Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Ist Fanta vegan? Das steckt in der beliebten Limonade

Ist Fanta vegan? Das steckt in der beliebten Limonade

Kühle Erfrischung

Was könnte an einer Fanta nicht vegan sein? Wir haben für dich recherchiert und klären auf, ob du als Veganer*in bedenkenlos zugreifen kannst.

Ist Fanta vegan?

Alle Fanta-Sorten, die erhältlich sind, sind vegan. Aber es gibt eine Ausnahme und zwar die Fanta Klassik. Diese Limonade darf nicht als vegan bezeichnet werden, da sie mit Molke versetzt wird. Die Fanta Klassik wurde von Coca Cola zum 75. Jubiläum produziert und soll mit Hilfe der Milchreste geschmacklich der damaligen Original Fanta sehr nahe kommen. Die Molke kann tierisch oder mikrobiell gewonnen werden, doch der Hersteller muss es nicht explizit deklarieren. Lebst oder ernährst du dich also vegan, kannst du nicht davon ausgehen, dass die Fanta Klassik völlig frei von tierischen Inhaltsstoffen ist. Somit bedarf es eine Produktanfrage beim zuständigen Hersteller.

Woraus besteht Fanta genau?

Als Veganer*in kannst du bedenkenlos zu allen Fanta-Variationen genießen, außer natürlich der Fanta Klassik. Denn Fanta besteht zum Hauptteil aus Wasser, Zucker und Orangensaft sowie Orangensaftkonzentrat. Angereichert wird sie mit Aromastoffen sowie Stabilisatoren. Die Bestandteile sind jedoch völlig frei von tierischen Inhaltsstoffen und so kannst auch du deine gekühlte Fanta nach Herzenslust genießen. Von einen regelmäßigem Fanta-Konsum ist aber abzuraten, da zuckerhaltige Limonaden das Krebsrisiko erhöhen können. Der Genuss von zu viel Zucker greift außerdem den Zahnschmelz an. Mundbakterien ernähren sich von Zucker und scheiden diesen als schädliche Säure wieder aus.

Welche veganen Alternativen gibt es zu Fanta?

Bekannte vegane Ersatzprodukte für Fanta sind zum Beispiel „Fritz Limo Orange“ von Fritz oder die „BioZisch- Limonade“ von Voelkl. Du kannst dir deine spritzige orange Erfrischung auch im Handumdrehen selbst zubereiten. Dazu nimmst du frische Orangen, halbierst sie, um sie anschließend gut auszupressen. Vermischt du den Fruchtsaft mit Mineralwasser, hast du nicht nur eine sehr gesunde Alternative, sondern gleichzeitig auch eine absolut vegane Erfrischung gezaubert. Wir haben sogar einen einen Entsafter für dich getestet

Fazit

Nun haben wir dir verraten, dass alle Fanta-Sorten, außer der Fanta Klassik, vegan sind. Trotzdem ist von einem übermäßigen Konsum abzuraten, da Fanta prinzipiell sehr viel Zucker enthält, der natürlich nicht unbedingt zur Gesundheit beiträgt und hoch kalorisch ist. Ob Sprite wohl auch vegan ist?

Erdbeer-Quiz: Weißt du ALLES über die beliebte Beere?

Bildquelle: Unsplash/Angelina

Na, hat dir "Ist Fanta vegan? Das steckt in der beliebten Limonade" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich