gibt.

So lief der Matratzen-Test bei Stiftung Warentest ab

Beim Matratzen-Test untersucht Stiftung Warentest immer wieder verschiedene Modelle (90 x 200 cm bzw. 140 x 200 cm). Zuletzt nahmen die Prüfer für die Ausgabe 10/2022 24 Matratzen unter die Lupe. Besaßen sie unterschiedlich harte Liegeseiten, wurden beide Seiten überprüft. Die Modelle wurden auf Liegeeigenschaften (40 %), Haltbarkeit (30 %), Bezug (10 %), Gesundheit und Umwelt (10 %), Deklaration (5 %) und Handhabung (5 %) getestet.

Die Sieger im Matratzen-Test im Detail

Breckle Weida Pro Body S 592 (90 x 200 cm)

Matratzen-Test 2022
Sieger im Matratzen-Test 2022: Breckle Weida Pro Body S 592 . Bildquelle: Hersteller

Von den im Jahr 2022 getesteten Schaumstoffmatratzen ist sie die Siegerin: Breckle Weida Pro Body S 592 mit einer Gesamtnote von 2,0.

Hier kaufen:

Kaltschaummatratze »Pro Body S«, Breckle jetzt ab 361,46 € bei Otto
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.09.2022 10:30 Uhr

Sie konnte in fast allen Testkategorien ein gutes bis sehr gutes Ergebnis erreichen. Von allen Matratzen überzeugte sie mit den besten Liegeeigenschaften – und zwar für alle Körpertypen in Seiten- und Rückenlage. Dafür sorgen ihre verschiedenen, deutlichen Zonen.

Badenia Irisette Büsum KS (90 x 200 cm)

Matratzen Testsieger
Mit 2,2 bewertet: Badenia Irisette Büsum KS. Bildquelle: Hersteller

Auf Platz 2 landete beim Matratzen-Test 2022 die Badenia Irisette Büsum KS mit einer Gesamtnote von 2,2.

Auch dieses Modell hat gute Liegenschaften für kleine, mittelgroße und große Menschen. Sogar sehr gut kam die Matratze bei den Testkriterien Gesundheit und Umwelt (1,2) und Deklaration (1,0) weg. Negativ fiel den Tester*innen nur das deutliche Pilling des Bezugs auf.

Emma Dynamic (140 x 200 cm)

Matratzen-Test
Klare Testsiegerin: Emma Dynamic (140 x 200 cm). Bildquelle: Hersteller

Die Emma Dynamic bzw. Emma One Federkern hat als einziges Modell im Matratzen-Test 2019 in gleich drei Bereichen mit "sehr gut" abgeschnitten: Haltbarkeit, Gesundheit und Umwelt sowie Deklaration und Werbung. Dafür gab es insgesamt die Note 1,7.

Der Härtegrad der Liegeseiten ist mittelfest. Auch beim Thema Knötchenbildung (Pilling) hat sie den Test bestanden. Wegen der geringen Isolationseigenschaften beschreiben die Tester*innen das Schlafgefühl als kühl. Die Matratzen ist für so gut wie alle Körpertypen in Rücken- und Seitenlage geeignet und auch für zwei Schlafende.

Emma Dynamic (90 x 200 cm)

Matratzen-Test
Zweitplatzierte Matratze im Test: Emma Dynamic (90 x 200 cm). Bildquelle: Hersteller

Dieses Modell von Emma Matratzen ist laut Stiftung Warentest für alle Körpertypen in Rückenlage gut geeignet und wurde 2019 mit 2,2 benotet.

Die Tester*innen sagen, dass kleine Menschen mit breiterem Becken in Seitenlage auch gut liegen, die übrigen befriedigend. Der Härtegrad der Matratze ist mittel­fest und sorgt laut Stiftung Warentest für ein kühles Schlafgefühl. Außerdem punktet die Matratze besonders in den Bereichen Haltbarkeit sowie Gesundheit und Umwelt.

Badenia Trendline BT1000 Classic (140 x 200 cm)

Matratzen-Test
Auf Platz 3 des Matratzen-Tests:Badenia Trendline BT1000 Classic (140 x 200 cm). Bildquelle: Hersteller

Laut den Tester*innen von Stiftung Warentest ist dieses Modell von Badenia Trendline (Gesamtnote 2,3) für fast alle Körpertypen sowohl in Rücken- als auch in Seitenlage geeignet.

Hier kaufen:

BADENIA TRENDLINE Taschenfederkern-Matratze »BT 1000 Classic« jetzt ab 229,00 € bei Lidl
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.09.2022 13:58 Uhr

Der Anbieter stuft das Modell mit dem "Härtegrad H4 extra fest" ein. Das Schlafgefühl wird als "normal" bezeichnet, also weder ausgesprochen kühl noch warm. Außerdem ist sie sehr gut für zwei Schlafende geeignet. Bemängelt wird allerdings eine starke Knötchen­bildung am Bezug.

Der komplette Matratzen-Test ist in der Stiftung Warentest-Printausgabe 10/2021 erschienen und kann unter www.test.de/matratzen für 5 € heruntergeladen werden.

Yao Fordemann

Mein Fazit

Unser Bett ist unser heiliger Ort, unsere Ruhe-Oase, unser Kuschelzentrum und auch unser Therapiebereich, um nach einem stressigen Tag noch mal alles Revue passieren zu lassen. Warum also nicht mal mehr in den wichtigen Hotspot investieren und sich größentechnisch erweitern? Als wir eine neue Matratze brauchten, entschieden wir uns gegen 90 x 200 cm.

Jetzt haben mein Mann und ich jeder traumhafte 100 x 210 cm für sich – und ich kann es nur empfehlen. So viel Platz, auch wenn unsere Tochter mal nachts zu uns rüber geholt wird. Und große Schnarchnasen kann man gut an den Bettrand schieben, damit die Geräuschkulisse sinkt.

familie.de-Kaufberatung: So findet ihr die richtige Matratze

Wie wichtig eine erholsame Nacht ist, wissen wir spätestens dann, wenn wir Nachwuchs haben. Der Tag beginnt gleich mit Rückenschmerzen oder Augenringen, weil die Matratze immer unbequemer wird und kein Tiefschlaf möglich war? Bitte nicht! Wir sind uns alle einig, welche enorme Rolle eine gute Matratze für den Schlaf spielt. Die Richtige zu finden, braucht Zeit zum Ausprobieren und das Wissen über die individuellen Bedürfnisse.

Soll die Matratze hart oder weich sein, sind spürbare Zonen erwünscht oder nicht? Je nach Vorlieben gibt es auch Duomatratzen, bei denen durch das Wenden der Matratze eine harte oder weiche Seite zur Verfügung steht. Bei solchen Modellen sollte man unbedingt auf die Verarbeitung der Griffe achten. Wenn sie reißen, dann wird das Wenden schwierig.

Viele Anbieter werben auch damit, dass nach dem Kauf ein 100-tägiges Probeschlafen möglich ist. Eine gute Sache, denn stellt sich z.B. nach einigen Nächten schon heraus, dass die Matratze beim Hin- und Herdrehen im Schlaf Geräusche verursacht, dann ist es vorbei mit der gesegneten Nachtruhe.

Quelle: Stiftung Warentest

Wenn's mit dem Einschlafen mal wieder länger dauert, dann könnten euch diese Tipps helfen, damit ihr in Zukunft schneller einschlummert:

Schnell einschlafen: Mit diesen Tricks klappt’s in 2 Minuten Abonniere uns
auf YouTube

Teste dein Wissen: Wie schlafen Babys und was brauchen sie dafür?

Bildquelle: Getty Images / Liderina

Na, hat dir "Matratzen-Test: Auf diesen Testsiegern schläft es sich besonders gut" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: