Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Birne in der Schwangerschaft: Darf man das Obst essen?

Gute Vitamine

Birne in der Schwangerschaft: Darf man das Obst essen?

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist für Schwangere besonders wichtig. Dazu zählen natürlich auch Obst und Gemüse. Dementsprechend stellen sich mit Sicherheit einige Frauen, die gerne Birne essen, die Frage, ob die Leckerei auch in der Schwangerschaft genossen werden darf.

Darf man in der Schwangerschaft Birne essen?

Birnen sind in der Schwangerschaft ein sehr gutes Obst. Sie versorgen das ungeborene Kind nicht nur mit Ballaststoffen, sondern auch mit Mineralstoffen, Vitaminen wie beispielsweise Provitamin A, Vitamin B1 und Folsäure sowie Antioxidantien, Magnesium und vielem mehr. Darüber hinaus sind Birnen gut für die Verdauung der Mutter. Es kommt weniger zu Verstopfungen. Auch haben Birnen nur wenige Kalorien, lassen sich leicht essen und haben einen sehr guten Geschmack. Birnen kannst du also ohne Probleme in der Schwangerschaft essen.

Worauf sollte man vor dem Verzehr von Birne in der Schwangerschaft achten?

Es gilt: Schwangere sollten wissen, dass bei dem Verzehr von Obst und Gemüse die Gefahr besteht, sich mit Toxoplasmose zu infizieren. Allerdings ist es nicht so schlimm, wie es sich im ersten Moment anhört. Das Gesagte bezieht sich nämlich lediglich auf den Rohverzehr. Wenn ihr jedoch darauf achtet, dass sowohl das Gemüse als auch das Obst gründlich abgewaschen wurden, braucht ihr euch auch in diesem Fall keine Sorge machen. Übrigens können auch Katzen die Parasiten übertragen.

Allerdings ist etwa jede dritte Schwangere immun gegen die Krankheit. Um herauszufinden, ob man bereits eine Toxoplasmose-Infektion hinter sich hat, kann ein Test bei der Ärztin durchgeführt werden.

Fazit

Birnen bestechen durch ihren süßen und leckeren Geschmack. Sie sind jedoch auch aufgrund ihrer Inhaltsstoffe sehr gesund und können aus diesem Grund auch in der Schwangerschaft bedenkenlos verzehrt werden. 

Yoga gegen Rückenschmerzen: 6 Übungen für Schwangere

Yoga gegen Rückenschmerzen: 6 Übungen für Schwangere
Bilderstrecke starten (7 Bilder)

Fazit

Bildquelle: Getty Images/Ipinchuk

Hat Dir "Birne in der Schwangerschaft: Darf man das Obst essen?" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich