Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schulkind
  3. Was bedeutet „Bubatz"? Das ist mit dem Jugendwort gemeint

Slang

Was bedeutet „Bubatz"? Das ist mit dem Jugendwort gemeint

Du bist im Netz auf das Wort „Bubatz“ gestoßen und weißt nicht, worum es geht? Wir verraten dir die genaue Bedeutung und wie du den Begriff anwenden kannst.

Was ist mit „Bubatz“ gemeint?

Der Begriff „Bubatz“ kann sowohl einen Joint bezeichnen, eine cannabishaltige Zigarette, als auch für „Gras“ oder „Weed“ ganz allgemein bezeichnend stehen. Während der Bundestagswahl im Jahr 2021 wurde die Legalisierung von Cannabis heiß diskutiert. Dabei wurde der Begriff „Bubatz“ bekannt und erfreut sich immer größerer Beliebtheit in der Social-Media-Welt wie Facebook und Co.

Was hat es mit dem Ausdruck „Wann Bubatz legal“ auf sich?

Während eines Interviews mit dem Landwirtschaftsminister Cem Özdemir crashte ein dem Kiffen scheinbar nicht abgeneigter junger Skater das Gespräch und warf die Frage „Wann Bubatz legal?“ ein. Rasend schnell entwickelte sich der Ausdruck zu einem beliebten Meme und etablierte sich fest im Netz. Der Interview-Crasher wollte in diesem Moment wissen, wann das „Kiffen“ auch in Deutschland endlich legal werde. Zwar ist eine Cannabis-Legalisierung in Deutschland von der Ampel-Regierung seit 2021 in Planung, wann es jedoch soweit ist, ist bislang unklar.

Woher stammt der Begriff „Bubatz“?

Das Wort „Bubatz“ entstammt den ursprünglichen Begriffen „Babak“ oder „Bobaz“, welche beide für die Bezeichnung „Joint“ stehen und entwickelte sich im Laufe der Zeit zu „Bubatz“. Insbesondere in deutschen Hip-Hop-Songs findet der Begriff „Bubatz“ Verwendung, so beispielsweise in den Songs von Capital Bra oder Haftbefehl. Als Synonyme für „Bubatz“ kannst du ebenso „Kolben, Blunt, Tüte, Johnny oder Dübel“ sagen, die sich im jugendlichen Slang ebenso etabliert haben.

Beispielsätze für die Verwendung von „Bubatz“:

  • „Komm Bro, lass mal ne Bubatz drehen!“
  • „Digga, haste mal nen Bubatz zu rauchen?“
  • „Ich habe so nen fetten Bubatz geraucht, voll cringe!“

Fazit

Jetzt weißt du, dass mit dem Begriff „Bubatz“ eine cannabishaltige Zigarette, also ein Joint gemeint ist. Das Wort „Bubatz“ kann aber auch ganz allgemein für „Gras“ verwendet werden. In der deutschen Hip-Hop-Szene ist „Bubatz“ ein immer wiederkehrender Begriff, der häufig in Songs wiederzufinden ist. Als Meme hat sich der Ausdruck „Wann Bubatz legal?“ auf lustige Art und Weise im Netz etabliert.

Jugendsprache Quiz: Weißt du was diese Wörter bedeuten?

Bildquelle: unsplah/Elsa Olofsson

Na, hat dir "Was bedeutet „Bubatz"? Das ist mit dem Jugendwort gemeint" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: