Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. Wohnen & Leben
  4. Brot richtig aufbewahren: Teste unsere Tipps

Noch frisch?

Brot richtig aufbewahren: Teste unsere Tipps

© Pexles/Pixabay
Anzeige

Wir verraten dir unterschiedliche Methoden, wie du dein Brot aufbewahren kannst. Ob auch der Kühlschrank ein idealer Ort ist, erfährst du im Artikel.

Wie halte ich Brot frisch und knusprig?

Bei der Aufbewahrung von frischem Brot kommt es meist zu zwei Problemen. Entweder wird das weiche Brot in kurzer Zeit steinhart oder es bildet sich ein pelziger Belag. Für hartes Brot gibt es zum Glück leckere Rezepte, aber schimmeliges Brot solltest du direkt entsorgen. Auch dann, wenn du nur eine kleine Stelle entdeckst, könnten im restlichen Brot schon verteilte Sporen sein. Damit dein Brot ein paar Tage frisch bleibt, kommen hier ein paar Tipps zur Lagerung.

  • Lagerung im Tontopf: An diesem Ort fühlt sich Brot am wohlsten. Die Poren im Ton entziehen dem Brot Feuchtigkeit und geben sie aber gleichzeitig auch in kleiner Menge wieder ab. Der Topf entzieht dem Schimmel auf diese Weise die Grundlage, trotzdem trocknet das Brot nicht aus. Wichtig: Der Topf sollte unglasiert sein, damit die Poren arbeiten können.
  • Plastik- oder Metalldosen: Dieses Material eignet sich nur bedingt zur Aufbewahrung eures Brots. Bei beiden Varianten ist es wichtig, dass die Boxen kleine Löcher besitzen, damit die Luft gut zirkulieren kann.
MamboCat Terrakotta-Topf Berti zur Brot-Aufbewahrung I 100% Natur Ton-Behälter mit Deckel

MamboCat Terrakotta-Topf Berti zur Brot-Aufbewahrung I 100% Natur Ton-Behälter mit Deckel

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 04.12.2022 09:15 Uhr

Bei allen Materialien gilt, dass du die Behälter vor der Benutzung gut reinigst und zwischendurch immer mal wieder mit Essigwasser säuberst. So beseitigst du auch kleinste Bakterien und Verschmutzungen. Am besten lagerst du das Brot dann bei einer Temperatur zwischen 18 und 22 GradDie Aufbewahrung im Kühlschrank ist daher für dein Brot keine gute Idee. Hast du große Mengen Brot und kannst diese nicht direkt verbrauchen, lässt sich Brot auch super einfrieren. Damit sparst du nicht nur Geld, sondern vermeidet auch Lebensmittelverschwendung.

Kann ich Brot im Geschirrtuch aufbewahren?

Vielleicht kennst du von früher noch den Trick, Brot in einem Geschirrtuch aufzubewahren. Auch das ist eine Möglichkeit, dein Brot frisch zu halten. Allerdings solltest du dann darauf achten, dass der Stoff dem Brot nicht zusätzlich Wasser entzieht. Durch die Stärke im Mehl verliert dein Brot ohnehin Wasser, wodurch es austrocknet. Damit sich dieser Effekt nicht verstärkt, benutzt du am besten Leinenstoff.

Fazit

Die idealen Bedingungen für dein Brot schafft ein unglasierter Tontopf. Aber auch Gefäße aus Glas oder Metall eigenen sich zur Aufbewahrung. Hier musst du nur auf genügend Luftlöcher achten. Auch einfrieren ist bei großen Brotmengen eine gute Idee. Hierfür haben wir wertvolle Tipps, wie du Gefrierbrand vermeidest.

Kesper 58501 Brotbox, Melamin, Bambus, Grau

Kesper 58501 Brotbox, Melamin, Bambus, Grau

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 05.12.2022 02:02 Uhr

Haushalts-Planung: Wie fair teilt ihr euch Aufgaben im Haushalt auf?

Na, hat dir "Brot richtig aufbewahren: Teste unsere Tipps" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.