Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Pralinen mit Alkohol in der Schwangerschaft: Sind sie erlaubt?

Pralinen mit Alkohol in der Schwangerschaft: Sind sie erlaubt?

Versuchung

Beim Backen und Kochen verdampft der meiste Alkohol, doch wie ist es bei Pralinen? Darf man Pralinen mit Alkohol in der Schwangerschaft essen?

Darf man Pralinen mit Alkohol in der Schwangerschaft essen?

Eine gesunde Ernährungsweise sorgt in der Schwangerschaft nicht nur dafür, dass du dich wohlfühlst. Auch dein Kind profitiert von den Vitaminen und Mineralstoffen, die es über deinen Körper aufnehmen kann. Ein Mix aus Obst und Gemüse mit Ballaststoffen und guten Fetten ist daher für die Ernährung in der Schwangerschaft sehr wichtig. Doch der Heißhunger kommt und geht, wie er möchte. Erst letztens hast du eine Schachtel Pralinen gefunden und konntest nicht widerstehen. Leider hast du erst zu spät gesehen, dass Alkohol in den Pralinen enthalten war. Doch darf man Pralinen mit Alkohol in der Schwangerschaft essen? Manche Ärzte sagen strikt, es sollte gar kein Alkohol in der Schwangerschaft vom Körper aufgenommen werden, andere Ärzte sagen, dass die Menge bei alkoholischen Pralinen so gering ist, dass sie nichts ausmacht. Wir empfehlen darauf zu verzichten. Das Risiko ist vermeidbar. Solltest du dennoch aus Versehen eine Praline mit Alkohol genascht haben, dann musst du dennoch nicht gleich Angst bekommen. Zur Sicherheit klärst du es bei deinem nächsten Frauenarztbesuch ab.

Schadet es, wenn ich schwanger Pralinen mit Alkohol esse?

Hast du versehentlich eine Praline mit Alkohol genascht, musst dir nicht gleich Sorgen machen. In den Pralinen sind nur geringe Mengen enthalten. Es sollte aber nicht zur Regelmäßigkeit werden. Welche Alkoholpralinen du verzehrst, spielt übrigens keine Rolle. Ob nun Rum, Gin, Wodka oder Obstler enthalten ist – der Alkohol ist vorhanden. Setze lieber auf das große Angebot alkoholfreier Pralinen. Probiere dich durch und entdecke eine neue Sorte, die dir schmeckt.

Schau dir in unserer Bildergalerie acht wichtige Lebensmittel für Schwangere an:

8 wichtige Lebensmittel in der Schwangerschaft

8 wichtige Lebensmittel in der Schwangerschaft
Bilderstrecke starten (7 Bilder)

Fazit

Die Menge an Alkohol ist bei einer Praline gering, sodass du nicht gleich Angst bekommen musst, wenn du mal eine gegessen hast. Jeden Tag solltest du aber nicht mehrere Pralinen auf einmal essen, damit du deinem Kind auf Dauer nicht schadest. Finde auch heraus, ob du Schokolade in der Schwangerschaft essen darfst und wie es sich mit Mousse au Chocolat verhält.

Runter mit den Pfunden nach der Schwangerschaft

Bildquelle: Unsplash/Food Photographer | Jennifer Pallian

Na, hat dir "Pralinen mit Alkohol in der Schwangerschaft: Sind sie erlaubt?" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich