Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schulkind
  3. Was ist eine Dynastie? Wir erklären es für Kinder

Nachgeforscht

Was ist eine Dynastie? Wir erklären es für Kinder

Die verbotene Stadt in Peking ist der ehemalige Sitz der Ming-Dynastie.
Die verbotene Stadt in Peking ist der ehemalige Sitz der Ming-Dynastie. (© PublicDomainPictures / pixabay )

Wenn du dich für Politik interessierst, bist du sicher schon einmal auf das Wort Dynastie gestoßen. Doch was ist eine Dynastie? Wir erklären es kindgerecht.

Kinderleicht erklärt: Was ist eine Dynastie?

Du interessierst dich für Politik und beschäftigst dich mit den Geschehnissen in dieser Welt? Du hast dich vielleicht schon damit beschäftigt, was der Bundestag ist und was Diplomatie bedeutet. Immer wieder stößt du bei deinen Recherchen auf das Wort „Dynastie“. Doch was ist damit gemeint? Das Wort „Dynastie“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet auf Deutsch übersetzt so viel wie „Macht“ oder „Herrschaft“. Daher handelt es sich dabei um ein Herrscherhaus, das über viele Generationen Macht in einem Land besitzt. Dabei kann es sich auch um eine Fürstenfamilie oder Könige handeln. Die Macht wird immer wieder an die Kinder weitervererbt, sodass diese Familie weiterhin „an der Macht“ ist und sich ihre Macht weiter ausbreitet.

Anzeige

Welche Dynastien sind bekannt?

Auf der Welt sind immer wieder Dynastien entstanden. Besonders im Altertum gab es Herrscherhäuser, die über viele Generationen herrschten. In China existierte die Ming-Dynastie, in Europa die Merowinger und in Ägypten die ptolemäische Dynastie. Heute gibt es noch Nachfahren von Familien, die in der Vergangenheit einer Dynastie angehörten. So beispielsweise die Familie Hohenzoller. Sie stellten in Preußen und im Deutschen Reich die Markgrafen, Herzöge, Könige und Kaiser im 18. und 19. Jahrhundert bis zum Jahr 1918. Sie hatten lange Zeit Macht im Land, doch mit dem Ende des Ersten Weltkrieges wurde die Monarchie („Alleinherrschaft“) beendet. In Großbritannien gibt es den britischen Adel. Dieser hat kaum politischen Einfluss, aber wird von der Bevölkerung als Repräsentant des Landes verehrt. Königin Elisabeth II. gehörte lange Zeit der Thron. Als sie verstarb, reichte sie den Thron an ihren Sohn, König Charles III. weiter, der nun an der Macht ist.

Bei einer Dynastie handelt es sich um eine Herrscherfamilie, die über Generationen Macht besitzt. Früher gab es Dynastien in China, Ägypten oder Europa. Heute sind bekannte Dynastien die der Hohenzollern und des britischen Adels. Finde auch heraus, wie der Bundeskanzler gewählt wird und wer Bismarck war.

Quiz: Weißt du, zu welchem Erfinder diese Erfindung gehört?

Hat dir "Was ist eine Dynastie? Wir erklären es für Kinder" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.