Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Grün mischen: Wir zeigen dir wie es klappt

Grün mischen: Wir zeigen dir wie es klappt

Farbforscher

Du möchtest Grün mischen und fragst dich, wie es am besten klappt? Wir verraten dir, welche Farben du brauchst und was wir mit der Farbe Grün verbinden.

Für Kinder erklärt: So lässt sich Grün mischen

Farben mischen ist wie zaubern können. Meistens passiert es aus Versehen, dass du mit einem Pinsel in die nächste Farbe tauchst und eine neue Farbe entsteht. Du kannst aber auch ganz bewusst Farben zaubern. Vermischst du die Grundfarben Blau und Gelb miteinander, entsteht ein leuchtendes Grün. Möchtest du verschiedene Grüntöne mischen, benutzt du einfach eine dunklere oder hellere Grundfarbe, mehr Gelb oder mehr Blau. Achte beim Mischen aber darauf, dass dein Pinsel sauber ist. Rückstände von anderen Farben vermischen sich nämlich auch und du erhältst vielleicht einen falschen Farbton.

Forscherwissen: Wieso sehen wir Grün?

Unterschiedliche Farben entstehen, weil Gegenstände Licht zurückwerfen oder verschlucken. Das ist bei der Farbe Grün nicht anders. Grüne Gegenstände werfen dabei nur Licht zurück, das eine bestimmte Wellenlängen hat. Diese Lichtstrahlen nehmen unsere Augen wahr und leiten die Information an unser Gehirn weiter. Wenn du magst, kannst du dich vor dem nächsten Abschnitt einmal umschauen. Welche grünen Gegenstände entdeckst du in deiner Umgebung?

Mehr über die Farbwirkung auf Kinder erfährst du in unserer Bilderstrecke:

So wirken Farben auf Kinder

So wirken Farben auf Kinder
Bilderstrecke starten (8 Bilder)

Was bedeutet die Farbe Grün?

Beim Malen benutzt du Grün für Blätter, Gras oder manche Tiere. Auch das Meer oder Flüsse schimmern manchmal grün. Du siehst, vor allem in der Natur finden wir viele Dinge, mit diesem Farbton. Tatsächlich verbinden viele Menschen die Natur mit dieser Farbe. Grün steht aber auch für den Anfang einer neuen Zeit und für Hoffnung. Nach einem langen Winter färben sich die Blätter an Bäumen wieder grün und verkünden den Frühling. Grün ist eine Farbe, die beruhigend und entspannend auf uns wirkt.

Fazit

Grün mischst du aus den Farben Blau und Gelb. Aber auch um alle anderen Farben zu mischen, brauchst du nur drei Farben. Warum das so ist und was der Farbkreis nach Johannes Itten bedeutet, verraten wir dir in unserem Artikel über das Mischen von Orange ganz genau. Und wenn du nicht genau weißt, was du malen sollst, empfehlen wir dir ein paar Bücher, mit denen Malen lernen ganz leicht wird. Da stecken ganz viele tolle Ideen drin und dann bist du bald ein toller Künstler.

Schulkind-Quiz: Weißt du so viel, wie dein Grundschulkind?

Bildquelle: Unsplash/Bárbara Fróes

Na, hat dir "Grün mischen: Wir zeigen dir wie es klappt " gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich