Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. Wohnen & Leben
  4. Ist Bier vegan und wovon ist das abhängig?

Hopfen & Malz

Ist Bier vegan und wovon ist das abhängig?

© Pexels/Kampus Production
Anzeige

Solltest du als Veganer*in auf ein gelegentliches Feierabendbier verzichten? Woran du erkennst, ob ein Bier vegan ist, erklären wir dir.

Ist Bier vegan?

Leider gibt es da keine allgemeingültige Antwort. Bei Bieren, die nach deutschem Reinheitsgebot gebraut wurden, kannst du sicher sein, dass sie vegan sind. Laut diesem Gebot darf das Getränk nämlich nur aus Wasser, Hopfen, Malz und Hefe bestehen. Das sind also alles vegane Zutaten, einschließlich der Hefe. Das trifft auch auf den Prozess der Klärung zu. Bei deutschen Bieren wird mit Kieselgur geklärt, die zum größten Teil aus den Schalen fossiler Kieselalgen besteht. Bei naturtrüben Bieren fällt dann auch die Filterung weg und so musst du dir noch weniger Gedanken machen.

Aufpassen solltest du bei Biermixgetränken und Craftbier. Denen könnte beispielsweise Honig, der nicht vegan ist, beigefügt sein. Auch Aroma- oder Farbstoffe sind nicht immer vegan und die verwendeten Klärmittel müssen auf dem Produkt nicht gekennzeichnet werden. Damit kommen wir zu einem weiteren Thema: Der verwendete Etikettenleim kann aus Komponenten tierischen Ursprungs bestehen und wird bei der Vergabe von veganen Labeln nicht eingeschlossen. Da musst du dann entscheiden – je nachdem, ob du dich vegan ernährst oder auch vegan lebst.

Wie erkenne ich ein veganes Bier?

Abgesehen von Flasche und Etikett sind vegane Label ansonsten schonmal ein Garant dafür, dass im Bier selbst keine Zutaten tierischen Ursprungs verwendet wurden. Ist kein Label da, gehst du mit dem deutschen Reinheitsgebot eben auf Nummer sicher. In Deutschland wird aber längst nicht jedes Bier danach gebraut: Es gibt eine Ausnahmeregel für „besondere Biere“, quasi regionale Spezialitäten wie zum Beispiel die (Leipziger) Gose. In Deutschland steigt das Angebot an kreativ gebrauten Bieren, die vom Reinheitsgebot abweichen. Im Zweifelsfall heißt es also leider noch: nachfragen und gezielt recherchieren. Immer mehr Brauereien setzen sich mit dem Thema auseinander und geben teilweise auf ihren Webseiten genaue Auskunft.

Fazit

Nicht jedes Bier ist automatisch vegan – jedes Bier das nach deutschen Reinheitsgebot gebraut dafür auf jeden Fall. Da kommt es dann beispielsweise nur auf den verwendeten Etikettenleim an. Viele Brauereien wissen aber um die steigende Nachfrage und geben Auskunft darüber, ob ihre Biere vegan sind oder ändern sogar ihre Produktion. Wir stellen dir außerdem noch 200 Produkte vor, die überraschend vegan sind.

Fitness-Test: Wie fit ist dein Wissen zu Sport und Ernährung?

Na, hat dir "Ist Bier vegan und wovon ist das abhängig?" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.